Fertigung automatisieren und vernetzen 

CNC4you - Production planning
Eine einheitliche und durchgängige Systemumgebung für das Planen, Steuern, Überwachen und Optimieren der Fertigung - auch bei inhomogenem Maschinenbestand

Mit SINUMERIK Software die Fertigung automatisieren und Ressourcen bestmöglich nutzen

Die Fertigung mit SINUMERIK bietet die Chance, die Fertigungsprozesse in einem durchgängigen Ökosystem aus CNC-Funktionalität, Prozesskette, Robotic und Ressourcenmanagement und Virtualisierung zu optimieren. In "Brown Field"-Umgebungen mit Bestandsmaschinen wird die Offenheit der Siemens-Systeme genutzt, auch Fremdsteuerungen einzubinden. 

Auf dem Laufenden bleiben:

CNC4you-Newsletter

Megatrend Virtualisierung

Ob Werkstatt, Lohnfertiger, Fertigungsabteilung im mittelstädischen oder Industrieunternehmen: Praktisch jede Fertigung profitiert davon, ihre Prozesse unter Nutzung von Simulationsverfahren zu planen und zu betreiben. Simulationstechniken und Shopfloor-Management Software helfen, die Nutzung der Maschinen und anderer Ressourcen zu optimieren und Produktionsrisiken durch Kollisionen, Laufzeitfehler oder Fehlbedienung zu vermeiden. Sinkende Losgrößen und die vermehrte Fertigung individalisierter Werkstücke stärken diesen Trend. 

 

Die Fertigungsautomatisierung wird dabei zunehmend von den CNC-Systemen mit übernommen. CNC-gesteuerte Roboter übernehmen sowohl Handling- als auch Rüst- und Bearbeitungsaufgaben. Bei den neuesten Steuerungssystemen werden die Roboter dabei zum integralen Bestandteil der Virtualisierung und Visualisierung mit digitalen Zwillingen, wodurch ein bisher ungekannte Durchgängigkeit der Fertigungsautomatisierung erreicht wird. 

CNC4you

Roboter in der Fertigung

CNC-gesteuerte Roboter für Handling, Rüsten und Bearbeitung

CNC-Robotics für Handling, Rüsten und Bearbeitung

Der Roboter kann mehr und seine Programmierung wird einfacher, wenn seine Automatisierung und seine SImulation durchgängig in die Systeme der Fertigung integriert sind. SINUMERIK "Run MyRobot" verfolgt diesen Ansatz für verschiedene Steuerungsgenerationen, Werkstatt- und Fertigungsumgebungen - von reinen Handlingaufgaben über die Verkettung von Fertigungsstationen bis hin zu Rüst- und Bearbeitsungsaufgaben.       

CNC4you

Prozessdaten nutzen mit Edge Computing

SINUMERIK Edge eröffnet einen für die CNC stressfreien Weg zur deutlich erweiterten Prozessdatennutzung und zu neuen, datenbasierten Maschinenfunktionen 

Edge Computing: Maschinennahe Intelligenz nutzt hochfrequente Prozessdaten

Edge Computing nutzt hochfrequente Maschinendaten und die maschinennahe Intelligenz und Konnektivität von Edge-Geräten und eröffnet dabei neue Möglichkeiten zur Verbesserungen der Produktivität, Flexibilität und Effektivität der Fertigung. Edge Computing für Werkzeugmaschinen nutzt dabei die in der Industrie bewährten "Industrial Edge"-Komponenten in Verbindung mit SINUMERIK CNCs. Edge Computing gibt es sowohl rein maschinenbezogen ("in machine"), für die Fertigungslinie (in line), und in Verbindung mit MindSphere auch mit Cloud-Funktionalität, so dass sich über Edge Computing auch Aufgaben wie Predictive Maintainance oder KPI-bezogenene Management-Themen bewältigen lassen.

       

CNC4you

Shopfloor Management

Siemens Shopfloor-Management-Software setzt auf drei Ebenen an: in der Maschine, in der Fertigungslinie und der lokalen oder cloud-basierten IT.

Produktions- und Prozessoptimierung in der CNC-Fertigung

Siemens Shopfloor-Management-Software setzt auf drei Ebenen an: in der Maschine, in der Fertigungslinie und der lokalen oder cloud-basierten IT.

Praktische Tipps und Grundlagenartikel für die Fertigungsplanung

Berichte aus der Praxis:

CNC4you

Mit digitalem Zwilling kann der CNC-Roboter mehr!

Robotik-Integration und Edge-Computing für Bestandsmaschinen

Das Siemens Motorenwerk Bad Neustadt hat ein Fräszentrum mit CNC-gesteuertem Roboter und Edge-Computing  aufgerüstet. Der Clou: Ein Digitaler Zwilling des Roboters für Inbetriebsetzung und Arbeitsvorbereitung – sogar das Teach-in neuer Werkstücke gelingt in der virtuellen Welt.

CNC4you

Sofort produktiv dank Digitalem Zwilling

Fahrportalfräszentrum mit SINUMERIK ONE: Digitales Modell spart viel Zeit beim Produktionsanlauf

Für zwei neue SINUMERIK ONE gesteuerte Fahrportalfräszentren von MAKA Systems bekam der Endkunde den Digitalen Zwilling schon während des Baus der Maschinen. So wurden das Einfahren der NC-Programme samt Kollisionsprüfung und die Bedienerschulungen abgeschlossen, noch bevor die Maschinen geliefert waren. Das verkürzte den Produktionsanlauf drastisch. 

CNC4you

Produktiver mit digitalem Zwilling

Permanent auf dem Prüfstand: die Produktivität!

Durch die Simulation von Maschinen und Anlagen optimiert Siemens Tübingen kontinuierlich die Produktivität seiner SIMOGEAR-Getriebemotorenfertigung   

CNC4you

Bahntreue Roboter als Werkzeugmaschine

Maucher CNC-Robotic GmbH

Maucher nutzt CNC-gesteuerte Standardroboter für präzises Kleben, Kletten, Wasserstrahlschneiden, Entgraten, Nieten und andere Bearbeitungsschritte in der eigenen Fertigung und ist damit sehr erfolgreich. Die cleveren Bearbeitungszellen mit CNC-gesteuerten Robotern bietet Maucher jetzt auch Dritten an - als individualisierte Bearbeitungszentren auf der Basis standardisierter Fertigungszellen, die ohne Fundament auskommen und komplett vormontiert auf einen LKW passen ...

CNC4you

Roboter in der Fertigung

Runderneuerte Drehmaschine mit Bohrstation kombiniert

Sinumerik-CNCs steuern Roboter und Werkzeugmaschine - gleichzeitig. Ein Beispiel aus Bad Neustadt

Feedback

Haben Sie Fragen zum Thema oder einen Themenvorschlag?

Schreiben Sie uns!