Das Erbe der Eiszeit

Die ältesten erhaltenen Kunstwerke der Menschheit brauchen besondere Umsicht – wir schützen den Archäopark Vogelherd bei Niederstotzingen. #CreatingPerfectPlaces
Möchten Sie mehr erfahren?

Download Referenzflyer

Sicherheitstechnik für den Archäopark Vogelherd bei Niederstotzingen

Rundumschutz für Pferdchen und Mini-Mammut

Die ältesten figürlichen, vollständig erhaltenen Kunstwerke der Menschheit finden sich im Besucher- und Informationszentrum des „Archäopark Vogelherd“. Im Lonetal lässt sich die Lebenswelt der Eiszeitjäger in einer Originalhöhle erleben. Anfang der 1930er Jahre entdeckten Forscher dort ein kleines Pferdchen aus Elfenbein – rund 32.000 Jahre alt. 2006 wurde ein etwa 35.000 Jahre altes Mini-Elfenbein-Mammut gefunden. Das perfekte Zuhause für Pferdchen und Mammut wurde im Auftrag der Stadt Niederstotzingen vom Architekturbüro Ritter Jockisch aus München entworfen.

Herausforderung

Das Besucherzentrum des Archäoparks Vogelherd ist kreisförmig angelegt. In dem Gebäude gibt es unter anderem ein Auditorium mit Hörstationen. Das elfenbeinerne Wildpferdchen und das Mammut sind in einer eigenen Schatzkammer ausgestellt. Auch wenn sie nur wenige Zentimeter groß sind, gelten die Exponate als unersetzlich. Und sie sind weltbekannt. Für so viel Prominenz und Einzigartigkeit ist unsere beste Einbruchmelde- und Überwachungslösung gerade gut genug.

Lösung

Sicherheit und Brandschutz boten wir im Komplettpaket zur Miete an. Installiert wurde eine Einbruchmeldeanlage mit Direktleitung zur Polizei, die Glasfronten, Türen, Räume und Exponate sichert. In den Innenbereichen sorgt jetzt ein Videoüberwachungssystem mit Netzwerkkameras für Schutz. Um die einzigartigen Exponate vor Feuer zu bewahren, melden automatische Rauchmelder bereits kleinste Schwelbrände. Im Alarmfall reagiert unsere Notruf-/Service-Leitstelle sofort.

Nutzen

Gebäudetechnik zum Mieten – die Lösung schonte den öffentlichen Haushalt. Die Kommune nutzte dank dem 15-Jahre-Mietvertrag öffentliche Zuschüsse und stellte zugleich sicher, dass die Unikate umfassend von einer modernen und kostengünstigen Sicherheitslösung geschützt sind. Das begeistert die Besucher, erhält unersetzliches Kulturerbe und macht den Archäopark Vogelherd zu einem perfekten Ort für Mammut und Pferdchen aus der Eiszeit.

Rundumschutz für einzigartigen Archäologie-Fundort