Elektronikbranche – Change the smart way

Mit dem Digital-Enterprise-Portfolio kann die Elektronikindustrie die Möglichkeiten der Digitalisierung ausschöpfen

Optimieren Sie die Herstellung von Elektronikprodukten mit dem Digital-Enterprise-Portfolio

Schnelles Wachstum, neue Technologien, kurze Produktlebenszyklen und hohe Komplexität sind die typischen Treiber der Elektronikbranche. Produktdesigner, Elektronikhersteller und Maschinenbauer können gleichermaßen von der digitalen Transformation profitieren, indem sie die unendliche Fülle an erzeugten Daten in ihren Unternehmen sinnvoll nutzen. Möglich wird das durch unser Digital-Enterprise-Portfolio, das die reale und die digitale Welt kombiniert und smarte Lösungen speziell für die Elektronikbranche umfasst.

Sprechen Sie mit unseren Experten, wie Sie Ihre Produktion optimieren können

Kontakt aufnehmen

Entdecken Sie interessante Webinare für die Elektronikindustrie
Webinar | 09. Dezember 2021

Robot Integration – boost your productivity with easy and uniform integration of robots in machines and lines

Johannes Röck, Tobias Fengel and Günes Bilgen will show you:

  • a standardized interface to robots
  • SIMATIC Robot Library as uniform program language for robots in TIA Portal
  • SIMATIC Robot Integrator as uniform operation across manufacturers
  • Live circuit to our robotics lab for the real solution
Herausforderungen bewältigen

Komplexität in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln

Vom Design über die Herstellung bis zum Service: Elektronikprodukte sollen vollgepackt mit Innovationen in kurzen Abständen auf den Markt kommen, auf die Wünsche der Konsumenten zugeschnitten und in enormen Stückzahlen erhältlich sein. Wie lassen sich die vielen Stellschrauben gezielt optimieren?

Komplexe Produkte schneller entwickeln und auf den Markt bringen

Die Entwicklung neuer Produkte beginnt in der Regel mit dem Design von Konzepten, die dann zu Prototypen werden – Iterationen und Varianten sind dadurch aufwendig und der Bau realer Prototypen teuer.

 

Das Digital Enterprise vereinfacht das: Mit dem umfassenden Ansatz des Digitalen Zwillings kann ein neues Produkt schon während der Entwicklung getestet und optimiert werden. Der Hersteller kann den Digitalen Zwilling frühzeitig nutzen, um neue Produktionslinien optimal zu planen und vor Beginn der realen Produktion zu testen. Für Maschinenbauer bietet der Digitale Zwilling die Möglichkeit, ihre Maschinen genau auf die Anforderungen des Herstellers abzustimmen und mit einer virtuellen Inbetriebnahme Zeitaufwand und Risiko der realen Inbetriebnahme zu reduzieren.

Schnelle und richtige Entscheidungen mit dem Digital Enterprise

Mit dem Digital-Enterprise-Portfolio finden Produktdesigner, Elektronikhersteller und Maschinenbauer für jede Herausforderung die passende Hard- und Software. In einem echten Digital Enterprise entsteht durch die Verbindung der realen mit der digitalen Welt eine nahtlose Integration der gesamten Wertschöpfungskette vom Design bis zur Realisierung, während ein kontinuierlicher Datenfluss die ständige Optimierung ermöglicht. 

Die digitalen Zwillinge aus Produktdesign-, Fertigungs- und Feldnutzungsdaten aus dem IIoT erlauben die Arbeit über Entwicklungsgrenzen hinweg und somit domänenübergreifendes Engineering, virtuelle Validierung und kontinuierliche Produkt- und Prozessverbesserung durch ein geschlossenes Feedback-System, das von Cloud-basierten Analysen unterstützt wird.

 

Durch die vertikale Integration von IT und OT führt das Digital Enterprise Bereiche zusammen, die bisher getrennt waren. Dadurch werden industrielle Massendaten in wertvolle Informationen aggregiert, die unsere Entscheidungsprozesse beschleunigen und verbessern können. Direkte Verbindungen zwischen Steuerungsebene, Leitebene und Entscheidungsebene ermöglichen eine dynamische Umsetzung von Initiativen und schnelle Reaktionen.

Digital Threads

Digital Threads bieten spezifische Lösungen für die Elektronikindustrie

Digital Threads verbinden wie ein roter, digitaler Faden alle Aufgaben und Prozesse im gesamten Lebenszyklus des Produktes und der Produktion, um so die Herausforderungen zu bewältigen. Die Digital Threads bieten digitalisierte Prozesse und revolutionieren die Art und Weise, wie Elektronikprodukte entwickelt, produziert und optimiert werden.

Digital Threads auf einen Blick

Digital Threads sind die Landkarte für die digitale Reise, basierend auf spezifischen Business-Workflows. Sie funktionieren wie ein U-Bahn-Plan, der Sie auf einer optimalen Route von Punkt A nach Punkt B bringt. Für die Elektronikbranche bedeutet das zum Beispiel, von der seriellen Arbeit an Mechanik, Elektronik und Software zu einer parallelen, interdisziplinären Entwicklung zu gelangen.

 

Das Digital Enterprise ermöglicht Unternehmen jeglicher Größe, ihre Geschäftsprozesse mit den Digital Threads zu integrieren und zu digitalisieren. Unternehmen können für neue und bestehende Anlagen an jedem Punkt mit der Digitalisierung beginnen, basierend auf standardisierten und offenen Schnittstellen.

Sparen Sie durch multidisziplinäres, kollaboratives Design Zeit bei der Entwicklung neuer Produkte

Die Entwicklung der komplexen elektromechanischen Produkte von heute erfordert eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Bereichen wie Elektrik, Elektronik, Mechanik, Simulation, Software und Datenmanagement.

Multidisziplinäres Design basiert auf unserem umfassenden Digitalen Zwilling. Es umfasst Mechanik, Elektrik und Software in einem einzigen kollaborativen Tool und einer einzigen Umgebung. Dies ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Daten und die Wiederverwendung bestehender Module.

 

Für die simultane Entwicklung und Konstruktion in mehreren Teams und an mehreren Standorten werden isolierte Elektronikdesign-Funktionen in eine multidisziplinäre, kollaborative Designumgebung integriert. Dies ermöglicht einen Shift-Left-Ansatz, wodurch die Effizienz und Qualität in frühen Designphasen verbessert wird.

Bringen Sie mit dem Digitalen Zwilling bessere Produkte schneller auf den Markt

Elektronikprodukte bieten immer komplexere Funktionen mit hohen Ansprüchen an die Zuverlässigkeit – dennoch müssen sie schneller auf den Markt gebracht werden, als es der Wettbewerb schafft und zugleich fehlerfrei sein.

Simulationen und Tests mit den Digitalen Zwillingen führen zu auf Anhieb richtigen Designs, die digital verbessert werden und deren Leistung vorab analysiert wird.

 

Die unternehmensweite Kollaboration und der Austausch von Wissen, Best Practices und Ergebnissen verbessern die Qualität und Performance der Produkte. Mithilfe hochwertiger Datenanalysen entstehen neue Erkenntnisse, um Entscheidungen in Echtzeit auf der Grundlage von Rückmeldungen aus dem Digitalen Zwilling zu treffen.

Integrieren Sie die gesamte Lieferkette auf effiziente Weise

Die Hersteller sind zunehmend auf Zulieferteile und -dienstleistungen aus aller Welt angewiesen. Dies führt zu einer komplexeren Lieferkette, die während des gesamten Produktlebenszyklus große Herausforderungen bei der Zusammenarbeit und dem Datenmanagement erzeugt.

Offenheit und Kommunikation zwischen OEMs und Zulieferern sind entscheidend für die enge Integration und Echtzeit-Feedback-Schleifen, die Menschen, Prozesse und Daten auf globaler Ebene verbinden.

