Discover Smart Buildings

Entdecken Sie das Potenzial von Smart Buildings mit unseren Webinaren

Discover Smart Buildings

Der digitale Wandel prägt unsere Gebäude und die Art und Weise, wie sie mit Menschen und Dienstleistungen interagieren. Smart Buildings bedeuten, dass die Anzahl an vernetzten Geräten und Datenpunkten stetig steigt – und damit auch die Menge an Daten, die gespeichert werden muss. Doch wie können diese Daten dazu beitragen, die Betriebskosten zu senken, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, die Geschäftskontinuität zu verbessern oder die Sicherheit und den Komfort der Bewohner zu gewährleisten?

 

Erfahren Sie in unseren Webinaren mehr darüber, wie Ihr Gebäude einen aktiven Beitrag zum Geschäftserfolg leisten kann. Ihr Thema ist noch nicht dabei? Geben Sie uns einfach über den Registrierungslink am Ende der Seite Ihre Themenvorschlage weiter!

Melden Sie sich zu unseren nächsten Webinaren an

Anstehende Live-Webinare

28. Oktober | 10:00 Uhr – Laden wo wir leben: Warum eMobility und Smart Buildings zusammengehören

Der Trend zur E-Mobilität und der Wertewandel in der Gesellschaft begünstigen die stetig steigende Zahl von Elektrofahrzeugen. Erfahren Sie in unserem Webinar, wie Sie diese Entwicklung energetisch optimieren und im vollen Funktionsumfang in Ihre bestehende Gebäudelandschaft einbinden können.

29. Oktober | 10:00 Uhr – Technischer Brandschutz & Elektromobilität: Lösungen für die Planung von urbanen Ladeinfrastrukturen

Mit dem Ausbau der Elektromobilität in Deutschland rückt auch das Thema Brandschutz von Ladeinfrastrukturen in den Vordergrund. Trotz potenzieller Gefahren gibt es in den aktuellen Normen und Richtlinien kaum Vorgaben für die brandschutztechnische Planung. Dabei gibt es, wie auch bei Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen, Besonderheiten, die über den Erfolg der Brandschutzlösungen entscheiden. Welche speziellen Risiken es gibt und wie die Lösung dafür aussieht, erfahren Sie in unserem Webinar.

9. November | 10:00 Uhr – Industrielle Cybersicherheit beginnt mit physischer Sicherheit - wie funktioniert das in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie?

Nahrungs- und Genussmittelindustrie haben - genau wie viele andere Branchen – dank zunehmender Digitalisierung und Vernetzung große ökonomische Potenziale geschaffen. Aber das macht sie natürlich auch gefährdeter für mögliche Angriffe, physikalisch wie auch digital. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Gebäude, Anlagen und Prozesse schützen können.

Aufzeichnungen der letzten Webinare

Um Ihnen eine breite Auswahl an Themen anzubieten, erweitern wir unsere Webinare laufend. Nutzen Sie unsere Bibilothek für die Aufzeichnungen der vergangenen Webinare. 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Ihr Discover Smart Buildings Team

Schauen Sie sich hier die Recordings vergangener Webinare an

Zur Bibliothek

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Empfehlungen für Sie

Schauen Sie sich hier die Recordings vergangener Webinare an

Webinar-Bibliothek

Discover Smart Buildings

Strengere Klimaschutzvorgaben, Gebäudeenergiegesetz, EEG-Umlage oder CO2-Bepreisung: Neue EU-Vorgaben und nationale Gesetzgebungen haben massive Auswirkungen auf den Gebäudesektor. Doch wie lassen sich steigende Nachhaltigkeitsregularien am besten erfüllen? Und welche Maßnahmen können direkt umgesetzt werden, um die Betreiber von Immobilien bei der Erfüllung neuer Anforderungen zu unterstützen? In unserem Webinar erfahren Sie, wie digitale Lösungen und IoT-Technologien Gebäude nachhaltiger machen.

Hybride Arbeitswelten erfordern mehr Flexibilität und Agilität sowie ein Umdenken bei Büro- und Flächennutzung. Flächenbedarfe müssen neu bewertet und Optimierungspotenziale identifiziert werden. Wie lassen sich Büroflächen in Zukunft möglichst effizient nutzen? In unserem Webinar erfahren Sie, wie Sie sich auf das New Normal vorbereiten und wie digitale Lösungen Sie bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten unterstützen.

Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) wird die energetische Gebäudeförderung des Bundes neu aufgesetzt und ersetzt die vorhergehenden Programme zur Förderung von Energieeffzienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich. Doch was hat sich geändert – und wie können Sie von dem neuen BEG profitieren? Mehr dazu gibt es in unserem Webinar mit Henning Ellermann, Leiter Energieeffizienz in Gebäuden bei der DENEFF.

Digitalisierung hat nicht nur die Art und Weise geändert, wie wir Gebäude automatisieren und betreiben: Auch der Schutz von Menschen, Gebäuden und Sachwerten hat sich in den letzten Jahren massiv weiterentwickelt. Wie digitale Services, Datenanalyse und neue Geschäftsmodelle Ihr Gebäude bestmöglich schützen, erfahren Sie in unserem Webinar.

Gebäudetechnische Anlagen werden stetig komplexer und vernetzter. Doch das nötige fachliche Knowhow für den optimierten Gebäudebetrieb fehlt. Wie können Sie dem Anspruch an Smart Buildings gerecht und der Komplexität der Anlagen mächtig werden? Wie digitale Assistenten, die auf Basis der gesammelten und analysierten Daten bei der Steuerung des Gebäudes helfen, die Lösung sein können, erfahren Sie in unserem Webinar.

Die Bauindustrie von morgen: Was wird anders? Was kann Digitalisierung ermöglichen – und vor allem welche Rolle spielt der digitale Zwilling dabei? Ein Blick hinter die Kulissen von Möglichkeiten, Chancen und der Relevanz des digitalen Gebäudezwillings, dem sogenannten "Building Twin", bietet spannende Einsichten in die Zukunft der Bauindustrie – über Planung, Betrieb bis hin zur Modernisierung.

Die Mehrwerte von Smart Buildings liegen auf der Hand: Interaktiv, selbstlernend, energie-optimiert, sicher und komfortabel. Doch wie lassen sich Smart Buildings am sinnvollsten finanzieren? Auch in der Gebäudebranche ist die Nutzung von sogenannten „as a Service“-Modellen auf dem Vormarsch. Bekannt aus dem privaten Umfeld revolutionieren Service-Verträge die Finanzierung von Smart Buildings. Wie? Das erfahren Sie in unserem Webinar.

Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung stellt die Weichen für eine klimafreundliche Zukunft. Klimaschädliches CO₂ bekommt jetzt einen Preis. Welche Auswirkungen wird das auf Ihr Unternehmen haben? Wir erläutern Vorgaben und Auswirkungen der neuen Rahmenbedingungen und stellen Förderprogramme vor. Erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie die Vorgaben erfolgreich umsetzen, Energie effizienter nutzen sowie CO₂-Emissionen und Kosten senken können.

Die Energiewende stellt uns vor technische und finanzielle Herausforderungen. Neben der passenden Energielösung gilt es, das richtige Geschäfts- und Umsetzungsmodell zu finden. Mit neuen „X as a Service“-Modellen können Sie Ihr Energieprojekt umsetzen und dabei Ihr Investitionsbudget schonen. Erfahren Sie, wie Sie die Energiekosten und CO₂-Emissionen mit einem Energieeffizienz-Abonnement ohne eigenes Investitionsbudget dauerhaft reduzieren.

Smart Buildings ist der neue Schlüsselbegriff in der Gebäudebranche. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was lässt sich konkret unter einem Smart Building verstehen und welche Vor- und Nachteile bieten sie im Vergleich zu einem traditionellen Gebäude? Kann jedes Gebäude ein Smart Building werden? Erfahren Sie mehr in diesem Webinar.

  • Welchen Einfluss hat die Gebäudetechnik auf unsere Gesundheit
  • Welche Aufgaben im Gebäudebetrieb lassen sich aus der Ferne steuern
  • Wie lässt sich mittels Gebäudetechnik das Infektionsrisiko minimieren?

Smart Buildings können den Weg in eine neue Normalität nach der Pandemie erleichtern, während der Pandemie schützen und langfristig den Wert der Immobilen steigern. Dies erhöht die Sicherheit aller Menschen im Gebäude und bietet damit nicht zuletzt auch aus Investorensicht einen entscheidenden Mehrwert.

  • Wie kann Technologie unser New Normal unterstützen?
  • Wie können wir sicher ins Büro zurückkehren?
  • Wie sieht die neue sichere Arbeitsumgebung aus?

