Fragen und Antworten zur Leittechnik-Innovation

Wertvolles Wissen rund um das neue Prozessleitsystem

Direkter
Zugriff

Direkter Zugriff

Wie kann ich sicherstellen, dass alle meine Experten zu jeder Zeit direkten Zugriff auf die benötigten Informationen haben?

˟

Direkter Zugriff

Ein vollständig HTML5-basiertes Prozessleitsystem. Alle berechtigten Personen haben jederzeit einfachen und direkten Zugriff auf das System – mittels Browser und über eine sichere Internetverbindung.

Remote-
Zugriff

Remote-Zugriff

Wie kann ich effektiv remote auf dezentrale Anlagen zugreifen?

˟

Remote-Zugriff

Dank einer vollständigen Integration aller verteilten Anlagen via Web in einer zentralen Leitwarte. Die webbasiert aufgesetzten Bedienplätze erlauben einen schnellen, einfachen und sicheren, browserbasierten Zugriff.

Interdisziplinäre
Teams

Interdisziplinäre Teams

Wie kann ich mit dem neuen Prozessleitsystem eine disziplinübergreifende Arbeit im Projekt noch effizienter implementieren?

˟

Interdisziplinäre Teams

Zum Projektstart werden die Arbeitspakete verteilt. Durch zentrales, objektorientiertes Datenmanagement und Session Konzepte können alle Experten parallel und zeitlich unabhängig voneinander arbeiten. Vertikal oder horizontal nach Bedarf.

Intuitive Bedienung

Intuitive Bedienung

Weshalb ist das neue Prozessleitsystem besonders nutzerfreundlich?

˟

Intuitive Bedienung

Durch das intuitiv bedienbare User Interface und die durchgängige Workbench für alle Aufgaben – in Verbindung mit dem objektorientierten Datenmanagement sowie dem dezidierten Session-Konzept für höchste Konsistenz.

Objektorientierung

Objektorientierung

Was versteht man unter einem objektorientierten Datenmodell?

˟

Objektorientierung

Die verschiedenen Parameter eines Prozess-Objekts können bearbeitet werden, ohne den Kontext zu verlassen. Sämtliche Informationen sind für alle Beteiligten aus allen Disziplinen jederzeit konsistent verfügbar und werden zentral vom System gemanagt.

Smarte
Assistenten

Smarte Assistenten

Wie kann ich mich zukünftig besser auf meine Aufgaben fokussieren, auch wenn die Flut an Informationen täglich größer wird?

˟

Smarte Assistenten

Bei komplexeren Anfragen können intelligente Assistenten das Arbeiten zukünftig deutlich vereinfachen. Sie werden eine effiziente Interaktion mit dem Leitsystem z.B. via Sprachsteuerung oder mit nahtlos verbundenen AR- und VR-Anwendungen ermöglichen.

Globale
Zusammenarbeit

Globale Zusammenarbeit

Wie kann ich sicherstellen, dass Anlagenprojekte auch von global verteilten Teams in Zukunft effektiv durchgeführt werden können?

˟

Globale Zusammenarbeit

Wenn z.B. Klaus in Deutschland Hilfe von Ragavan in Indien benötigt, sendet er ihm einfach den Browser-Link zum entsprechenden Projekt per verschlüsselter Mail. Nachdem er sich authentifiziert hat, kann Ragavan nun Daten im Projekt direkt editieren.

Workflow-
Optimierung

Workflow-Optimierung

Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Kontrollraum und Wartungspersonal verbessert werden? Z.B. bei der Inbetriebnahme?

˟

Workflow-Optimierung

Zukünftig kann man alleine in der Anlage den Loop-Check durchführen – via Tablet oder Notebook. Man hat Zugang zu allen Systeminformationen und kann auf Knopfdruck zwischen Engineering und Monitoring & Control hin-und-her schalten. In einem System!

Web-basiert

Web-basiert

Heute muss ich in Leittechnikprojekten auf meinem lokalen Client arbeiten, da dort das System installiert ist. Was ändert sich mit dem neuen Prozessleitsystem?

˟

Web-basiert

Der Zugang zum vollständig HTML5-basierten System lässt sich von fast jedem gängigen Endgerät aus sicherstellen. Voraussetzung: Ein aktueller Browser, eine sichere Internetverbindung sowie entsprechende Zugriffsrechte und Authentifizierung.

Einfachheit

Einfachheit

Prozessleitsysteme sind häufig sehr komplex und Bedienung sowie Installation sehr aufwändig. Muss ich bei kleineren Anlagen auf ein SCADA-System zurückgreifen?

˟

Einfachheit

Klarer Aufbau und intuitive Bedienung machen das Arbeiten mit dem neuen System effizient und schnellstens zu erlernen. Es lässt sich einfach über eine sichere Internetverbindung administrieren und eignet sich schon für kleinste Applikationen.

Erweiterbarkeit

Erweiterbarkeit

Meine Anlage ist im laufenden Betrieb. Gibt es mit dem neuen Prozessleitsystem eine Möglichkeit sie zu erweitern, ohne die Produktion zu stoppen?

˟

Erweiterbarkeit

Ja, jederzeit – im laufenden Betrieb. Einfach durch Nutzung des bestehenden Engineering Systems. Dank HTML5, auf Basis der vorhandenen Bedienplätze und ohne Operator Stationen separat hochzurüsten. Weitere User einfach und sicher via Web hinzufügen.

Modularisierung

Modularisierung

Stichwort Modularisierung: Kann mich das neue Leitsystem auch hinsichtlich der aktuellen Standardisierungsinitiativen in der Prozessindustrie unterstützen?

˟

Modularisierung

Ein neues Modul oder eine Package Unit lassen sich auf Knopfdruck einlesen und digital mit anderen Modulen und der Leittechnik verbinden – Plug-and-Produce: Anlagen nach dem Baukastenprinzip zusammensetzen und im Betrieb ganzheitlich orchestrieren.