Iltis as a Service bei der Berner Oberland-Bahn erfolgreich in Betrieb

Erstmalig eine Schweizer Bahn mit Transportauftrag vom Bund in der Cloud.

Datum: 17.04.2019

 

In der Nacht vom 1. auf den 2. April 2019 migrierte das Projektteam von Siemens Mobility, gemeinsam mit Technikern der Berner Oberland-Bahn, deren Iltis-Leittechnik in die Siemens-Cloud. Mit der Migration läuft erstmalig eine Schweizer Bahn mit Transportauftrag vom Bund in der Cloud.

 

Die Berner Oberland-Bahn profitiert dabei vom innovativen Iltis-Servicepaket, das neben dem professionellen Betrieb der IT-Infrastruktur auch die laufende Aktualisierung auf die neuesten Software-Updates inklusive IT-Security-Patching beinhaltet.

 

Gemeinsam mit der Gornergrat Bahn ist die Berner Oberland-Bahn der zweite Schweizer Bahnbetreiber, der in einer virtualisierten Umgebung läuft. Dies ist ein wichtiger Zwischenschritt in Richtung Rechner-Virtualisierung mit gleichzeitiger Hardwarereduktion und vereinfacht die Wartungsarbeiten, weil diese zentral durchgeführt werden können. Zusätzlich schont eine solche Konstellation die Umwelt nachhaltig, weil weniger Ressourcen benötigt werden.


Siemens Mobility ist stolz darauf, gemeinsam mit der Berner Oberland-Bahn, diese zukunftsweisende Innovation voran zu treiben.

In unserer Panorama-Ausgabe 02/2018 berichteten wir ausführlich über das Projekt, das damals noch in der Planungsphase steckte.

 

Picture Credit: © Jungfrau.ch