Totally Integrated Automation Portal

Zukunftssicheres Engineering mit Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal)

Always ready for tomorrow

Egal, was Sie für das Engineering innovativer Maschinen benötigen, Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) enthält es. Denn Siemens ergänzt alle neuen Entwicklungen und Zukunftstechnologien im Hardware-Portfolio von TIA und integriert die entsprechenden Funktionen in TIA Portal. Dies ermöglicht Ihnen den vollständigen Zugriff auf die gesamte digitalisierte Automatisierung von der digitalen Planung über integriertes Engineering bis zum transparenten Betrieb. Reduzieren Sie Ihre Time-to-Market mithilfe von Simulations-Tools, erhöhen die Produktivität Ihrer Anlage durch zusätzliche Diagnose- und Energiemanagement­Funktionen und steigern die Flexibilität durch Anbindung an die Managementebene.

Highlights

Entdecken Sie die Stärken von TIA Portal

TIA Portal wächst immer wieder mit neuen Funktionen und wird durch spannende Technologien erweitert. Informieren Sie sich hier über die neuen Möglichkeiten und wie Sie mit TIA Portal schneller optimale Ergebnisse erzielen können.
Entdecken Sie die Hard- und Software-Innovationen des TIA Portal V17 in unserem digitalen Training
Digitales Training

TIA Portal V17 – Highlights und Trendthemen

Das Web Based Training bietet Ihnen einen individuellen und digitalen Wissensaufbau zum Thema TIA Portal V17. Profitieren Sie von nachhaltigen Lernerfolgen durch die Kombination von Text, Sprache und Screencasts

TIA Portal auf einen Blick

TIA Portal – mehr als ein Engineering-Framework

Flexibler, schneller und produktiver: In TIA Portal greifen innovative Simulations-Tools, nahtlos integriertes Engineering und transparenter Anlagenbetrieb perfekt ineinander. Von den Möglichkeiten profitieren sowohl Systemintegratoren und Maschinenbauer als auch Anlagenbetreiber. TIA Portal ist damit der perfekte Zugang zur Automatisierung im Digital Enterprise.

Steigern Sie Ihre Flexibilität und arbeiten Sie offen, virtuell und vernetzt

Ein digitaler Workflow ermöglicht es, virtuelle Abbilder von Maschinen und Anlagen zu verwenden. Mit diesen kann jeder Aspekt simuliert und getestet werden, bevor das reale Gegenstück gebaut wird. Dieser so genannte digitale Zwilling ist zudem mit der Betriebs-IT und der Cloud vernetzt und ermöglicht so mehr Flexibilität und führt schließlich zu besseren Produkten.

Skalierbare Simulation je nach Anforderung

Durch die Simulation der kompletten Anlage samt Steuerung und HMI sowie durch die Evaluierung anhand eines virtuellen Modells reduzieren Sie die Zeit für die Inbetriebnahme vor Ort. Dafür sorgt PLCSIM Advanced, der digitale Zwilling der Controller.

  • Der Einstieg zum schnellen Test von PLC Bausteinen
 
    Mit SIMATIC S7-PLCSIM Advanced integriert in TIA Portal
  • Einfache Modellierung der Anlage mit Zeitabläufen und Verschaltungen


    Mit SIMATIC S7-PLCSIM Advanced und Erstellung des Modells mit SIMATIC STEP 7
  • Komplexe Modelle erstellt in Hochsprachen

    Mit PLCSIM Advanced Schnittstelle Anbindung an selbst erstellte Applikation (C, C#, third party etc.)
  • Automation im Kontext einer Maschinen oder Anlagen simulieren
    Mit der Anbindung von PLCSIM Advanced an SIMITNX MCDProcess Simulate oder Plant Simulation

Mehr Informationen zu Simulationsangeboten finden Sie hier.

Datenkonsistenz über Toolgrenzen hinweg

TIA Portal ermöglicht es, Ihr Projekt effizient über Software-Generatoren erstellen zu lassen. So reduzieren Sie redundante Arbeitsabläufe. Mit Teamcenter führen Sie außerdem die Projektstände von Planung, Engineering und Design zusammen.

  • Effizientes Erstellen von Programmcode

    Mit Code-Generatoren, angebunden über TIA Portal Openness Schnittstelle
  • Nutzung vorhandener externer Daten
    
Aus EPLAN, Mathworks, TIA Selection Tool, 3rd party mit dem Hard-/Software Import/Export über die TIA Portal Openness Schnittstelle
  • Sicherung von Projekten weltweit
    Mit der Ablage von TIA Portal Projekten in Teamcenter

Vernetztes Arbeiten immer und überall

Flexibilität im Arbeitsalltag durch Unabhängigkeit von Endgeräten mit voller Datenkonsistenz. Mit dem neuen TIA Portal Cloud connector können Sie aus Ihrer privaten Cloud auf die Steuerung der Anlage zugreifen. Eine Installation auf dem Engineering-Arbeitsplatz ist nicht nötig. Für zusätzliche digitale Services lässt sich auch MindSphere – das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens nutzen.

  • Einfacher Online Zugang
    Mit TIA Portal Cloud connector und der Private Cloud
  • Durchgängige Planung unabhängig vom Endgerät

    Mit dem TIA Selection Tool Cloud unabhängig von Betriebssystemen auch auf Tablets arbeiten
  • Analysen und Dienstleistungsangebot in gleicher Qualität weltweit
    Mit MindSphere – das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens

Das Kernelement effizienter Automatisierung

Alle wichtigen Automatisierungskomponenten sind in TIA Portal integriert. Dadurch kann von Controllern über Peripherie, Antriebe und HMIs bis hin zu Safety und Motion Control und dem Energiemanagement alles programmiert werden. Eine durchgängige Datenbasis und Bibliotheken mit häufig verwendeten Funktionen gestalten das Engineering noch einfacher und schneller.

Engineeringzeit reduzieren

Mit TIA Portal integrieren Sie alle wichtigen Komponenten Ihres Automatisierungsprojekts: Safety, Security, Steuerung, HMI, Antriebe, Dezentrale Peripherie, Motion Control und Energieverteilung. Durch weniger Mehrfacheingaben, eine gemeinsame Datenbasis und eine einheitliche Bedienoberfläche über alle Aufgaben hinweg reduzieren Sie Ihre Engineering-Zeit.

Weniger Abstimmungsaufwand durch systemgestützte Synchronisation

Mit TIA Portal Multiuser Engineering können Sie mit mehreren Personen zeitgleich auf ein Projekt zugreifen. Die Synchronisationen erfolgen dabei systemgestützt. So können Sie Aufgaben flexibel bearbeiten und parallel erledigen – sowohl geräte- als auch aufgabenorientiert.

  • Ein Projekt gemeinsam im Team bearbeiten

    und flexibel auf einem Server verwalten mit Multiuser Engineering, dem Inbetriebnahmemodus und Software Units
  • Unternehmensstandards fördern
    Durch die einfache Definition und Verwaltung von Programmcode in TIA Portal Bibliotheken
  • Anbindung von Versionierungstools mit dem Version Control Interface
  • Einfaches Zusammenführen von HMI und PLC Know-how

    Durch die Nutzung der Stellvertreter-PLC
  • Gemeinsame Online Inbetriebnahme

    Eine Steuerung mit bis zu fünf Entwicklern gleichzeitig online beobachten sowie Änderungen einspielen

Mehraufwand durch Fehlerbehebung minimieren

Halten Sie den Mehraufwand minimal, indem Sie Fehler zuverlässig entdecken und schnell beheben – durch zahlreiche Programmiercodevorlagen, viele neue und effiziente Diagnosemöglichkeiten sowie zyklusgranulare Aufzeichnungen zum Signaltest während der Inbetriebnahme und Analyse sporadischer Fehler.

