Die Digitalisierung der Nutztierhaltung verspricht höhere Erträge und mehr Nachhaltigkeit

Nutztierhaltung und -veredelung mit dem digitalen Zwilling

Die Nachfrage nach hochwertigem tierischen Protein steigt unaufhörlich, herkömmliche Produktionsmethoden stoßen an ihre Grenzen. Die Digitalisierung mit dem Digital Enterprise Portfolio von Siemens bietet neue Möglichkeiten, den Ertrag zu steigern und zugleich die Nachhaltigkeit zu verbessern.
Nachhaltige Viehzucht und -veredelung

Hochwertige Tierprodukte für eine wachsende Weltbevölkerung

Im Jahr 2020 leben rund 7,8 Milliarden Menschen auf der Erde. Für das Jahr 2100 prognostizieren die Vereinten Nationen 10,87 Milliarden Menschen – und damit zusammenhängend eine weiterhin wachsende Nachfrage nach tierischem Protein. Diesen Bedarf zu decken und zugleich die Ressourcen unseres Planeten zu schonen ist für die Unternehmen eine enorme Herausforderung.
Ganzheitlicher Ansatz

Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette

Von der Aufzucht bis zum Verbraucher: Unser Portfolio deckt alle Schritte der Wertschöpfungskette mit passgenauen Lösungen ab, die Ihnen effektiv dabei helfen, erfolgreicher und nachhaltiger zu arbeiten.

Speziell auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmtes Futter sorgt in jeder Lebensphase dafür, dass Gesundheit und Wachstum optimal unterstützt werden. Dabei kommt es auf die präzise Dosierung und Mischung von Rohmaterialien und Futtermittelzusätzen an. Bei der Aufzucht spielen Daten aus den Ställen eine wichtige Rolle, die von IoT-fähigen Geräten stammen und dabei helfen, die Gesundheit der Tiere zu überwachen oder Wachstumsprognosen zu erstellen. Auch bei der Verarbeitung sind Daten wichtig, um zum Beispiel die Rückverfolgbarkeit und Qualitätskontrolle zu gewährleisten, so dass schließlich Handel und Verbraucher nachvollziehen können, woher ein Produkt stammt und wie es entstanden ist.

Portfolio-Überblick

Lösungen für eine digitalisierte Nutztierhaltung und -veredelung

Entdecken Sie das gesamte Spektrum an Lösungen für die sichere, effiziente und nachhaltige Produktion von tierischem Protein. Mit dem Digital-Enterprise-Portfolio sind Sie in der Lage, digitale Zwillinge Ihrer Anlagen und Maschinen zu erstellen und so die reale Produktion zu optimieren.

Automatisierungs-Hardware

Alles für die Automatisierung von Futtermühlen, Ställen und Verarbeitungsanlagen: Von einzelnen Steuerungen bis zu vollständig integrierten Antriebssystemen deckt unser Automatisierungs-Portfolio alles für die Optimierung Ihrer Anlage ab.

Industrielle Software

Einfaches, effizientes Engineering, flexible Visualisierung und alles für die Erstellung digitaler Zwillinge: Das Angebot für industrielle Software unterstützt Sie bei der Optimierung Ihrer Produktion.

Maschinen- und Anlagenbau

Die steigenden Anforderungen an die produzierende Industrie wirkt sich auf den Maschinen- und Anlagenbau aus: Neue Maschinen und Anlagen müssen schneller auf den Markt kommen, mehr leisten und einfacher zu warten sein. Unser Portfolio unterstützt Sie dabei, diese Herausforderungen zu meistern.

Zukunftstechnologien

Das bewährte Portfolio an Automatisierungs-Hardware und industrieller Software wird von Siemens laufend um neue Technologien erweitert. Diese werden an die speziellen Anforderungen der Industrie angepasst, um die Unternehmen optimal bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen.

Finanzlösungen für die Lebensmittelindustrie

Finanzlösungen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Die Lebensmittelbranche muss auf die regelmäßigen Schwankungen bei Angebot und Nachfrage schnell reagieren können und entwickelt dazu neue Technologien sowie Arbeitsweisen und treibt die Digitalisierung voran. Siemens unterstützt sie durch intelligente und flexible Finanzierungslösungen.

Erfahren Sie mehr

Anwendungsbeispiel

Unterstützung für Brasiliens Fleischindustrie

Siemens Competence Center for the Animal Protein Chain

Brasilien ist seit 2004 der weltweit größte Exporteur von Rindfleisch. Siemens unterstützt die dortige Industrie mit dem Competence Center for the Animal Protein Chain, das von Brasilien aus andere Ländern Lateinamerikas mit Digitalisierungslösungen versorgt. Mit Technologien wie Blockchain, künstlicher Intelligent, Robotik sowie Cloud und Edge Computing haben die Produzenten von Fleisch und anderen Produkten aus tierischem Protein die Möglichkeit, in Zukunft ihre Produktivität und Nachhaltigkeit zu steigern. Dazu gehören die Herstellung von Konnektivität für die optimale Nutzung der erzeugten Daten und die absolute Sicherheit und Nachvollziehbarkeit dieser Daten wie Herkunft und Gesundheit der Tiere von der Farm bis zum Verbraucher.

Erfahren Sie mehr

Digitalisierung zahlt sich aus

Die individualisierte Massenproduktion mithilfe digitaler Technologien liefert den Schlüssel für optimierte Geschäftsprozesse und nachhaltigen Markterfolg in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Erfahren Sie im direkten Kontakt mit unseren Experten, wie Sie die gesamte Wertschöpfungskette vom Produktdesign über die Produktion bis hin zu Service und Marketing als digitalen Zwilling abbilden, um flexibler zu agieren, Margen zu verbessern und gezielt auf neue Trends zu reagieren.

Wir beraten Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns