SMART Automation Austria 2019

14. – 16. Mai 2019, Design Center Linz, Stand: 130, 131
Ihr persönliches Ticket zur SMART

Zur Ticket-Registrierung

Thinking industry further!

Digital Enterprise

Die fortschreitende Individualisierung von Produkten lässt die Anforderungen an die Produktivität und Flexibilität der Produktion stetig wachsen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, verbindet unser einzigartiges Digital-Enterprise-Lösungsportfolio die virtuelle Welt mit der realen, damit Unternehmen aller Größen und Branchen schneller, flexibler, besser und sicherer produzieren können.  

Neue Entwicklungen wie flexible Massenproduktion, modulare Produktionseinheiten oder kollaborativ arbeitende Roboter verändern die Anforderungen an Industrieunternehmen. Auf der SMART Automation zeigen wir, wie wir das Digital Enterprise Portfolio fortlaufend durch Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz oder Edge Computing erweitern und dadurch eine völlig neuartige Nutzung digitaler Daten für die Steigerung der Produktivität und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ermöglichen.

 

Innovative Trends für den industriellen Einsatz

Die Zukunft der Industrie

In allen Industrien werden angesichts steigender Herausforderungen neue Lösungen benötigt, um Produktivität und Effizienz zu optimieren. Der entscheidende Punkt ist, die Daten aus Maschinen und Anlagen auf innovative Weise zu nutzen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und noch mehr aus den digitalen Zwillingen von Maschinen, Anlagen, Prozessen und Produkten herauszuholen.

Wenn Automatisierung, Digitalisierung und Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz, Edge Computing und Blockchain nahtlos integriert und kombiniert werden, können die Daten umfassend in wertvolles Wissen umgewandelt werden: Dies ist der nächste Schritt der digitalen Transformation.

Auf unserem Stand zeigen wir Ihnen spannende Anwendungsfälle wie zum Beispiel die Fertigung von Smart Phones durch den Einsatz neuester Technologien wie Augmented Reality und SIMATIC Edge.
Wir demonstrieren wie man mit dem digitalen Zwilling die „time-to-market“ reduzieren kann und die virtuelle Inbetriebnahme meistert. Anhand von Live-Beispielen können Sie sehen wie Maschinendaten online mit  Microsoft HoloLens eingespielt werden und wie die Roboterprogrammierung über das TIA Portal erfolgt.

Erleben Sie live die komplette Automatisierungs- und Antriebstechnik inklusive Multi Carrier System und Energie Management.

Ihr persönliches Ticket für die SMART Automation Austria

Registrieren Sie sich um ihr persönliches Ticket für die SMART Automation Austria 2019  zu erhalten und uns an Stand 130 und 131, im Design Center Linz von 14-16. Mai 2019 zu besuchen.

Ihr persönliches Ticket zur SMART

Zur Ticket-Registrierung

Unsere Highlights

Künstliche Intelligenz: der nächste digitale Horizont

Industrieunternehmen haben erkannt, dass sich Künstliche Intelligenz (KI) bereits heute zu einem entscheidenden Hebel für die Steigerung der betrieblichen Produktivität entwickelt. Durch die Verknüpfung herkömmlicher Automatisierungssysteme wie SPS, DCS und SCADA mit Künstlicher Intelligenz (KI) beginnt eine neue Welle der Digitalisierung die Zukunft der intelligenten industriellen Automatisierung zu prägen. KI versetzt Maschinen in die Lage, Aufgaben auszuführen, die früher menschlicher Intelligenz vorbehalten waren. Mit der richtigen Kombination von KI-Technologien gelingt es Herstellern, ihre Effizienz und Flexibilität zu steigern, Prozesse zu beschleunigen und sogar die Selbstoptimierung von betrieblichen Abläufen zu realisieren.
Sehen Sie auf der SMART den Einsatz von Künstlicher Intelligenz anhand einer Simulation einer Bestückungsanlage.