Smart Buildings können den Weg in eine neue Normalität nach der Pandemie erleichtern, während der Pandemie schützen und langfristig den Wert der Immobilen steigern. Dies erhöht die Sicherheit aller Menschen im Gebäude und bietet damit nicht zuletzt auch aus Investorensicht einen entscheidenden Mehrwert.

Unsere Veranstaltungsreihe „Forum Raum“ haben wir um weitere Innovationen der „Gebäudetechnik“ ergänzt und möchten Ihnen auch in diesem Jahr – virtuell - Gelegenheit geben, etwas über unsere neuesten Produkteinführungen zu erfahren.

Lassen Sie sich in unserer Reihe u. a. von den Trends nutzerorientierter Raumautomation, den Möglichkeiten und Vorteilen digitaler Beleuchtung, Sicherheit im Gebäude mit KNX Secure oder smarten Brandwarnanlagen und viele Innovationen mehr, im Zusammenspiel für perfekte Orte, begeistern.

Wissensvorsprung für Planer

Obwohl in der Gebäudeplanung die Anwendung technischer Normen und Richtlinien grundsätzlich freiwillig ist, zeigt sich im Alltag, dass ihnen in der Realität eine gesetzesähnliche Verbindlichkeit zugeschrieben wird. Mit der Rechtsanwältin Dr. Marthe-Louise Fehse, die sich insbesondere auf den Bereich Bauordnungsrecht spezialisiert hat, laden wir Sie ein, in unserem Webinar mehr zu diesem Thema zu erfahren und zeigen Ihnen welche Handlungsspielräume bei der Anwendung technischer Normen und Richtlinien für Sie als Planer entstehen.

Gefahrenleitsysteme vereinen die Disziplinen Sicherheit und Brandschutz in einem System. Sie verbinden das klassische Gefahrenmanagement mit den wichtigen Funktionen eines Einsatzleitsystems. In diesem Webinar vermitteln wir Ihnen Basiswissen zu Gefahrenleitsystemen und was Sie von der Konzeptidee bis zur Planung beachten müssen. Erfahren Sie, ob ein Gefahrenleitsystem das richtige Managementsystem für Ihr Projekt ist.

Eine Gebäudeplanung erfordert auch immer die Berücksichtigung rechtlicher Anforderungen an Bauprodukte. Doch wie sind diese aus dem Bauordnungsrecht (Landesbauordnungen, Verwaltungsvorschriften Technische Baubestimmungen/VV-TB und Sonderbauvorschriften) in Abhängigkeit vom geplanten Verwendungszweck abzuleiten? Rechtsanwältin Frau Dr. Fehse gibt uns hierzu mehr Einblicke in unserem Webinar.

Derzeit befinden sich viele Mitarbeitende im Home Office, dennoch ist es wichtig schon heute vorausschauend einen Büroalltag im New Normal zu planen. Welchen Einfluss kann hier die Gebäudeautomation nehmen? Welche Art von Technologien gibt es und wie können diese Bürogebäude geplant werden? Genau Sie als Planer und Architekt sind ein bedeutender Akteur! Insbesondere durch die aktuelle Covid-19 Pandemie wird deutlich, wie wichtig es ist smarte Technologien direkt in die Gebäudeplanung zu integrieren, sodass wir gemeinsam und sicher in die neue Normalität am Arbeitsplatz starten können. Erfahren Sie mehr in unserem Webinar.

Als Planer schaffen Sie die Vorrausetzungen für die Smart Buildings der Zukunft.
Lernen Sie das ‚Digitale Ökosystem’ kennen und wie digitale Services den Betrieb und die Nutzung von Gebäuden verändern. Mit kreativen Methoden wie Co-Creation unterstützen wir Sie und Ihre Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Ideen.

Ab 2030 werden ca. 75% der Erwerbstätigen Millennials sein – eine Altersgruppe, die großen Wert auf eine produktivere und flexiblere Arbeitsumgebung legt. Diese soll sich der jeweiligen Tätigkeit anpassen und das sogenannte activity-based Working unterstützen.
Das Smart Office bietet genau das. Es setzt moderne Gebäudetechnik ein, die die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden stärkt und die effiziente und wirtschaftliche Nutzung der Räumlichkeiten ermöglicht. Weil ideale Bedingungen für die jeweilige Aufgabe herrschen. Weil Mitarbeitende selbst bestimmen können, wie und wann die Flächen genutzt werden. Weil Zusammenarbeit gefördert wird.

