Messe Frankfurt

Gutes Klima fürs Messegeschäft

Die Messe Frankfurt setzt auf zukunftsweisende und effiziente Gebäudeautomation von Siemens. Sämtliche Gebäudetechnik von Siemens und Fremdanbietern wird BACnet-fähig und auf Desigo CC migriert. #CreatingPerfectPlaces
Möchten Sie mehr erfahren?

Download Referenzflyer

Migration der Gebäudeautomation auf Desigo CC bei der Messe Frankfurt, Frankfurt am Main

Enormer Schritt in die Zukunft der Gebäudeautomation

Die 1907 gegründete Messe Frankfurt gilt als der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Dank ihrer optimalen Verkehrsanbindungen und ihrer Infrastruktur ist die Mainmetropole für Aussteller und Besucher ein Top-Standort. Auf dem Messegelände werden elf Hallen mit einer Grundfläche von rund 592.000 Quadratmetern betrieben. Sie sollen effizient und kostengünstig automatisiert werden.

Herausforderung

Aktuell sind auf dem Frankfurter Messegelände rund 60.000 SiclimatX-Datenpunkte sowie etwa 20.000 Datenpunkte von Fremdanbietern mit jeweils eigener Gebäudeleittechnik und mehreren autarken BACnet-Controllern installiert. Dieser umfangreiche Bestand an Gebäudetechnik soll auf ein gemeinsames und zukunftsfähiges System überführt werden – basierend auf dem neutralen Datenkommunikationsprotokoll BACnet, das zudem das bestehende Raumbuchungssystem integriert.

Lösung

Das Migrationskonzept verbindet sämtliche Gebäude mit der Gebäudemanagementplattform Desigo CC. Der Automationsbestand wird über bereits installierte Simatic S7-Stationen sowie über IoT-Gateway für die vorhandenen Simatic S5-Stationen direkt auf die Plattform eingebunden. Nach Abschluss der Umstellung werden für die Messe circa 140.000 Datenpunkte und etwa 6.000 Bilder integriert sein. Sowohl jeder einzelne Hallenmeister als auch Servicetechniker können künftig direkt oder aus der Ferne auf die Gebäudeleittechnik zugreifen. Auch das Raumbuchungssystem der Messe ist in Desigo CC eingebunden.

Nutzen

Desigo CC bietet eine offene, zukunftssichere Technologie-Plattform mit hohem Komfort, Flexibilität und einer erstklassigen Energieeffizienz für die gesamte Gebäudeautomation. Die Messe profitiert mit Desigo CC von der offenen, BACnet-fähigen Systemplattform, die bereits installierte Technik mit deutlich reduziertem Aufwand integriert. Dank 20 Bedienplätzen können alle Hallenmeister direkt auf Desigo CC zugreifen. Ein Wartungsvertrag mit Siemens sichert der Messe bei Bedarf schnelle und kompetente Unterstützung.

Mit geringstmöglichem Aufwand umfassend modernisiert