Tiefdruckmaschine in der Nürnberger Druckerei Burda Druck.

Nutzen statt kaufen

Bei der Modernisierung der Sicherheits- und Brandschutztechnik setzt die Burda Druck Nürnberg GmbH wiederholt auf die langjährige Partnerschaft mit Siemens. Die Druckerei schließt einen „Security as a Service“-Vertrag für ihr Gefahrenleitsystem ab und sichert sich so ein Top-Leistungspaket.
Möchten Sie mehr erfahren?

Download Referenzflyer

Herausforderung

Volle Leistung bei null Investition

Die Burda Druck Nürnberg GmbH ist Teil des Druck- und Mediendienstleisters Hubert Burda Media. Er verlegt und stellt seit Jahrzehnten millionenfach Zeitschriften, Magazine, Kataloge, Werbedrucke oder auch Schulbücher her. Am Standort in Franken laufen vier Tiefdruckrotationen mit einer Druckbreite von bis zu 3,64 Meter. Das Unternehmen vertraut bereits seit Jahren auf die Gebäudetechnik von Siemens. Mit Security as a Service geht die Druckerei neue Wege bei der technischen Ertüchtigung des Gefahrenleitsystems.

Modernisierung und mehr

Die Nürnberger Burda Druckerei vertraute bisher auf die bewährten Gefahrenmelde- und Brandschutzsysteme von Siemens. Als der GMA-Manager und die Brandmeldeanlage SIGMASYS modernisiert werden sollen, bietet sich eine ebenso umfassende wie zukunftsweisende Hardware-, Software- und Dienstleistungs-Gesamtlösung für Sicherheit und Brandschutz an. Gefragt war, neben einem überschaubaren finanziellen Aufwand, eine maximale Leistungsbreite. Die Modernisierung sollte sowohl zu Beginn investitionsarm sein als auch skalierbare Betriebs- und Servicekosten während der Laufzeit der neuen Anlagen haben. Eine weitere Herausforderung bestand darin, die Modernisierung bei laufendem Betrieb umzusetzen – mit geringstmöglicher Ausfallzeit. Zudem musste eine kritische Ansteuerung der Löschanlagen- und Gebäudeleittechnik, sowie der Energieversorgung berücksichtigt werden. 

Lösung

Schutz und Sicherheit aus einer Hand

Security as a Service ist ein Gesamtpaket aus Hardware, Software und Services. „Nutzen statt kaufen“ heißt das Konzept, bei dem Siemens all das für eine monatliche Servicerate bietet. Das Modell wird für alle Disziplinen der Sicherheitstechnik angeboten. Das „Control as a Service“-Paket löst den GMA-Manager durch Siveillance Control ab – inklusive sämtlicher technischer Komponenten und eines umfangreichen Dienstleistungsangebots aus vor Ort und Remote Services. In Siveillance Control lassen sich zahlreiche Brand- und Sicherheitssysteme integrieren. Alle Alarme, Störungen und Statusinformationen aus den Subsystemen laufen hier zusammen.

Kompatibel und schnell

Für den Brandschutz wird das SIGMASYS-Brandmeldesystem mit vier vernetzten Zentralen von Sinteso FS20 mit der dafür erforderlichen Hard- und Software von Siemens ersetzt. Sinteso ist ein umfassendes System für die schnelle, sichere Branddetektion, Alarmierung und Steuerung. Das Brandschutzkonzept ist kompatibel mit dem Gefahrenleitsystem und bietet somit Schutz und Sicherheit aus einer Hand. 

Alle Vorteile nutzen

Mit dem „Security as a Service“-Modell profitiert Burda Druck Nürnberg von vielen Vorteilen: Die Druckerei kann die Funktionen des Gefahrenleitsystems im vollen Umfang nutzen, muss sie aber nicht kaufen. Die Investitionen können an anderer Stelle getätigt werden, wie z.B. bei den Brandmeldezentralen. Transparente und konstante Serviceraten ermöglichen Planungssicherheit für die Zukunft und skalierbare Kosten. Ein inklusiver Wartungsvertrag für die Hardware sowie die kontinuierliche Softwarepflege sorgen jederzeit für umfassende Sicherheit. Neben diesen Services profitiert Burda Druck Media auch von Digitalen Services. Die Druckerei erhält Einblick in den aktuellen Zustand des Systems und kann damit Störungen frühzeitig erkennen und verhindern. Das ist elementar für den vollkontinuierlichen Druckbetrieb. Falls die Bedienung nicht erwartungsgemäß verläuft, erhält die Druckerei neben dem Service vor Ort auch Remote Unterstützung. Dank digitaler Diagnose und Entstörung kann die Verfügbarkeit des Gefahrenleitsystems zusätzlich gesteigert werden.

Bilanz

Optimale Sicherheit, maximale Transparenz

Mit dem maßgeschneiderten Paket aus Hardware, Software und Services zu einem monatlichen Festpreis bietet Siemens eine ebenso kluge wie kostengünstige Erneuerung des Gefahrenleit- und Brandschutzsystems – exakt angepasst an die Anforderungen der Burda Druck Nürnberg GmbH. Statt einer Anfangsinvestition wickelt Siemens die innovative Lösung über lineare Serviceraten zu einer festen Laufzeit ab. Der Kunde spart die Anfangsinvestition und schont die Bilanz mit monatlichen Raten. Mit Control as a Service gibt die Druckerei einen Teil ihrer Verantwortung an Siemens ab und erhält dafür ein Komfort-Paket für ein verbessertes Gefahrenmanagement. Dank dieser erfolgreichen Partnerschaft kann sich die Burda Druck Nürnberg GmbH auf ihr Kerngeschäft konzentrieren: drucken!

Sie haben Fragen? Dann zögern Sie nicht, uns eine Nachricht zu schreiben!