Schützen Sie sich vor Gefahren durch Störlichtbogen

Lernen Sie im White Paper mehr über die neuen Möglichkeiten für den Personenschutz durch den Wartungsmodus DAS+ im offenen Leistungsschalter 3WA.
Download White Paper

Störlichtbogenenergie reduzieren und Wartungspersonal normgerecht schützen

Die von der Elektrizität ausgehenden Gefahren bei geringen Spannungen werden häufig unterschätzt. Eine potentielle Gefahrenquelle stellen Störlichtbögen dar, die vor allem bei Wartungsarbeiten an spannungsführenden Teilen auftreten können. Sie führen im schlimmsten Fall zu massiven Verletzungen bis hin zum Tod. Betreiber von Schaltanlagen sind rechtlich sowie ethisch in der Pflicht, ihr Personal vor den Gefahren zu schützen.

 

Die Basis für einen wirksamen Störlichtbogenschutz wird bereits bei der Planung der Anlage gelegt. Verschiedene Schutzeinrichtungen sind zugelassen, um die schnelle Abschaltung zu gewährleisten. Eine der Möglichkeiten ist eine energiereduzierende Wartungsfunktion mit lokaler Statusanzeige. Mit dem Wartungsmodus DAS+ im offenen Leistungsschalter 3WA wurde eine solche Funktion standardmäßig etabliert. Betreiber können ihr Personal dadurch ohne Zusatzaufwand wirksam schützen und Wartungsaufwände reduzieren. Gleichzeitig können für den Normalbetrieb weiterhin Selektivitätskonzepte mit kurzzeitverzögerter Auslösung eingesetzt werden.  Erfahren Sie mehr in unserem White Paper.