Siemens Mobility in der Schweiz

Über uns

Siemens Mobility AG

entwickelt intelligente Mobilitätslösungen, die die Strassen- und Bahntrassennutzung optimieren, die Verfügbarkeit von Infrastrukturen erhöhen, das Rollmaterial effizienter machen und für die Reisenden eine neue Qualität des Reisens schaffen. Wir unternehmen alles, um Infrastrukturen und Rollmaterial zu elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren. Setzten Sie mit uns die Massstäbe für die Mobilität von morgen. 

Dr. Gerd Scheller, CEO Siemens Mobility AG

Walter Heim, CFO Siemens Mobility AG


Drei globale Siemens Werte bilden den Kern unserer Unternehmenskultur.

 

  • Verantwortungsvoll
    Bedeutet für uns, dass wir Verantwortung übernehmen, Mut zeigen und zuverlässig kommunizieren. Wir vertrauen und respektieren uns gegenseitig.
  • Innovativ
    Sind wir, indem wir Mut für neue Lösungen zeigen und beim Beschreiten neuer Wege gemeinsame Stärken nutzen.
  • Exzellenz 
    Zeigt sich in unserer Glaubwürdigkeit und der Wertschätzung, die wir täglich gegenüber unseren Kunden, Kollegen und Mitarbeitenden erbringen

Die Mitarbeitenden von Siemens Mobility in der Schweiz handeln nach folgenden fünf Leitsätzen. Sie bilden die Grundlage für konstruktives Feedback, das wir geben und einfordern und uns dadurch täglich verbessern.

  • Respekt
    Ist die Grundlage einer offenen, ehrlichen und erfolgreichen Zusammenarbeit. Unser Denken und Handeln ist geprägt von Wertschätzung, Respekt und Vertrauen.
  • Verbindlichkeit
    Fördert Vertrauen, reduziert Kontrollen und verbessert die Zusammenarbeit.
  • Vertrauen
    Wir vertrauen in die Fähigkeiten aller Mitarbeitenden und übertragen volle Kompetenzen und Verantwortungen gemäss ihren Rollen.
  • Offenheit
    Ist der Ausdruck von Vertrauen und Mut.
  • Feedback
    Die Basis für eine optimale Feedback-Kultur sind Respekt, Verbindlichkeit, Vertrauen und Offenheit.

Das Siemens-Compliance-System

 

Verantwortungsvolle Unternehmensführung ist die Basis unseres Geschäfts. Mit unserem Compliance-System wollen wir Compliance dauerhaft im Denken und Handeln aller Siemens-Mitarbeiter verankern.

 

Für Integrität einzustehen bedeutet für Siemens: Überall dort, wo wir geschäftlich tätig sind, handeln wir in Übereinstimmung mit unseren Werten „Verantwortungsvoll – Exzellent – Innovativ“. Ein wesentliches Element von Integrität bildet Compliance, also das Einhalten von Gesetzen und eigenen Regelungen. Unsere Maxime lautet: keinerlei Toleranz gegenüber Korruption und Wettbewerbsverstössen.

 

Das Siemens-Compliance-System gliedert sich in drei Handlungsebenen: Vorbeugen, Erkennen und Reagieren. Darin bündeln wir ein umfassendes System von Massnahmen, mit denen wir sicherstellen wollen, dass unser Geschäft stets im vollen Umfang mit Recht und Gesetz sowie unseren internen Prinzipien und Regeln in Einklang steht.

