«Smart Building Protection»: Massgeschneiderte Versicherung für Gebäudetechnik

Siemens und die Zurich Versicherung bieten mit der «Smart Building Protection» eine auf jeden Siemens-Kunden zugeschnittene Versicherung rund um Gebäudetechnik an, die direkt beim Siemens Serviceverkäufer abgeschlossen werden kann. Auf Wunsch auch inklusive Zusatzdeckung, wie z.B. Cyberdeckung. Das ist so einmalig in der Schweiz.

Siemens-Kunden können mit der «Smart Building Protection»-Cyber- und Elektronikversicherung alles aus einer Hand versichern lassen: Vom Produkt-Portfolio aus den Bereichen intelligente Gebäude- und Sicherheitstechnik sowie Gebäudeleitsysteme bis hin zu Problemlösungen, wenn ein Gerät einen Defekt hat oder durch einen Cyberangriff beschädigt wurde.

Vertrieb durch Servicetechniker

In Zusammenarbeit mit der Zurich Versicherung bietet das Unternehmen deshalb seit Januar 2020 eine ausgeklügelte Elektronikversicherung für seine Gebäudetechnik-Produkte mit Service-Verträgen an. Ganz neu ist dabei die Cyberdeckung, bei der die Zurich Versicherung auch die Kosten der Datenwiederherstellung oder die Mehrkosten für die Überwachung übernimmt. Dazu Markus Steiner, Senior Program Manager Service bei Siemens: «Beschädigte Anlagen haben für unsere Kunden schwerwiegende Konsequenzen. Dank unserer Zusammenarbeit mit Zurich sind sie zwar nicht vor dem Ärger an sich geschützt, aber vor den finanziellen Konsequenzen solcher Schäden.» Vertrieben wird die «Smart Building Protection» direkt vom jeweiligen Siemens-Serviceverkäufer, dem zentralen Ansprechpartner für Kunden.

 

Für Siemens-Kunden entfällt dadurch der administrative Aufwand. Im Schadensfall melden sie ihr Anliegen dem Siemens Service-Center und Siemens klärt im Hintergrund alles mit der Versicherung. Der Kunde kann sich so auf sein Geschäft fokussieren.

05.05.2020