Universitätsspital Zürich: Smart Office-Lösung mit Comfy und Enlighted

Das Universitätsspital Zürich (USZ) realisiert in der neu geschaffenen Co-Working-Zone die Siemens Smart Office Lösung Comfy in Kombination mit der Siemens Enlighted IoT-Plattform.

Das USZ prüft im Projekt den Einsatz intelligenter Technologien und Gebäudesysteme zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Betriebsabläufe. Dies betrifft neben dem klassischen Spitalbetrieb auch den Verwaltungs- und Administrativbetrieb des Spitals, um dort den Mitarbeitenden unter bestmöglicher Flächennutzung flexible Arbeitsplätze zu bieten.

Enlighted-Sensoren in LED-Leuchten

In diesem Zusammenhang hat das Universitätsspital Zürich entschieden, in der neu geschaffenen Co-Working-Zone die Siemens Lösung Comfy in Kombination mit der Siemens Enlighted IoT-Plattform einzusetzen. Die Installation der Enlighted-Sensoren erfolgte im März 2020 parallel zur Beleuchtungssanierung. Die Sensoren wurden dabei direkt in die Leuchten des LED-Herstellers integriert. Das Enlighted-System ermöglicht eine intelligente Lichtsteuerung und automatische Dimmfunktionen entsprechend dem Tageslichtniveau und unterstützt ein angenehmes Arbeiten bei optimalen Lichtbedingungen. Überdies konnte durch die intelligente Lichtsteuerung in den Co-Working-Räumen komplett auf Schalter verzichtet werden, was neben Nutzen in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz natürlich auch hygienetechnisch sehr sinnvoll ist. Dies wird durch detaillierte Analysen über den effektiven Energieverbrauch vervollständigt.

Belegung in Echtzeit ersichtlich

Mit der Workplace-App Comfy wird den Mitarbeitern des USZ eine Applikation zur Verfügung gestellt, welche durch die Integration der Enlighted IoT-Sensoren und -Datentransparenz über die Arbeitsplatzsituation in der Co-Working-Zone bietet. Der Comfy Kiosk-Screen im Eingangsbereich der Zone hilft bei der Orientierung und zeigt auf dem Grundrissplan in Echtzeit an, welche Besprechungsräume und Arbeitsplätze frei und welche besetzt sind. So können die Mitarbeiter schnell ihren Arbeitsplatz aussuchen, ohne ihre Arbeitskollegen zu stören. Zusätzlich bietet Comfy durch Analysen zur Flächennutzung wertvolle Informationen und Erkenntnisse für die Arbeitsplatzstrategie.

30.06.2020