Facility Management & Services

Facilitymanagement für Immobilien

Facility Management erfordert ein hohes Maß an Prozessorientierung

Siemens Gebäudemanagement & -Services G.m.b.H. (SGS) hat ein spezifisches Qualitätssicherungsprogramm für Immobilien entwickelt, womit eine stetige Prozessoptimierung sichergestellt wird, um die Betriebs- und Bewirtschaftungskosten dauerhaft zu senken, Fixkosten zu flexibilisieren, die technische Verfügbarkeit der Anlagen langfristig zu erhalten oder auch zu steigern. 

Ganzheitliche Analyse der Betriebs- und Bewirtschaftungskosten

Wir betrachten jeden Kostenpunkt im Kontext des gesamten Gebäudes und beziehen bereits bei der Planung des Gebäudes mögliche spätere Entwicklungen ein, die sich unter anderem aus dem Zeitraum ergeben, für den ein Gebäude betrieben werden soll (Lebenszyklus). So zum Beispiel berechnen wir die Ausgaben, die zukünftig bei Maßnahmen zur Sanierung oder Instandhaltung entstehen werden und erarbeiten Konzepte, durch die sich unnötig hohe Kosten später vermeiden lassen. Diese Analyse findet nicht nur in bestehenden Objekten statt, sondern vor allem auch im Zuge von neu zu errichtenden Objekten siehe, Lebenszykluskostenkonzeption. 


Dadurch können sowohl die Betriebskosten von Bestandsobjekten definiert werden, als auch die Betriebskosten von neu zu errichtenden Objekten. Auf Basis dieser von uns durchgeführten Analysen können wir gegebenenfalls auch Betriebskostengarantien abgeben, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Mietern fixe, wettbewerbsfähige Kalkulationsgrößen zuzusagen was im Zuge der Vermarktung der Flächen ein sehr gutes Verkaufsargument ist.

Computer Aided Facility Management System "tec.off"

Um Sie auf Ihrem Weg zur Digitalisierung Ihrer Facility Management Prozesse zu unterstützen bieten wir Ihnen unser CAFM-System „tec.off“ an.

tec.off wurde auf der Plattform Byron/BIS "building information system" der Byron Informatik AG für die speziellen Anforderungen des modernen Gebäudemanagements entwickelt und basiert auf dem Know-how der Siemens Gebäudemanagement & -Services G.m.b.H.

tec.off ist für Sie das fehlende Glied in den Prozessketten Gebäudeerrichtung und Gebäudebetreibung.

Sie ersparen sich unterschiedliche EDV-Systeme aus z.B. unterschiedlichen Errichtungsepochen und können oft nicht digital verwertbare Daten in Ihre digitalen Betreiberprozesse überführen.

Der Digitalisierungsgrad hängt von Ihren Bedürfnissen ab und ist beliebig skalierbar.

Die maximale Datendetailtiefe ist im Life Cycle Prozess angesiedelt, welcher in der Planungsphase die Grundlagen für die späteren Betreibungsprozesse unterstützt.

Der modulare Aufbau von tec.off ermöglicht die für Sie maßgeschneiderte Konfiguration zu Ihren Prozesswünschen.

Nutzen Sie die Verwaltung Ihrer Flächen, detaillieren Sie diese, wenn gewünscht, mit grafischer Unterstützung durch visualisierte Geschoßpläne, integrieren Sie Ihre Prozesse des Service-Auftragsmanagements und halten Sie Ihre Bestandsdokumentation auf Letztstand.

 

Verteilen Sie die Informationen über Smartphone an Ihre Mitarbeiter, lassen Sie über tec.off WEB eine breite Masse von Usern an Ihren Prozessen Teil haben oder binden Sie tec.off als integriertes Missing Link in Ihre ITLandschaft ein. Wir unterstützen Sie auch bei der Gestaltung von Schnittstellen zu schon vorhandenen etablierten IT-Systemen.

Eine lückenlose Dokumentation der technischen Anlagen steht dem Gebäudeeigentümer genauso zu, wie das Funktionieren der Anlagen.

tec.off begleitet Ihre Bestandsdokumentation mit Datenrichtlinien und Kennzeichnungssystemen, welche eine Gewerke-übergreifend strukturierte Datenmigration in Ihre Betreibungsdatenbank ermöglichen.

tec.off unterstützt Sie bei der Stammdatenverwaltung für Raumbücher, Anlagen-Equipment und vielem mehr.

Die Mitarbeiter erhalten rechtebezogen jedoch nur jene Informationen, die in deren Arbeitsprozess auch in ihrer Verantwortung stehen.

 

Nebenkosten

 

Die Nebenkostenabrechnung ist ein komplexer Prozess, welcher in jedem Unternehmen nach unterschiedlichen

Modellen abläuft.

Nutzen Sie tec.off als Datendrehscheibe zu Ihren Energiedatensystemen und kaufmännischen Systemen.

tec.off begleitet zum Beispiel das Flächenmanagement Ihrer Organisation und legt periodisch Ihre

Energieverbräuche entsprechend Ihrer Medienzähler auf Ihre Organisationseinheiten um.

 

Ihr Vorteil

 

Erhöhen Sie Ihre Datengenauigkeit, indem Sie in Ihren Prozessen Benchmark-Werte in Messwerte überführen und

somit transparentere Umlagewerte bereitstellen können.

 

Servicemanagement

 

tec.off / Service wurde von Instandhaltungsfachleuten für Instandhaltungsfachleute konzipiert.

Dabei wurde darauf Rücksicht genommen, dass die Anwender haustechnische Anlagen selbst Instand halten und Störungen beseitigen können.

Daher ist tec.off / Service die optimale Ergänzung, um in der laufenden Gebäude- und Anlagenbetreibung diverse Wartungs-, Prüfungs- und Einzelaufträge abzuarbeiten.

 

Controlling für unwirtschaftliche Anlagen hat einen Namen: tec.off / Service

Siemens Gebäudemanagement & -Services G.m.b.H.

Siemensstraße 90

1210 Wien

 

Tel.: 43 (0) 5 1707-30601

Fax.: 43 (0) 5 1707-52575

 

info.sgs.at@siemens.com

Weitere Informationen

In unserer Broschüre geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über unser Unternehmen.