Augmented Reality

Augmented Reality hat bereits begonnen, komplexe Prozesse der Produktentwicklung und -herstellung zu verändern. Die Technologie kann die Fertigung durch Überlagerung der realen Umgebung mit Informationen und der digitalen Simulation eines Produkts unterstützen. Wie andere disruptive Technologien wird auch Augmented Reality in der Industrie zunächst mit einer gewissen Skepsis betrachtet.

Machen Sie sich Ihr ein eigenes Bild über diese neue Technologie auf unserem Stand 130-131.

Edge Computing

Edge Computing entwickelt sich rasant zu einem Megatrend im Bereich der industriellen Automatisierung und Steuerung: eine Technologie zum Sammeln, Überwachen und Analysieren von Daten am Rand des Netzwerks. Solche Fortschritte in der Datenverarbeitung und -analyse befähigen den industriellen Sektor und Prozesssteuerungsanlagen besser, Herausforderungen zu meistern und internet-basierte Servicemodelle zu nutzen.

Mit Industrial Edge bringen Sie die Digitalisierung direkt in die Fertigung
Nutzen Sie die neue Freiheit in der Automatisierung für sich und profitieren Sie von einer intelligenteren Fertigung – bei der Sie entscheiden, wo und wie Ihre Daten verarbeitet werden. Mit Industrial Edge nutzen Sie die Intelligenz und Skalierbarkeit der Cloud direkt in Ihrer Fertigung – einfach, performant und ohne, dass Ihre Daten die Fertigung verlassen.

Erleben Sie auf der SMART wie SIMATIC Edge anhand eines Modells zur Fertigung von Mobiltelefonen eingesetzt wird.

MindSphere

MindSphere ist das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens, das Ihre Produkte, Anlagen, Systeme und Maschinen verbindet und es Ihnen ermöglicht, die Fülle von Daten aus dem Internet der Dinge (IoT) mit umfangreichen Analysen zu nutzen.

Klein anfangen, schnell aufsteigen
MindSphere bietet Ihnen verschiedene vordefinierte Pakete. Jedes Paket umfasst eine Reihe spezieller Funktionen und Dienstleistungen. Jedes ist auf gezielte Ergebnisse ausgerichtet und behandelt eine andere Reifephase der Digitalisierung.

Entdecken Sie auf der SMART wie Sie mit MindSphere Ihre Daten bestmöglich analysieren können.

Digital Enterprise für die Prozessindustrie

Die Prozessindustrie benötigt innovative digitale Lösungen, um in sehr dynamischen Märkten erfolgreich zu bleiben. In den unterschiedlichsten Anwendungen zeigen wir unsere Branchenkompetenz. Von noch größerer Bedeutung ist jedoch der Mehrwert, den wir für unsere Kunden durch Produktivitätssteigerungen über die gesamte Wertschöpfungskette generieren. Als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie, schneller und spezifischer auf neue Marktanforderungen und Entwicklungen zu reagieren, um so Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Treten Sie ein in die neue Welt der Prozessleittechnik - auf der diesjährigen SMART Automation stellen wir unser neues, innovatives Prozessleitsystem vor.

Virtuelle Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme einer neuen Produktionsmaschine, Zelle oder Linie ist eine entscheidende Phase im Projektverlauf: Dann zeigt sich, ob das Gesamtsystem aus Mechanik, Elektrik und Automatisierung wie geplant zusammen funktioniert. Ungeplantes Verhalten kann schnell zu Terminverzug und hohen Kosten führen. Mit einer virtuellen Inbetriebnahme wird dieses Projektrisiko drastisch reduziert.

Erleben Sie auf der SMART die virtuelle Inbetriebnahme anhand eines Modells zur Fertigung von Mobiltelefonen .

Austromatisierung.at

Lesen Sie hier die Cover Story der aktuellen Ausgabe von Austromatisierung.at zum Thema Zukunft der Automatisierung.