  • Zielgerichtete Unterstützung mit zahlreichen Programmcodevorlagen

    dank des neuen Hilfesystems und der Standard-Bibliotheken
  • Zahlreiche neue und effiziente Diagnosemöglichkeiten

    wie inhaltsbasiertes Vergleichen, Webserver Diagnose und weitere Diagnosefunktionen
  • Zyklusgranulare Aufzeichnung zum Signaltest

    während der Inbetriebnahme und zur Analyse sporadischer Fehler dank der integrierten Trace-Funktionalität

Lösungen schneller erstellen

Erstellen Sie Ihre Lösungen noch schneller, durch automatische Generierung der HMI-Visualisierung mit dem SIMATIC Visualization Architect (SiVArc), schnelle und einfache Realisierung der Maschinen und Anlagen Diagnose (SIMATIC ProDiag), effizientes Implementieren des Energiemanagements und einfache, automatische Programmerstellung durch Software-Generatoren, die über die TIA Portal Openness Schnittstelle angebunden sind.

  • Automatische Generierung von HMI Visualisierungen

    durch den SIMATIC Visualization Architect (SiVArc)
  • Maschinen und Anlagen Diagnose schnell und einfach realisieren 
    
durch die automatische Codegenerierung und Visualisierung der Überwachungen mit SIMATIC ProDiag
  • Effizientes Energiemanagement einfach implementieren

    von der Energiedatenerfassung bis zum aktiven Lastmanagement und automatischer Erzeugung des PLC-Programmes mit der SIMATIC Energy Suite, sowie der standardisierten Effizienzbewertung von Maschinen mit dem S7 Energieeffizienz-Monitor 
  • Automatische Programmerstellung durch Steuerung von TIA Portal durch Drittsysteme
    über die öffentliche API TIA Portal Openness

Mehrarbeit vermeiden

Vermeiden Sie Mehrfacharbeiten durch die einfache Wiederverwendbarkeit sämtlicher Projektobjekte, dank des übergreifenden Bibliothekskonzept. Sichern Sie Ihr Fachwissen nachhaltig durch Know-how-geschützte Bausteine und entwickeln Sie bestehende Anlagen und Projekte in TIA Portal einfach weiter.

  • Einfache Wiederverwendung sämtlicher Projektobjekte

    inklusive Versionierung und Updatefunktion dank des übergreifenden Bibliothekskonzepts
  • Know-how zuverlässig und nachhaltig sichern

    durch Know-how-geschützte Bausteine
  • Bestehende Anlagen und Projekte einfach in TIA Portal weiterentwickeln

    durch die unterstützte Migration bestehender Projekte

Mehr Überblick über Produktionsprozesse, Maschinenzustände und Energieverbräuche

Durch den steigenden weltweiten Wettbewerb wird es immer wichtiger, genau zu wissen, was in einer Maschine passiert. Transparenter Betrieb bedeutet, dass Sie die richtigen Entscheidungen treffen können. Dafür sorgen durchgängige Daten und gründliche Analysen. So verbessert sich auch die Energieeffizienz, die ein zunehmend wichtiger Faktor beim Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit ist.

Schnell die richtigen Entscheidungen treffen

Größtmögliche Transparenz durch konsistente Datenhaltung in der Produktion ermöglicht Ihnen, schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Unterstützt werden WinCC und WebUX sowie WebNavigator für Fernzugriff und ‑steuerung.

  • Webbasiertes Bedienen und Beobachten

    Flexibel auf diversen Geräten/Browsern mit WinCC/WebUX oder umfassender Remote Zugriff mit WinCC/Webnavigator

Energieeffizient produzieren unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

Mit der integrierten Automatisierungslösung SIMATIC Energy Suite und dem S7 Energieeffizienz-Monitor sowie dem durchgängig angebundenen Energiemanagementsystem Energy Manager haben Sie jederzeit Ihre Energiekosten im Griff. Die einfache und effiziente Erfassung von Energiedaten durch die SIMATIC Energy Suite verschafft Ihnen die nötige Energietransparenz gemäß ISO 50001, um Energie zu sparen.  Außerdem können Sie die vereinbarten Leistungslimits für die elektrische Energie und vermeiden Sie Strafzahlungen mit Lastmanagement von SIMATIC Energy Suite überwachen.

