The Circle

Die neuste Destination in Zürich nennt sich «The Circle». Direkt neben dem Flughafen ist ein neues Zentrum entstanden – urban, atmosphärisch und offen.

Siemens liefert über 30 000 Produkte und Lösungen für das grösste Hochbau-Projekt der Schweiz

The Circle im Flughafen Zürich vereint nicht nur Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, sondern ist auch ein Begegnungs- und Kongresszentrum mit internationaler Ausstrahlung – dies auch dank der nachhaltigen Bauweise, unter anderem mit Knowhow von Siemens.

Wer vor dem Haupteingang des Circles vor der Glasfassade steht und nach oben schaut, hat das Gefühl er steht vor einem gigantischen Schiff. Die gewaltige Fassade türmt sich nicht vertikal, sondern in einem Winkel von 18° Grad vor dem Flughafen gegen den Himmel, passend zur Krümmung des Terminals. Rund um einen geht es geschäftig zu und her: Busse, Trams, Autos und Fussgänger verkehren vor dem Komplex. 150 000 Personen besuchen in normalen Zeiten täglich den Flughafen, nur die Hälfte davon fliegt tatsächlich. Die anderen verbringen die Zeit anderweitig – auch im Circle.

Wollen Sie mehr über The Circle erfahren?

Link zur Webseite

Der Zeit voraus: Nachhaltigkeit als Standard

 

Doch nicht nur von aussen setzt das Quartier neue Massstäbe. Im Innern überzeugt es mit Nachhaltigkeit. Denn neben der guten Schallisolation sorgt die Glas-Cavity-Fassade für hohe Energieeffizienz. Indem die Luft, die sich zwischen den Glasscheiben erwärmt, abgesaugt wird, lässt sich die Temperatur regulieren und ein komfortables Raumklima generieren. Die warme Luft des Gebäudes wird in den Boden geführt und wärmt diesen auf. Für die Toiletten wird Regenwasser genutzt und auf den Dächern befinden sich Photovoltaikanlagen. Dank der verdichteten Bauweise braucht der Komplex zudem im Verhältnis zur Nutzfläche relativ wenig Bodenfläche. Der Gebäudepark ist Minergie-zertifiziert und genügt dem Standard LEED® PLATINUM des US Green Building Councils. Das Mammutprojekt steht damit ganz im Fokus der Nachhaltigkeit und deckt sich mit dem Ziel der Flughafen Zürich AG, den CO2-Ausstoss bis 2050 gegen Null zu senken. Siemens Schweiz spielt mit seinen Produkten und Lösungen im Gebäude- und Energietechnikbereich eine wichtige Rolle und trägt dazu bei, dass the Circle nachhaltig ist. 

Vollständig automatisiertes Gebäude und effiziente Energietechnik

 

Siemens Schweiz durfte für the Circle die Feldgeräte für die Gebäudeautomation, Produkte im Elektro- und Energiebereich und Sprachalarmierungssysteme liefern und konnte so mit seinen ganzheitlichen Lösungen einen aktiven Beitrag an den zertifizierten Energiestandard des Gebäudekomplexes leisten. Die über 30 000 verbauten Produkte und Systeme von Siemens sorgen in jedem Raum für ein gesundes Klima, sie sind modular aufgebaut und auf Energieeffizienz optimiert. Das bringt höchste Flexibilität und Sicherheit für die Gebäudebetreiber, aber auch für die Zukunft der Gebäude. 

 

Die Komplexität des Projekts bedingte eine reibungslose Zusammenarbeit. Die Koordination der zahlreichen Akteure und das straffe Zeitprogramm war denn auch die grösste Herausforderung. Damit das Projekt ab November 2020 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnte, mussten alle Beteiligten an einem Strang ziehen – und es hat funktioniert.

Wollen Sie mehr zu Siemens-Produkten wissen?

Erfahren Sie alles über unsere Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Gebäudeautomation, HLK-Produkte, Brandschutz und Sicherheit.