Vorreiter in der Dekarbonisierung

Mit unserem Umweltportfolio reduzieren wir den CO2-Fussabdruck unserer Kunden und werden als globales Unternehmen bis 2030 klimaneutral.

Im Bereich Dekarbonisierung übernehmen wir eine Führungsrolle.

Als einer der grössten Technologie-Arbeitgeber der Schweiz mit rund 5300 Mitarbeitenden verstehen wir uns als Vorreiter in der Dekarbonisierung und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung.
Gerd Scheller, Country CEO Siemens Schweiz AG

Referenzen

Dekarbonisierung Whitepaper herunterladen

Laden Sie das kostenlose Whitepaper «Dekarbonisierung in der Schweiz» herunter, das in Zusammenarbeit mit swisscleantech, Siemens und dem Beratungsunternehmen Delta-EE erstellt wurde.

Siemens in der Schweiz wird klimaneutral

Siemens in der Schweiz trägt zum Ziel bei, das operative Geschäft ab 2030 klimaneutral zu betreiben. Die Massnahmen zur Reduktion unseres CO2-Fussabdrucks gründen auf vier Eckpfeilern.

Lesen Sie mehr zu unseren Massnahmen zur Dekarbonisierung.

Auf dem Weg zur Klimaneutralität

Unsere vier starken Zusagen an die Dekarbonisierung

Siemens gehört zu den wenigen Unternehmen weltweit, die sich gleich vier ambitionierten Nachhaltigkeits-Engagements angeschlossen haben: Der Science Based Targets Initiative sowie den Initiativen EV100, EP100 und RE100. Dies unterstreicht unsere kontinuierliche Verpflichtung, unsere Kohlenstoffemissionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren. Damit stärken wir unseren Beitrag zur Dekarbonisierung und helfen gleichzeitig unseren Kunden, ihre eigenen klimaneutralen Bestrebungen zu beschleunigen.

Kontakt

Möchten Sie den CO2-Fussabdruck Ihres Unternehmens reduzieren? Unsere Experten unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zur Dekarbonisierung. Kontaktieren Sie uns.