Produktionsausfälle reduzieren

Durch eine effiziente und integrierte Diagnose von Prozessstörungen reduzieren Sie Produktionsausfälle und erhöhen die Verfügbarkeit von Maschinen und Produktionsanlagen. Die standardisierte Maschinen- und Anlagendiagnose (SIMATIC ProDiag) ermöglicht die effiziente Analyse von Prozessstörungen. Die integrierte Systemdiagnose hilft Ihnen, über alle Systemkomponenten Fehler im Automatisierungssystem schnell zu erkennen.

  • Fehler im Automatisierungssystem sofort erkennen

    Durch eine integrierte Systemdiagnose über alle Systemkomponenten
  • Effiziente Diagnose von Prozessstörungen

    Durch standardisierte Maschinen und Anlagen Diagnose mit SIMATIC ProDiag

Einfache Integration überlagerter Systeme (MES / ERP-Systeme)

Die Zusammenführung von Automatisierung und Betriebs-IT mittels offener Kommunikation ermöglicht die einfache Integration überlagerter MES-/ERP-Lösungen. Durch das standardisierte Kommunikationsprotokoll SIMATIC OPC UA oder WinCC AddOns können Produktionsdaten an Systeme anderer Hersteller weitergegeben werden. Für die bidirektionale, systemübergreifende Kommunikation über Standardschnittstellen – ganz ohne Programmieren – wird IndustrialDataBridge eingesetzt.

  • Anbindung von herstellerneutralen Systemen

    Durch Unterstützung des standardisierten Kommunikationsprotokolls SIMATIC OPC UA ist zusätzlich zum OPC UA-Server ein OPC UA-Client in der CPU integriert. Auch steht das kostenlose Konfigurationswerkzeug SiOME (Siemens OPC UA Modeling Editor) zur Verfügung.
  • Systemübergreifende Datenkommunikation
    
Durch Standardschnittstellen mit der WinCC/IndustrialDataBridge
  • Zusätzliche Add-ons
    Leistungsstarke WinCC Process Management Add-ons für ein breites Aufgabenspektrum
Software in TIA Portal

Das Komplettpaket für Ihre Automatisierungs­lösung optimiert Ihre Engineering-Prozesse

Mit TIA Portal integrieren Sie nicht nur die grundlegende Software (STEP 7, WinCC, SINAMICS Startdrive, SIMOCODE ES und SIMOTION SCOUT TIA). Sie profitieren auch von zusätzlichen Funktionalitäten durch neue Optionen wie TIA Portal Multiuser Engineering und Energiemanagement mit SIMATIC Energy Suite über ein einziges Interface. Darum bietet TIA Portal heute und in Zukunft alles, was Sie für ganzheitliches Engineering benötigen.
SIMATIC STEP 7 ist die populärste PLC Programmiersoftware für innovatives Engineering

PLC-Programmierung mit SIMATIC STEP 7

SIMATIC STEP 7 Software für Steuerungen

SIMATIC STEP 7 ist weltweit die bekannteste und meist genutzte Programmiersoftware in der Industrieautomatisierung. SIMATIC STEP 7 (TIA Portal) überzeugt durch innovatives Engineering für bewährte und neue SIMATIC Controller.

SIMATIC WinCC in TIA Portal deckt das gesamte Spektrum an Engineering- und Visualisierungssoftware ab

Visualisierung mit SIMATIC WinCC

Weit mehr als Visualisierungssoftware

Von der maschinennahen Visualisierung bis hin zum leistungsfähigen SCADA-System deckt SIMATIC WinCC in TIA Portal mit seinen effizienten Tools das gesamte Spektrum an Engineering- und Visualisierungssoftware ab – durchgängig über alle Leistungsklassen!

SINAMICS Startdrive in TIA Portal ermöglicht die intuitive Integration von SINAMICS Antrieben in die Automatisierung

Antriebs­parametrierung mit SINAMICS Startdrive

Perfektes Zusammenspiel zwischen Antrieb und Steuerung

TIA Portal enthält SINAMICS Startdrive zur intuitiven Integration von SINAMICS Antrieben in die Automatisierung. Das gleiche Bedienkonzept, die Eliminierung von Schnittstellen und die hohe Benutzerfreundlichkeit machen es möglich, SINAMICS mit TIA Portal schnell in die Automatisierung einzubinden und in Betrieb zu nehmen.

