Powerline Carrier

Powerline Carrier – PowerLink 50/100

PowerLink 50/100

PowerLink 50/100 nutzt die Hochspannungsleitung zwischen Schaltanlagen als Kommunikationsweg mit niedriger bis mittlerer Datenrate (Backup) für Daten-, Sprach- und Schutzsignale.

Möchten Sie immer die neuesten Informationen erhalten?

Newsletter bestellen

Powerline Carrier PowerLink 50/100

Eigenschaften & Funktionen

Beschreibung

PowerLink bietet die Möglichkeit, Hochspannungsleitungen auch dort zu überwachen und zu schützen, wo keine Glasfaserverbindungen bestehen oder andere Kommunikationsverbindungen nicht wirtschaftlich sind. Das PowerLink 50/100-System nutzt die bestehende Hochspannungsleitung zwischen Schaltanlagen als Kommunikationspfad mit niedriger bis mittlerer Datenrate für Daten-, Sprach- und Schutzsignale. Die Powerline-Kommunikationstechnologie hat sich auch unter schwierigsten Bedingungen bewährt. Mit PowerLink kann in jeder Situation ein kontinuierlicher Informationsfluss gewährleistet werden.

 

PowerLink 50/100 ist nach wie vor die kostengünstigste Lösung, wenn es darum geht, lange Strecken mit begrenzten Datenraten zu überbrücken. Wenn die Datengeschwindigkeit der klassischen PLC-Technologie nicht ausreicht, nutzen Sie unsere PowerLink IP-Lösung, die breitbandige Datenraten bereitstellt.

 

Die Kompatibilität mit allen relevanten Übertragungslösungen in Kombination mit der Möglichkeit, die vorhandene Infrastruktur zu nutzen, macht PowerLink 50/100 zu einer äußerst vielseitigen und kostengünstigen Lösung.

Anwendung

PowerLink 50/100 bietet höchste Kommunikationsstandards für den Schutz von Stromnetzen. Die robuste und bewährte Technologie wurde auf Basis neuester Standards entwickelt.

 

PowerLink 50/100 bedient zwei Hauptanwendungen:

  • als Kommunikationsverbindung zwischen Schaltanlagen, wenn andere Kommunikationsverbindungen nicht vorhanden sind oder wirtschaftlich nicht tragfähig wären, oder
  • als Backup-System zur Übertragung von Schutzsignalen parallel zu einer installierten Glasfaserverbindung.

 

Typische Einsatzgebiete sind die Übertragung von

  • Schutzsignalen
  • Fernwirksignale
  • Sprache
  • Daten

Funktionen / Merkmale

  • Universell einsetzbar im analogen, digitalen oder Mischbetrieb
  • Bandbreite wählbar 2 kHz - 32 kHz
  • Frequenzbereich 24 kHz - 1.000 kHz
  • Übertragungsdatenrate bis zu 320 kbps
  • Sendeleistung 20/50/100 W
  • Unterstützung einer Vielzahl von klassischen (analogen) und digitalen Schnittstellen
  • Integration des Schutzsignalübertragungssystems SWT 3000

Vorteile

  • Kostengünstig für kleine bis mittlere Datenmengen über große Entfernungen hinweg
  • Nutzung von EVU-eigenen Ressourcen (Stromleitungen)
  • Höchste Zuverlässigkeit auch unter widrigen Bedingungen (z.B. für die Schutzsignalübertragung)
  • Kompatibel mit Breitbandtechnologien für höchste Verfügbarkeit
Informationen

Downloads und Services

Retrofit und Erweiterungsservices für Energieautomatiesierung

Retrofit- und Erweiterungsservices

Erneuern oder Modernisieren Sie Ihre Schutz- und Energieautomatisierungssysteme mit unseren Retrofit- und Erweiterungsservices.

Trainings und Schulungen für Energieautomatisierung

Power Academy Trainingsangebote

Professionelle Trainings in der Energieübertragung und -verteilung, vom Einsteiger bis zum Experten.

Energy Automation and Digital Grid Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie mir unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Energy Automation Webinare

Energy Automation Webinare

Erfahren Sie mehr in einem unserer Webinare zur Energieautomatisierung für Ingenieure und Experten der Schutz- und Stationsleittechnik.