Physical Security as a Service: Kann physische Sicherheit als Abonnement funktionieren?

Dieses Whitepaper befasst sich mit den Mehrwerten von Physical Security as a Service und bietet Sicherheitsentscheidern Einblicke in die Chancen und Hindernisse bei der Implementierung.

 

In der Geschäftswelt ist Software as a Service, kurz SaaS, fast vollständig ausgereift und ersetzt weitgehend die Bereitstellung von Software durch die Installation vor Ort. Dabei bietet es großen und kleinen Unternehmen einen enormen Mehrwert in Form von niedrigeren Kosten, einer schnelleren Inbetriebnahme, besserer Produktqualität sowie einer reibungsloseren Benutzererfahrung und einer kosteneffizienten Skalierbarkeit. Aber was genau steckt hinter Physical Security as a Service? Und was hält die Zukunft für dieses relativ neue Angebot bereit? Wird sich der Trend fortsetzen oder schnell in der technologischen Versenkung verschwinden? Und wie sollten Unternehmen bewerten, ob sie von diesem neuen Geschäftsmodell profitieren können? Erfahren Sie mehr und laden Sie jetzt Ihr Exemplar herunter.

 

Lesedauer: 15 Minuten

Textlänge: 12 Seiten

Nach Eingabe Ihrer Daten steht Ihnen das Whitepaper zum Download bereit: