Creating environments that care

         

Intelligente Infrastruktur von Siemens verbindet auf intelligente Weise Energiesysteme, Gebäude und Industrien, um die Art, wie wir leben und arbeiten, weiterzuentwickeln und zu verbessern. Sie unterstützt die Art und Weise, wie Industrie und Unternehmen sein wollen – effizient, verantwortungsbewusst und intelligent. Technologie und Erfindergeist der Menschen treffen zusammen, um im Sinne unserer Umwelt zu handeln und für unseren Planeten Sorge zu tragen. Dies setzen wir im Großen wie im Kleinen um: durch vernetzte, cloudbasierte digitale Angebote und Dienstleistungen sowie durch Produkte, Komponenten und Systeme. Durch intelligente Stromnetzsteuerung bis hin zu intelligenten Speicherlösungen; von Gebäudeautomations- und Steuerungssystemen bis hin zu Schaltern, Ventilen und Sensoren.

Statements an der Roadshow in Zug

Future talks

In unseren Future Talks erlebten Sie kurze praxisnahe Vorträge von Vordenkern und Experten zu zentralen Herausforderungen von morgen. Die Impulse erhielten Sie im Innovation- und Inspiration Center, um die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Hier finden Sie eine Auswahl der Themen mit den dazugehörigen Dokumentationen:
Ziel

Was sind die Kosteneinsparungspotentiale und welche zusätzlichen Möglichkeiten bietet die Planung mit BIM? Anhand von Beispielen werden Sie den Nutzen der BIM sehen.

 

Inhalte

  • Was ändert sich mit BIM?
  • Wo sind Einsparungen möglich?
  • Was ändert sich für den Betreiber?
  • Wie sieht ein digitaler Zwilling aus?

Ziel

Was bringen «Smart Spaces» für Möglichkeiten? Wie werde ich in Zukunft davon profitieren können?​

Warum ist Siemens der richtige Partner für die Digitalisierung?​

 

Inhalte

  • Was sind «Smart Spaces»?
  • Wie werden sich diese Lösungen weiterentwickeln?
  • Was ändert sich für den Betreiber?
  • Wie unterstützt Comfy solche Ansätze?

Ziel

Welche Vision hat Siemens für die Digitalisierung? Aufgezeigt anhand der Plattform Desigo CC.

 

Inhalte

  • Wie entwickelt sich das digitale Gebäude?
  • Wie werden die anfallenden Daten verarbeitet?
  • Wie wird sich Desigo CC als Plattform weiterentwickeln?

Ziel

Es werden die Möglichkeiten und Nutzen der Daten in der Cloud aufgezeigt. Sie werden von der digitalen Zukunft begeistert sein.

 

Inhalte

  • Was bringen die Daten in der Cloud für das Gebäudemanagement?
  • Wie kann die Wartung damit optimiert werden?
  • Gebäude Daten und Energiedaten im speziellen
  • Wartungsreporte und - Daten

Ziel

Komfort und Energieeffizienz mit weniger Kosten erfordert Lösungen über die Gewerke hinweg. Die Digitalisierung hilft diesen Wandel zu schaffen und zu beschleunigen.

 

Inhalte

  • Wie entwickelt sich das digitale Gebäude?
  • Was sind die Vorteile für die Nutzer und Betreiber?
  • Wie kann ich kosten einsparen?

Ziel

Wir zeigen Gründe, warum gute Luft „Gesundheitsvorsorge“ ist, die Produktivität fördert, und wie Gebäudeautomation dazu beitragen kann.

 

Inhalte

  • Die Qualität der Atemluft hat signifikante Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Produktivität. Wohn- und Geschäftsgebäude werden „sauber“, um die Gesundheit der Menschen, die darin leben, arbeiten und spielen, zu erhalten. 
  • Werfen wir einen genaueren Blick darauf, weshalb gesunde Luft so wichtig ist, und was dafür getan werden kann.

Ziel

Erleben Sie wie das neuste Siemens Produkt Ihre Anlage optimiert und Mehrwert durch Digitalisierung schafft.

 

Inhalte

  • Zeitdruck, Planänderungen, unzugängliche Installationen: Das ist der Alltag auf Baustellen. Deshalb hat Siemens das Intelligent Valve entwickelt. In jeder Projektphase erleichtert es Ihnen die Arbeit, spart Zeit und sorgt für Raumkomfort und höchste Energieeffizienz zugleich.

Ziel

Awareness für IT Sicherheit generieren. Wir zeigen welches die heutigen und zukünftigen Lösungen sind.

 

Inhalte

  • Wieso muss man sich schützen und wie?
  • Mögliche Sicherheitslücken und deren Folgen
  • Wie kann man sich heute und in Zukunft schützen?
  • Wo erhalte ich Hilfe?

Ziel

Die Sicherheit im Gebäude kann mit immer geringerem Aufwand erreicht werden. Sie sehen hier die zukünftigen Möglichkeiten.

 

Inhalte

  • Zutritt mit Mobilen Geräten. BLE der neue Standard.
  • Was sind die Vorteile von Indoor Positioning Systems (IPS)?
  • Wie werden diese gebaut und was ist der Aufwand?

Ziel

Die neusten Trends mit selbstlernenden Algorithmen werden aufgezeigt und ein Ausblick in zukünftige Entwicklungen gegeben.

 

Inhalte

  • Welche Möglichkeiten bieten selbstlernende Algorithmen?
  • Was wird bereits heute eingesetzt? Am Beispiel der  Verkehrsüberwachung
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Technologien wie z.B. Radardetektroren für Staumeldungen

Ziel

Auch die äusserste Hülle kann man mit innovativen Lösungen kosteneffektiv schützen.

 

Inhalte

  • Warum soll ich meinen Perimeter schützen?
  • Was sind die neusten Trends?
  • Wie kann mich Siemens unterstützen?

Ziel

Bringt die neue Brandschutzerläuterung nur Kosten? Stand der Vernehmlassung der Norm.

 

Inhalte

  • Was ist Fail Safe, Kollektiv und Selektiv?
  • Welche Lösung ist die beste für Ihr Gebäude?
  • Wie setzen wir für Sie diese Brandschutzerläuterungen um?

Ziel

Neue Herausforderungen in der Kommunikation in extremen Situationen erfordern innovative Lösungen. Diese Situationen entstehen nicht nur im Brandfall sondern auch bei Gewalt in einer Notfallaufnahme, einer Schiesserei an einer Schule oder Einkaufszentrum, Bedrohungen für Mitarbeiter und Gebäude von internationalen Firmen oder terroristischen Attacken.

 

Inhalte

  • Welche zukünftige Bedrohungen werden erwartet?
  • Was sind Mögliche Lösungen?
  • Was ist Mass Notification und wo wird es eingesetzt?

Ziel

Neue Technologien erfordern auch innovative Konzepte. Der Smart Grid bringt spezielle Anforderungen für die  Notstromversorgung. Hierfür sind die Verfügbarkeit und die Sicherheit von entscheidender Bedeutung.

 

Inhalte

  • Wieso sind ganzheitliche Lösungen wichtig?
  • Am Beispiel der Notstromversorgung wird ein ganzheitlicher Ansatz präsentiert.
  • Li Ionen Batterien haben ein erhöhtes Gefährdungspotential. Wie wird damit umgegangen?

Ziel

Sie sehen was es alles braucht um zuverlässige Brandprodukte zu entwickeln.

 

Inhalte

  • EN54 Raum: Z.B. Wie wird die Reproduzierbarkeit der Versuche sichergestellt?
  • Klimaraum: Z.B. Funktionieren Brandmelder auch bei -25C
  • Rauchkanäle: Z.B. Wie funktioniert ein Rauchkanal? Ist er in Amerika anders aufgebaut?
  • Gigafoot: Wie wird getestet, dass 64 Zentralen mit je 2048 Meldern zuverlässig funktionieren?

International Headquarter Zug

Unsere Themen

Verwandte Themen

Weiterführende Informationen zu Gebäudetechnik

Referenzen

Was unsere Kunden sagen