Berufsausbildung für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen bei Siemens

Berufsausbildung für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen

  
Berufsausbildung für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen

Unsere Inklusionsausbildung

Seit 1996 haben rund 140 junge Menschen mit besonderen Bedürfnissen eine Ausbildung bei Siemens absolviert.

  • Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Sozialministeriumservice Landesstelle Wien und dem AMS

  • Gefördert von:
  • Der Beruf kann innerhalb von dreieinhalb Jahren ohne Lehrzeitverlängerung erlernt werden. Um den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern, stehen den beeinträchtigten Lehrlingen Kommunikationsassistenten und Fachassistenten unterstützend zur Seite.

  • Der Unterricht findet in einer inklusiven Lernumgebung statt. Das heißt, dass alle Lehrlinge gemeinsam unterrichtet werden. 

Mehr dazu auf unserem hi!tech Blog