Video Interpolationsdrehen

Auf dem Laufenden bleiben:

CNC4you-Newsletter

Interpolationsdrehen - Vorgehen und Bearbeitungsprozess

Das „Interpolationsdrehen“ ist eine Technologie, bei der ein Drehwerkzeug um ein stehendes Werkstück rotiert. Die Funktion steht auf CNCs der Reihen SINUMERIK 828D und SINUMERIK 840D sl ab Softwarestand 4.95 SP1 und auf SINUMERIK ONE ab Softwarestand 6.15 zu Verfügung.


Bei der ShopMill-Programmierung kann die Funktion Interpolationsdrehen direkt angewählt werden. Für die Programmierung per programGuide gibt es den neuen Zyklus Cycle 806, der die Transformation für das Interpolationsdrehen anwählt.   

 

Das Video zeigt das grundsätzliche Vorgehen beim Interpolationsdrehen und den Bearbeitungsprozess selbst (in englischer Sprache).

Feedback

Haben Sie Fragen zum Thema oder einen Themenvorschlag?

Schreiben Sie uns!

Verwandte Themen