Sicherer 3D-Druck von Metallteilen

Das Start-Up One Click Metal will Technologien für jeden verständlich und leicht zugänglich machen. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg ihrer 3D-Drucker ist eine zuverlässige Sicherheitsschalttechnik.

Durchbruch für moderne Fertigungstechnik

Mit 3D-Druckern lassen sich auch komplexere Bauteile schneller, flexibler und kostengünstiger herstellen. Das Startup One Click Metal aus der Nähe von Ludwigsburg will dieser modernen Fertigungstechnologie zum Durchbruch verhelfen. One Click Metal bietet Kunden eine ganzheitliche Produktlösung für den 3D-Druck von Metallen mit einer vergleichsweise geringen finanziellen Einstiegshürde an. Die 3D-Drucker des Unternehmens verfügen über ein Pulver- und Kartuschensystem, das eine einfache und sichere Handhabung des Metallpulvers ermöglicht. Für die Sicherheit der innovativen Produktionsmaschinen sorgen SIRIUS Sicherheitsschalter und Sicherheitsschaltgeräte.

Sicherheitsschaltgeräte SIRIUS 3SK

Sicherheitsfunktionen wie Not-Halt und Schutztürüberwachung bis SIL 3 und PL e ohne Programmierung umsetzen.

SIRIUS 3SK Produkte in SiePortal

Die integrierte Plattform für Produktauswahl, Einkauf und Support.

Zuverlässige Sicherheitsschaltechnik

Der Metall-3D-Druck ist ein anspruchsvoller und zeitintensiver Prozess. Die Komponenten, die in den Maschinen verbaut werden, müssen daher besonders robust und langlebig sein. In den 3D-Druckern kommt ein Laser zum Einsatz, der das Metallpulver an den gewünschten Stellen verschmilzt. Für den Laser bedarf es eines funktionierenden und zuverlässigen Sicherheitskonzepts, denn der Bediener darf keinesfalls mit Laserstrahlung oder gesundheitsgefährdendem Metallpulver in Berührung kommen. Michael Volk, leitender Ingenieur für Produktentwicklung bei One Click Metal, legte bei der Entwicklung von Anfang an Wert auf hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards. One Click Metal entschied sich daher, eine Schutztürüberwachung aus der Siemens SIRIUS Familie in ihren 3D-Druckern zu verbauen. Der SIRIUS RFID (Radio Frequency Identification) Sicherheitsschalter kommuniziert mit dem SIRIUS Sicherheitsschaltgerät 3SK1. Die Sicherheitsschaltechnik von Siemens sorgt dafür, dass der Laser sofort abschaltet, wenn während des laufenden Betriebs die Schutztüre geöffnet wird. Da die SIRIUS Schaltgeräte sehr kompakt sind und sich einfach montieren lassen, finden sie leicht in den Schaltschränken der 3D-Drucker Platz.

"Die SIRIUS 3SK-Schaltgeräte haben gleich mehrere Vorteile: Die einfache Inbetriebnahme, der geringe Platzbedarf, und nicht zuletzt die Modularität. Dadurch ist es ein sehr skalierbares System."

 

Michael Volk, leitender Ingenieur für Produktentwicklung bei One Click Metal

Online-Shop und persönliche Beratung

Für die Bestellung der Siemens Komponenten nutzt One Click Metal die Siemens Industry Mall. Die Plattform ist wie ein Online-Shop aufgebaut und funktioniert ohne Warenwirtschaftssystem. Sämtliche Produkte sind dort bepreist. Für Michael Volk war der Bestellprozess daher von Anfang an unkompliziert und transparent. Für sämtliche Fragen stand ihm Timo Vogel, Vertriebsmitarbeiter für die SIRIUS Familie, beratend zur Seite. Dank gut ausgebauter Infrastruktur ist der SIRIUS Vertrieb schnell vor Ort und kann bei technischen Fragen oder Problemen entsprechend beraten. Für künftige Entwicklungen ist One Click Metal mit den SIRIUS Produkten bestens vorbereitet. Das Portfolio ist darauf ausgelegt, dass Kunden problemlos skalieren können, wenn Produktion und Bedarf entsprechend wachsen oder die Geräte weiterentwickelt werden