Managed Layer-2-Switch SCALANCE X-400

Layer-2-Switch SCALANCE X-400 mit Port Extender

Flexibilität für Ihr Netzwerk

Hohe Port-Zahl, hohe Übertragungsrate, Unterstützung von Fiber Optic-, Kupferleitungen und Power over Ethernet-Übertragung: Unsere Layer-2-Switches SCALANCE X-400 bieten mehr – und lösen damit die wachsenden Anforderungen an Ihr Kommunikationsnetz.

Wählen Sie Ihren passenden Layer-2-Switch SCALANCE X-400

TIA Selection Tool

Die Produktfamilie

Layer-2-Switch SCALANCE X-400 und Port Extender im Detail

Einsatzfähig von -40° bis +70° mit Datenübertragungsraten im Gigabit-Bereich: Mit unseren managed Layer-2-Switches SCALANCE X-400 profitieren Sie von voller Leistungsfähigkeit beim Aufbau Ihrer industriellen Netzwerke. Durch die optional erhältliche Layer 3 Switching-Funktion kann das Netzwerk speziell für die jeweilige Applikation aufgebaut werden. Mit den dazugehörigen Port Extendern können Sie die Portanzahl der Grundgeräte auf bis zu 24 Ports erweitern.
 
XM-400
Port Extender (mit XM-400)
Portausprägung (max.)
elektrisch / optisch
24x RJ45 / 24x SFPs
8x RJ45 / 8x SFPs
Temperaturbereich
 -40 °C bis +70 °C
 -40 °C bis +70 °C
Bauform / Schutzart
Metall / IP20
Metall / IP20
Datenrate
10/100/1.000 Mbit/s
10/100/1.000 Mbit/s
Software-Umfang
managed Layer 2/3
 
Redundanzprotokolle
RSTP+, MRP, MRP-Interconnect
 
Besonderheiten
erweiterbar durch Port Extender
PoE-Varianten
PA-Ready Funktionalität (S2-Device, CiR / HCiR und HSync)
PoE-Variante
Industry Mall

Der Layer-2-Switch als Basis leistungsstarker Netzwerke

Die Layer-2-Switches SCALANCE X-400 ermöglichen den Aufbau von Netzwerken im Control Level und sorgen für höchste Verfügbarkeit. Durch die Skalierbarkeit des Grundgerätes und der optional erhältlichen Layer-3-Switching-Funktion kann das Netzwerk speziell für die jeweilige Applikation aufgebaut bzw. jederzeit erweitert werden. Ihre Comboports ermöglichen elektrische oder optische Vernetzungen, selbst im laufenden Betrieb (hot swappable). Die managed Layer-2-Switches der Produktlinie SCALANCE X-400 sind eng an das Design der Steuerungen SIMATIC S7-1500 angelehnt, von der Beschriftung der Bedienelemente bis zur Ausgestaltung der Hutschienen-Montage.

Port Extender

Aufgrund ihres modularen Aufbaus lassen sich die Layer-2-Switches SCALANCE X-400 werkzeuglos mit zusätzlichen Port Extendern erweitern. Zur Erweiterung der Grundgeräte auf maximal 24 Ports stehen folgende Port Extender zur Verfügung: 

  • Port Extender PE408: acht zusätzliche RJ45-Ports
  • Port Extender PE400-8SFP: acht zusätzliche SFP-Steckplätze
  • Port Extender PE408PoE: acht zusätzliche RJ45-Ports mit PoE nach IEEE 802.3at Type 2 (passende SCALANCE Power Supplies separat erhältlich)

Einsatzgebiete

Der Layer-2-Switch SCALANCE X-400 überzeugt mit Übertragungsraten von bis zu 1 Gigabit bei geringem Platzbedarf und  kompaktem Design für die Montage auf der Hutschiene. Selbst große Produktionsnetzwerke lassen sich durch die integrierte VLAN-Funktionalität (virtuelle Segmentierung) einfach und übersichtlich strukturieren.

Finden Sie Ihren managed Layer-2-Switch SCALANCE X-400 in der Industry Mall

Jetzt auswählen und bestellen

FastConnect – Ein Verkabelungssystem hat den Dreh raus

Eine strukturierte Verkabelung ist die Basis eines industriellen Bussystems oder Netzwerks und unterliegt wesentlich härteren Anforderungen als beim Einsatz im Bürobereich. An die Montage der Verkabelung im industriellen Umfeld werden besonders hohe Ansprüche gestellt. Mit FastConnect bietet Siemens auch für  die Layer-2-Switches der Produktlinie SCALANCE X-400 ein System, das all diesen Anforderungen gerecht wird: Vor Ort konfektionieren – einfach, schnell und fehlerfrei.

PLUGs für Netzwerkkomponenten

Gerätetausch einfach und ohne Spezialwissen: Die Wechselmedien C-PLUG, KEY-PLUG oder SCALANCE CLP dienen zur Sicherung der Konfigurations- und Projektierungsdaten Ihrer SCALANCE-Geräte. PLUG entfernen, Ersatzgerät installieren, PLUG stecken – und das neue Gerät ist funktionsbereit. Die KEY-PLUGs enthalten alle Funktionen des C-PLUGs und schalten darüber hinaus spezifische Funktionen wie Layer 3 bei den Layer-2-Switches SCALANCE X-400 frei.

Stecktransceiver

Stecktransceiver bieten die Möglichkeit, Netzwerkkomponenten wie managed Layer-2-Switches mit entsprechendem SFP-Schacht für optische Verbindungen flexibel zu bestücken. Passende Stecktransceiver mit verschiedenen Anschlüssen (SC, ST/BFOC und LC verfügbar) sorgen für maximale Flexibilität in Ihrem Automatisierungsnetz.

Power Supply für Layer-2-Switches SCALANCE X-400

Die Power Supplies SCALANCE PS924 PoE und PS9230 PoE sind Stromversorgungen mit einer Ausgangsspannung von DC 54 V, die speziell für Power-over-Ethernet (PoE) nach dem Standard IEEE 802.3at benötigt wird. Das reduziert den Verkabelungsaufwand, da über die Datenleitung auch die Versorgungsspannung übertragen wird.

Der schnellste Weg zu den Experten

Lösungsvorschläge für Ihre Fragen und direkter Zugang zu unseren Experten des Technik-Supports.

Dienstleistungsangebote

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Industrieunternehmen die Verfügbarkeit und Produktivität ihrer Anlagen gewährleisten. Als Ihr Partner bieten wir Ihnen Dienstleistungen, die auf unserem umfangreichen Technologie- und Industrie-Know-How beruhen.

Gut geschult für exzellentes Handling

Erhalten Sie standardisiertes oder individuelles Know-how direkt vom Hersteller – mit Trainingscentern in mehr als 60 Ländern

Teaser Cybersecurity for Industry
Cybersecurity for Industry

Securityhinweis

Um Anlagen, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches Industrial Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Industrial Security finden Sie unter:

 

siemens.de/cybersecurity-industry