 

NPI and Supply Chain Collaboration fördert die frühzeitige Einbindung von Zulieferern in die Produktentwicklung und sorgt für Transparenz dank präziser Zuliefererinformationen in allen Abteilungen weltweit und durch die Bereitstellung der richtigen Informationen zur richtigen Zeit mit sicherer, effizienter Datenübertragung.

Erhöhen Sie Durchsatz, Verfügbarkeit und Performance

Smart Manufacturing ermöglicht die Rückführung von Betriebsdaten in die gesamte Wertschöpfungskette und damit die kontinuierliche Optimierung von Produktdesign und Produktionsaktivitäten in einem geschlossenen Entscheidungsprozess, der die Effizienz steigert und die Einführungszeiten neuer Produkte verkürzt.

Dadurch brechen Sie die Silos zwischen unterschiedlichen Prozessbereichen auf, um durch die Digitalisierung ein höheres Maß an Automatisierung der Abläufe zu erreichen und die Produktionseffizienz zu steigern. Dank quantitativer und qualitativer Informationen sehen Sie Ihr Geschäft klarer und können so sicherere Entscheidungen treffen.

 

Durch die Nutzung synchronisierter Daten und Analysen können Sie Problemfelder erkennen, die die Produktivität einschränken und zu Ausfällen führen. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu zeitnahen und genauen Erkenntnissen, um Zuverlässigkeits- und Sicherheitsprobleme zu vermeiden, die zu teuren Produktrückrufen und Garantieproblemen führen.

Verwalten Sie den gesamten Lebenszyklus Ihrer Produkte mit einem integrierten Datenmodell

Integrated Lifecycle Management bietet die Flexibilität, sich an geschäftliche Veränderungen anzupassen und alle Herausforderungen der Produktentwicklung zu bewältigen. Unternehmen können die Kontrolle über Produktdaten und -prozesse mit einer einzigen Informationsquelle und optimierten Prozessen für die Verwaltung aller Aspekte des Produkts vom Konzept bis zum Ende der Lebensdauer übernehmen.

Durch die Bereitstellung einer gemeinsamen Arbeitsumgebung für mehrere Disziplinen, die die gleichen Anforderungen haben, können Sie die Qualität beim ersten Mal drastisch verbessern, die Produktionsmenge erhöhen, Kostenüberschreitungen reduzieren und die Risiken der Einhaltung von Vorschriften verringern.

 

Die Verknüpfung der technischen Anforderungen mit dem Produktlebenszyklus ermöglicht es allen Beteiligten, Produktentscheidungen auf der Grundlage der richtigen, definierten Anforderungen zu treffen.

Vorteile

Profitieren Sie von Einfachheit, Schnelligkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit

Ganz gleich ob Produktdesigner, Hersteller oder Maschinenbauer: Damit die Unternehmen der Elektronikbranche dem starken Wettbewerbsdruck standhalten, müssen sie Innovations- und Produktionszyklen so kurz wie möglich halten. Das Ziel: schneller als der Wettbewerb neue Produkte auf den Markt zu bringen. Das Digital-Enterprise-Portfolio für die Elektronikindustrie bietet Ihnen hier vier entscheidende Vorteile: Einfachheit, Schnelligkeit, Flexibilität und Zukunftsfähigkeit.
Referenzen

Das Digital Enterprise aus erster Hand kennenlernen

Wie die Elektronikbranche von unseren Produkten und Lösungen profitieren kann, zeigen wir Ihnen hier an Beispielen aus der Praxis.
Kontakt

Change the smart way

Setzen Sie mit dem durchgängigen Portfolio der Digital Enterprise von Siemens auf eine einfache, schnelle, flexible und zukunftsfähige Produktion in der Elektronikbranche.

Bitte füllen Sie das Formular für die Kontaktaufnahme aus.

Verwandte Themen