 

Vorbeugen

- Compliance Risiko-Management

- Richtlinien und Verfahren

- Trainging und Kommunikation

- Beratung und Unterstützung

- Integration in Personal-Prozesse

- Collective Action

 

Erkennen

- Meldewege "Tell Us" und Ombudsmann*

- Compliance-Kotnrollen

- Monitoring und Compliance-Prüfungen

- Compliance-Audits

- Compliance-Untersuchungen

 

Reagieren

- Ahndungen von Fehlverhalten

- Nachbearbeitung von Fällen

- Globale Fallverfolgung

 

Hotline: +41 (0) 585 585 999

compliance.ch@siemens.com

 

 

Compliance Officer Siemens Mobility AG

Sina Riedle

Email: sina.riedle@siemens.com

 

 

*Ombudsmann - Beschwerdestelle für unkorrekte Geschäftspraktiken

Im Sinn geschützter Kommunikationswege für Mitarbeiter und Dritte wurde der Rechtsanwalt Andreas von Máriássy von der Münchner Kanzlei „von Máriássy Dr. von Stetten Rechtsanwälte“ zum externen Ombudsmann berufen. An diese neutrale Stelle können Sie sich vertrauensvoll und anonym wenden, wenn sie unkorrekte Geschäftspraktiken im Unternehmen beobachten:

 

Rechtsanwalt Andreas von Máriássy

Kanzlei „von Máriássy Dr. von Stetten Rechtsanwälte“

Altheimer Eck 13 / II

80331 München

Telefon: +49 89 24 20 56 80

siemens-ombudsmann@rae13.de

SQS- und IQNet-Zertifikate sind äussere Zeichen einer erfolgreichen Zertifizierung. Sie sind weltweit anerkannt und von hoher Akzeptanz und stehen für strenge Richtlinien und unabhängige Audit- und Zertifizierungsarbeit.

Mit den Zertifikaten kann gegenüber Kunden, Investoren, Partnern, Behörden, Mitarbeitern und der Öffentlichkeit glaubhaft darlegt werden, dass das Unternehmen die Anforderungen an die zertifizierten Managementsysteme erfüllt.

 

SQS-Zertifikat

Qualität und Nachhaltigkeit sind das Zentrum aller Aktivitäten. SQS-Zertifikate sind weltweit anerkannt und stehen für strenge Richtlinien und unabhängige Audit-, Bewertungs- und Zertifizierungsarbeit. Die SQS ist bei der Schweizerischen Akkreditierungsstelle (SAS) akkreditiert und Mitglied bei IQNet, dem Internationalen Netzwerk für Zertifizierung. Textquelle: sqs.ch

 

SQS-Zertifikat als PDF

 

 

IQNet-Zertifikat

IQNet ist das umfassendste globale Netzwerk für Managementsystem-Zertifizierungen. Die SQS ist exklusiver Partner von IQNet in der Schweiz. IQNet verpflichtet sich zur Einhaltung der massgebenden internationalen Standards hinsichtlich Auditierung und Zeritifizierung. Dadurch geniessen IQNet-Zertifikate weltweit eine hohe Kredibilität.

 

IQNet-Zertifikat Siemens Mobility Ltd als PDF

 

Nachhaltig handeln – Anspruch, Chance, Verpflichtung

 

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, im Sinne zukünftiger Generationen, verantwortungsvoll zu handeln – wirtschaftlich, ökologisch und sozial.

 

Demografischer Wandel, Urbanisierung, Klimawandel und Globalisierung – Megatrends beeinflussen und bestimmen das Leben der Menschen und die Wirtschaft überall auf der Welt. Sie sind zugleich Treiber unseres Geschäfts, da sie uns neue Märkte und Geschäftschancen eröffnen. Sie bergen allerdings auch Risiken, mit denen es verantwortungsvoll umzugehen gilt. Allein ein wertebasiertes Unternehmen, das Nachhaltigkeit zum leitenden Prinzip erhebt, kann sich diesen Herausforderungen stellen, indem es Chancen für alle seine Stakeholder bestmöglich nutzt, Risiken minimiert und seine Werte konsequent lebt.

 

Nachhaltigkeit hat Hochkonjunktur. In vielen Zusammenhängen wird dieses Wort verwendet. Aber wofür steht es im Kontext eines weltweit agierenden Technologiekonzerns? Für Siemens ist Nachhaltigkeit kein Lippenbekenntnis. Die drei Dimensionen nachhaltiger Entwicklung – Ökonomie, Ökologie und Soziales – bestimmen unser Handeln.

