Mehr Gebäudetechnik für weniger Geld

Investieren Sie in Ihr Gebäude und schöpfen Sie damit bis zu 14 % an Investitionsprämie der Bundesregierung aus

Unsere Experten begleiten Sie dabei, Ihr Gebäude noch effizienter, sicherer und komfortabler zu gestalten. 

Mit einer Investitionsprämie der österreichischen Bundesregierung schaffen Sie nicht nur ein besseres Klima für Ihre MitarbeiterInnen und die Umwelt sondern sparen dadurch bis zu 14 % an Kosten.


Dieses neue Förderungsprogramm wurde konzipiert, um die österreichische Wirtschaft in Folge der Corona-Krise zu unterstützen. Sie erhalten auf alle Ihre Investitionen 7 % und für Projekte im Rahmen von Digitalisierung und Ökologisierung bis zu 14 % in Form eines steuerfreien, nicht rückzahlbaren Zuschuss.

Entdecken Sie jetzt förderungswürdige Produkte und Systeme für Ihr Digitalisierungsprojekt!

Alle Fakten auf einen Blick

  1. Die Prämie kann von 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 beantragt werden und ist für Investitionen, die beginnend mit 1. August 2020 getätigt worden sind, rückwirkend beantragbar
  2. Basisprämie von sieben Prozent und erhöhte Prämie von 14 % für Digitalisierung, Ökologisierung sowie Gesundheit
  3. Gilt für alle österreichischen Unternehmen unabhängig ihrer Größe oder Branche
  4. Investitionen ab 5.000 Euro und bis maximal 50 Millionen Euro werden mit einem Zuschuss gefördert
  5. Details zur Investitionsprämie - Umsetzungsrichtlinie und FAQs hier

Auf dem Gebiet der Digitalisierung nimmt Siemens eine Vorreiterrolle ein

Als zuverlässiger Technologiepartner sorgen wir für sichere, energieeffiziente, wirtschaftliche und komfortable Gebäude und Infrastrukturen. 

Siemens erfüllt Ihre individuellen Bedürfnisse dabei mit gewerkeübergreifenden Lösungen, die alles vereinen – von Brandschutz und Sicherheit über intelligente Gebäudeautomation und ein zentrales Gebäudemanagement bis hin zu passenden Services.

Kontakt

Für Ihr Digitalisierungsprojekt ist Siemens Ihr kompetenter Partner – wir beraten und unterstützen sie gerne!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.