TIA Portal ermöglicht die einfache und effiziente Regelung von ein- und mehrachsigen Antriebssystemen

Motion Control in TIA Portal

Effizientes Motion Control

Mit der Integration von Motion-Control-Systemen in TIA Portal steht nun deren umfassende Funktionalität im Engineering Framework zur Verfügung. Somit können ein- und mehrachsige Antriebssysteme einfach und effizient geregelt werden.

TIA Portal enthält Parametriersoftware für SIRIUS und SIMOCODE

Parametriersoftware für SIRIUS und SIMOCODE

Komfortables Parametrieren

Das vielfältige Spektrum an Software für das Parametrieren, Projektieren und Visualisieren von SIRIUS Geräten bietet einen echten Mehrwert. Mit einer übersichtlichen Darstellung der Gerätefunktionen und Parameter beschleunigen die bedienfreundlichen Tools nicht nur das Engineering, sondern bieten auch komfortable Diagnosefunktionen. Integriert in das einheitliche Engineering Framework TIA Portal schafft dies eine effiziente und intuitive Lösung aller Automatisierungsaufgaben.

TIA Portal integriert die Energieverteilung für Ihre Automatisierung

Energieverteilung in TIA Portal

Electrification meets Automation

Die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung in der Industrie stellt auch die zugrundeliegende elektrische Energieverteilung vor neue Herausforderungen. Entsprechende Komponenten und Systeme müssen integrationsfähig, maximal flexibel und ausfallsicher sein und sich nahtlos in automatisierte Umgebungen einbinden lassen.

Alle Details: Software und Funktionen

TIA Portal enthält vielfältige Funktionalitäten und Optionen für das Digital Enterprise, um die Anforderungen von Industrie 4.0 zu lösen. Damit können Maschinenbauer die Time-to-Market verkürzen und Anlagenbetreiber ihre Produktivität erhöhen.

Das Hardware-Portfolio von Totally Integrated Automation ist nahtlos in TIA Portal integriert

Hardware in TIA Portal

Das Hardware-Portfolio von Totally Integrated Automation ist nahtlos in TIA Portal integriert. Hardware und Software sind perfekt aufeinander abgestimmt.

Mit dem kostenlosen TIA Selection Tool unterstützt Sie dabei, Hardware fehlerfrei zu konfigurieren

TIA Selection Tool

Das kostenlose TIA Selection Tool ermöglicht dank intelligenter Konfiguratoren und Auswahlassistenten fehlerfreies Konfigurieren von Hardware ohne Expertenwissen.

Infocenter

TIA Portal in der Praxis erleben

Erfahren Sie mehr über TIA Portal und entdecken Sie zahlreiche nützliche Inhalte, Tipps und Tricks sowie tiefergehende Informationen in unserem Infocenter.
Downloads und Support

Weitere Informationen

Entdecken Sie wissenswertes rund um Totally Integrated Automation Portal

TIA Portal in den sozialen Medien

SITRAIN – Digital Industry Academy

NEU: SIMATIC S7 TIA Portal Umsteigerkurs für Instandhalter

Sie als Instandhalter sichern die Maschinen- bzw. Anlagenverfügbarkeit im laufenden Betrieb. Für Sie haben wir diesen Umsteigerkurs auf SIMATIC S7-1500 in TIA Portal entwickelt, mit den Schwerpunkten Fehlersuche und Störungsbeseitigung. Das erlernte Wissen vertiefen Sie durch zahlreiche praxisorientierte Übungen an einem TIA-Anlagenmodell.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben: TIA Portal

Sie möchten regelmäßig News zu TIA Portal erhalten? Dann abonnieren Sie einfach unseren kostenlosen Newsletter, der Sie regelmäßig über die neuesten Entwicklungen zu TIA Portal informiert.

Kontakt

Der direkte Weg zu Ihrem Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen zu TIA Portal? Sie möchten mit uns Ihre konkreten Herausforderungen sprechen oder suchen einen kompetenten Partner für Ihr Projekt? Dann kontaktieren Sie Ihre regionalen Ansprechpartner – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!