Intelligente Gebäudetechnik: Für das hochklassige Bürogebäude

An unsere Arbeitsumgebung stellen wir immer mehr Anforderungen. Siemens realisiert mit dem Premium Office perfekte Bedingungen für erfolgreiches Arbeiten in Bürogebäuden. Der Grundstein dafür liegt in der Digitalisierung.

Wer in einer komfortablen und sicheren Büroarbeitsumgebung tätig ist, die ausserdem noch attraktive Aufgaben und Herausforderungen mit sich bringt, kann sein Potenzial voll und ganz ausschöpfen. Denn ein benutzerfreundliches Gebäude mit technologisch hoch modernen Räumlichkeiten führt zu Zufriedenheit, Motivation und letztlich zur Bindung an das Unternehmen. Ein Beispiel: Das Innenraumklima beeinflusst neben der Konzentrationsfähigkeit auch die Produktivität jedes Mitarbeitenden. Eine auf Höchstleistung ausgerichtete und produktive Bürolandschaft wünscht sich jedes Unternehmen für seine Angestellten. Wir bei Siemens bezeichnen dies als Premium Office. Als modulare Lösung verstanden, nutzt das Premium Office die Digitalisierung der Gebäudetechnik für smarte Büroumgebungen.

Für das Image und Kostensenkungen

Die positive Wahrnehmung eines Bürogebäudes durch die dort Beschäftigten verbessert nicht nur das Image des ansässigen Unternehmens als Arbeitgeber, sondern auch die Reputation des Gebäudes selbst. Zur Reputation trägt, gerade in Zeiten erhöhter Sensibilisierung im Bereich effizienter Energienutzung, auch die Nachhaltigkeit eines Gebäudes bei. Der Schlüssel zu einem nachhaltigen Gebäudebetrieb ist die Digitalisierung: Das Premium Office liefert die benötigten Daten zur Dokumentation energie- und ressourceneffizienter Bemühungen. Anhand der Datenauswertung lassen sich Massnahmen zur Energieoptimierung, zur Steuerung des Wartungsbedarfs oder zur Erhöhung der Raumeffizienz ableiten. Unternehmen können sich mit derartigen Anstrengungen oder ebenfalls mit benutzerzentrierten Services – Stichwort Indoor Positioning Systems – als zukunftsgewandter, attraktiver Arbeitsort und -geber positionieren. Gerade hinsichtlich den Digital Natives, jungen Arbeitskräften also, die mit digitalen Technologien aufgewachsen sind und gesteigerte Erwartungen an das Arbeitsumfeld haben, verspricht das Premium Office verheissungsvolle Gebäudetechnik für digitale und intelligente Arbeitsräume der Zukunft.

Eine modulare Lösung

Das Premium Office umfasst diverse Module, von Brandschutz und Gebäudesicherheit über optimale Arbeitsumgebung, den energieeffizienten Betrieb von Gebäuden bis zu datenbasierten Services. Siemens wird die verfügbaren Services und Apps in den kommenden Jahren sukzessive ausbauen. Die Basis für Premium Office bilden die integrierte Gebäudemanagement-Plattform Desigo CC, die Raumautomation Desigo Room Automation und die Siemens Remote Service Plattform, die eine sichere Datenübertragung ermöglicht. Mit Desigo CC können alle Gebäudedisziplinen gesteuert, überwacht und optimiert werden – von Heizung, Lüftung und Klima über Brandschutz und Sicherheit bis hin zu Energiemanagement, Beleuchtung und Beschattung. Desigo CC stellt sicher, dass alle Gebäudesysteme, einschliesslich Komponenten von Drittanbietern, optimal zusammenspielen und generierte Daten in Kosten- und Emissionsreduktionen umgewandelt werden können. Das Raumautomationssystem Desigo Room Automation sorgt für eine einheitliche Steuerungsstrategie im Raum und die perfekte Interaktion von Wärme, Lüftung, Klimatisierung, Beleuchtung und Verschattung.

24.05.2018

Benjamin Schenk

Picture credits: iStock / Siemens