Schule

«Wir wollen die Diskussion über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft anregen!»

Während den Primar- und Oberstufenschuljahren erfahren die Kinder viel über die relevanten Themen von heute und morgen: MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) prägen ihren Unterricht und auch Alltag. Wir unterstützen die Vertiefung dieser Wissensbereiche mit unterschiedlichen Angeboten und fördern spezifisch interessierte Mädchen und Jungen.

                          

Für interessierte Lehrpersonen und Eltern entwickelten wir verschiedene Unterrichts- und Anschauungsmaterialien, wie zum Beispiel die Forscherkiste, ein Kinderlernbuch rund um das Thema «Ingenieure» und zahlreiche Unterrichtsmedien für Naturwissenschaft und Technik. Zudem bieten wir den Schülerinnen und Schülern kostenfrei theoretische und praktische Einblicke in diese Themenbereiche durch den Zukunftstag bei Siemens und weitere Events, wie zum Beispiel Meitli-Technik-Tage. So versuchen wir auch die Oberstufenschülerinnen und -schüler auf die Berufswahl vorzubereiten und in diesem Bereich unterstützend zu wirken.

Als Ergänzung zum traditionellen Schulbuch entwickelt Siemens gemeinsam mit Lehrkräften und Multimedia-Experten digitale Unterrichtsmaterialen zu aktuellen Themen. Die Medien zur Unterrichtsvorbereitung werden den Lehrpersonen auf einem Portal kostenlos zum Download angeboten. Siemens möchte damit Schülerinnen sowie Schüler für wichtige, gesellschaftlich relevante Themen sensibilisieren und Lehrpersonen bei der Wissensvermittlung unterstützen. Auf Basis unseres umfangreichen Fachwissens gibt es Unterrichtsmaterialien zu diversen Themen, wie zum Beispiel Energie und Hören.

Zukunftstag

Jedes Jahr haben die Töchter und Söhne der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Siemens Schweiz die Möglichkeit, die Faszination der Technik in unserem Unternehmen hautnah zu erleben. Im Rahmen des Nationalen Zukunftstages wird den Mädchen und Jungs gezeigt, wie spannend und vielfältig die Berufsbilder in einem technologischen Umfeld sein können. Je nach besuchtem Standort haben die Kinder auch die Möglichkeit, die Siemens Produktions- und Lernstätten zu besichtigen und selber Hand anzulegen.

  •  Zukunftstag bei Siemens

Zentrum Kafimühli

Das Zentrum Kafimüli in Stallikon ist ein Treffpunkt für Jung und Alt, für Familien und Alleinstehende mit Café, Veranstaltungsraum, Jugendkeller, Atelierraum, Wiese und Spielplatz. Das Zentrum bietet verschiedene Workshops in Naturwissenschaft, Informatik und Technik an, in denen Familien und Kindern das Thema Energie von der Entstehung, Nutzung bis Steuerung ganzheitlich näher gebracht wird. Als Partner unterstützt Siemens Schweiz die Energie- und Programmier-Workshops.

Inforama

Die multimediale Siemens-Ausstellung bietet alles, was sich technikbegeisterte Jugendliche wünschen. Wir zeigen, wie früher Strom erzeugt wurde, wie Telefonieren mit Wählscheibe geht und warum die Röntgentechnologie ein beliebter Partyspass war. Auch neue Technologien und innovative Projekte kommen nicht zu kurz und können an ausgesuchten Objekten live miterlebt werden. Klassen können sich bei uns kostenfrei zur Besichtigung anmelden.

Meitli-Technik-Tage

Für Mädchen im Berufswahlalter bieten die Meitli-Technik-Tage die Möglichkeit, ganz unter sich die häufig noch unbekannte Welt der technischen Berufe zu erkunden. Sie erfahren direkt vor Ort, welche Ausbildungen überhaupt möglich sind und wie vielseitig und spannend das Berufsleben in einem technischen Beruf sein kann.

Deshalb bieten wir während mehreren Tagen im Jahr je 20 Mädchen einen solchen Einblick in unsere Firma und die von uns angebotenen technischen Bereiche für eine spätere Berufswahl an.

Berufsbildung

Weitere Informationen zur Berufswahl und Berufsbildung finden Sie auf unseren Siemens-Jobs-Seiten.