 

Verantwortlich handeln für eine erfolgreiche Zukunft

 

In ökologischer Hinsicht verbessern wir unsere eigene wie auch die Umweltbilanz unserer Kunden und Lieferanten durch innovative Produkte und Lösungen. In ökonomischer Hinsicht setzen wir auf langfristige Wertschöpfung. Und in sozialer Hinsicht fördern wir unsere Mitarbeitenden und engagieren uns für unser gesellschaftliches Umfeld.

 

Nicht immer sind Entscheidungen dabei frei von Zielkonflikten – unser Anspruch ist es, diese transparent zu machen und die bestmögliche Lösung zu finden. Ein verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen, zielgerichtete Investitionen in zukunftsfähige Technologien, die profitables Wachstum ermöglichen und unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil bieten, sowie eine Unternehmensethik, die über das Einhalten von Recht und Gesetzen hinausgeht und Integrität in den Mittelpunkt stellt: So wirtschaften wir nachhaltig und schaffen zugleich die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens.

 

Nachhaltigkeit und Unternehmenswerte

 

Unser Nachhaltigkeitsverständnis ist eng mit unseren Unternehmenswerten verbunden: verantwortungsvoll, exzellent, innovativ. Greifbar wird es vor dem Hintergrund unserer Geschichte. Verantwortungsvoll zu sein im Umgang mit den Mitarbeitenden, unserem sozialen Umfeld und den natürlichen Ressourcen: Diese Maxime hat schon Werner von Siemens seinem Unternehmen ins Stammbuch geschrieben. Exzellent zu sein und an den Märkten der Zukunft führende Positionen einzunehmen. Und schliesslich innovativ zu sein auf technologischem Gebiet und an der Zukunftsfähigkeit der modernen Zivilisation mitzuarbeiten: Das war für uns stets Anspruch und Herausforderung

Wo Profis und Talente die Welt verändern

Wir bei Siemens Mobility in der Schweiz arbeiten an der Mobilität von heute und forschen an der Mobilität von morgen. Dafür suchen wir laufend Profis und Talente, die mit Einfallsreichtum, Leidenschaft und fortschrittlichem Denken die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen.

Bei uns finden Sie gebündelt das komplette Aus- und Weiterbildungsangebot des Markt- und Technologie-Führers in der Bahnautomatisierung und erleben mit unseren modernen Methoden eine neue Dimension des Lernens.

 

Qualitätssicherung

 

Die Technical Academy der Siemens Mobility AG ist ein eidgenössisch zertifiziertes Schulungszentrum und verfügt über das eduQua-Zertifikat.

 

Unsere Partner

  • SBB Bildung Infrastruktur
  • Siemens Schweiz AG, Learning Campus (Psychologie und Coaching)
  • ETH Zürich, IVT (Institut für Verkehrstechnik)
  • Jean-Pierre Crittin, Psychologe
  • Siemens MO CS Academy (Braunschweig)
  • Technische Universität Braunschweig: Dozenten

Kontakt

 

Haben Sie Fragen zu unserem Ausbildungsprogramm? Gerne beantworten wir Ihr Anliegen:

 

Telefon: +41 (0)79 566 1276

 E-Mail an Technical Academy 

Unsere aktuellen Publikationen finden Sie auf der Plattform "Mobility News Service".

Kontaktieren Sie uns. Gerne beantworten wir Ihre Anfragen zu unseren Mobilitäts-Lösungen.

 

Post-Anschrift:

  • Firmen-Adresse: Siemens Mobility AG, Hammerweg 1, CH-8304 Wallisellen Schweiz
  • Rechnungs-Adresse: Siemens Mobility AG, Kreditorenbuchhaltung 487W, Hammerweg 1, CH-8304 Wallisellen Schweiz
Gerne beantworten wir Ihr Anliegen auch per E-Mail oder Telefon

zur Kontakt-Seite