Industrial Security Tag 2022

30. November 2022, Campus Fachhochschule St. Pölten

Praxisnahe Cybersecurity für die industrielle Automation

Sind Sie Planer, Systemintegrator, Maschinenbauer, Anlagenbetreiber, Endanwender oder einfach nur interessiert an Cybersecurity für industrielle Bereiche? Welche Trends und Technologien kommen bereits heute zum Einsatz um den Betrieb für Morgen sicherzustellen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten unsere Experten von Siemens, IKARUS Security SW und der FH St. Pölten im Rahmen eines eintägigen Cybersecurity Events.
 

Die Digitalisierung industrieller Produktionen birgt grenzenlose Möglichkeiten, aber auch Risiken. Das Geheimnis einer effektiven Security-Strategie für IT- und OT-Systeme liegt im Wissen um ihre unterschiedlichen Bedürfnisse. Siemens als etablierter Anbieter für industrielle Automatisierung, IKARUS als Spezialist für Industrial Security und FH St. Pölten, die Ausbildungsstätte zum Thema IT-Sicherheit und Smart Engineering bringen erstmals ihre Erfahrung und Expertise an einem kompakten Tag zusammen.
 

Profitieren Sie von spannenden Vorträgen am Vormittag, der Nachmittag rundet die Themen durch praxisorientierte Workshops ab.

Werfen Sie einen Blick in unser Programmheft: 
Download: Programmheft

Industrial Security Tag 2022

Wir freuen uns, Sie erstmals zu unserem Industrial Security Tag in der FH St. Pölten begrüßen zu dürfen.

Beginn: 30. November 2022, 09:30 Uhr

Ende: 30. November 2022, 17:00 Uhr (anschließend gemütlicher Ausklang)

Ort: Campus Fachhochschule St. Pölten
Gebäude A, Kleiner Festsaal, Campus-Platz 1, 3100 St. Pölten

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, jedoch sind die Plätze limitiert.
Wir bitten daher um verbindliche Anmeldung bis 28. November 2022.
 

Der Campus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar und rund 1 km vom Hauptbahnhof St. Pölten entfernt. Für Besucher, die mit dem PKW anreisen, steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung.

 

Hier finden Sie den Anfahrtsplan

Agenda

Zeit
Thema
 
09:30

Welcome coffee & Networking

 

10:00

Begrüßung

Matthias Jäger (Siemens)

10:15

Security Motivation

Einführung in die industrielle Cyber Security 

Lukas Gerhold (Siemens)

10:45

Defense-in-Depth-Prinzip
Ganzheitliches industrielles Sicherheitskonzept für Anlagen-, Netzwerk und Systemsicherheit

Benjamin Schrunner (Siemens)

11:15

Lehre hautnah

Einblicke in die innovativen Lernräume der Bachelorstudiengänge Smart Engineering und IT Security 

Thomas Felberbauer & Simon Tjoa, (FH St. Pölten)

12:30

Mittagspause

 

13:30

Unverschlüsselte vs. verschlüsselte Verbindungen im Anlagennetzwerk

Vorteil von sichreren Verbindungen in automatisierten Systemen

Andreas Ettinger (Siemens)

14:15

Industrie PC - Härtung „Out-of-the-Box“

Erhöhung der Sicherheit von IPC-basierten Anlagen durch Standardmechanismen

Matthias Jäger (Siemens)

15:00

Industrielle Cyber Sicherheit verstehen und anwenden

Praxiserprobtes Know-how für die sichere Produktion und kritische Infrastruktur

Herbert Dirnberger (IKARUS)

15:45

Kaffeepause

 

16:15

Keynote
Cyber Security Excellence – ein Produkt des Zufalls

Joe Pichlmayr (Cybersecurity Austria)

17:00

Closing, Drinks & Talk

 

Anmeldung

Melden Sie sich für den Industrial Security Tag an

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit sich zum Thema Cybersecurity zu informieren und unterhalten Sie sich vor Ort mit unseren Experten.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Melden Sie sich hier an!

 

Rechtlicher Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht werden, welche zum Zwecke der internen Berichterstattung und der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien (z. B. soziale Medien) veröffentlicht werden.

 

Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

(Organisation)

Sona Scheifinger
+43 664 8011727906
sona.scheifinger@siemens.com

 

Matthias Jäger

+43 664 88551097
matthias.jaeger@siemens.com