Li-Ionen-Batteriespeicher stellen sehr hohe Anforderungen an den Brandschutz, weil sie  hochenergetische Materialien und leicht entzündliche Elektrolyte beinhalten. Deshalb ist nicht nur die frühzeitige und zuverlässige Branderkennung ein absolutes Muss. Auch ein adäquates automatisches Löschsystem ist unabdingbar. Wir zeigen Ihnen den passenden Schutz.​

Ihrer Sprachalarmanlage (SAA) müssen Sie restlos vertrauen können! Denn im Notfall muss sie eine geordnete und schnelle Evakuierung sicherstellen. Dieses aufwändige Gewerk kann aber noch mehr. Entscheiden Sie sich für eine Technik mit höchster Tonqualität – wie die von Novigo. Dann haben Sie gleichzeitig eine Beschallungs- oder Elektroakustische Lautsprecheranlage (ELA)  für Durchsagen oder Hintergrundmusik, für Veranstaltungen und vieles mehr. So entsteht eine geschützte Umgebung mit Lebensqualität

Desigo CC ist skalierbar und für den Einsatz in Gebäuden jeder Größe, in verteilten Gebäudekomplexen oder in Campus-Infrastrukturen geeignet. Durch Modularität und Flexibilität folgt Desigo CC jederzeit unterschiedlichen, konzeptionellen Anforderungen im Planungsprozeß. Erfahren Sie als Planer mehr über die neuesten Funktionen und Ergänzungen von Desigo CC z.B. die schnelle Integration von KNX über IP und M-bus über TCP/IP, zusätzlich zu den bereits verfügbaren BACnet-, OPC-, Modbus- und SNMP- Modulen.

Smart Buildings, vernetzte Systeme und digitale Services: Die Digitalisierung bietet in der Gebäudeautomation viele Chancen – bringt aber auch viele neue Anforderungen mit sich. Digitale Schutzmaßnahmen, Cyber Security, ist das Stichwort der Stunde. Welche Anforderungen notwendig sind, um Produkte und Lösungen für Smart Buildings sicher zu machen und was es dabei bereits in der Ausschreibung zu beachten gilt, erfahren Sie in unserem Webinar.

Speziell gehen wir in diesem Webinar auf das Thema „Sicherheit“ ein. Ein Einblick in die europäische Data Center Norm schafft einen Überblick über die dort definierten Schutzklassen und die daraus resultierenden Anforderungen. Anhand von konkrete Anwendungsfällen zeigen wir auf wie sie ihre kritische Infrastruktur vor unerwünschtem Zutritt schützen. Abschliessend werden wir die Vorteile der Siemens Sicherheitslösungen jenseits der Norm und den optimalen Schutz der verschiedenen Data Center Typen erläutern. Im Anschluss wird es eine Frage & Antwort Möglichkeit geben.

Die Sicherung von Gebäuden oder Liegenschaften im Außenbereich ist eine Herausforderung mit vielen Facetten. Die Sensorik ist dabei ein wichtiger „Spieler“ – Doch was macht die „Mannschaft“ aus? – Wer ist der „Spielmacher“ und wie ist die „Taktik“? Wie reagiert man auf Einflüsse wie Wetter, Betriebsabläufe oder örtliche Gegebenheiten?​
Damit Sie immer am Ball bleiben und ihre (unerwünschten) Zuschauer nicht das „Spielfeld“ betreten, schaffen wir effektive Perimeterschutz-Lösungen.

Im Zuge der Dekarbonisierung wird Elektromobilität zum zentralen Thema einer sich verändernden Gesellschaft und Mobilitätsstrategie. Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Entwicklungen und Rahmenbedingungen sowie zu unseren intelligenten Ladeinfrastruktur- und Softwarelösungen im Bereich E-Mobilität. Anhand von Praxisbeispielen wird dargestellt, wie sich intelligente Ladelösungen optimal in die Gebäude- und Energieinfrastruktur einfügen. Somit können CO₂-Emissionen gesenkt, Investitionskosten reduziert und das Versorgungsnetz entlastet werden.

Ein Smart Building kann nur durch das richtige Zusammenspiel von Hardware und Software im Gebäude und den dazugehörigen Cloud-Applikation funktionieren. Was bedeutet das für Sie als Planer, und wie kann ein heute gebautes „traditionelles“ Gebäude morgen zu einem Smart Building werden? Neue Servicemodelle und digitale Services gewinnen bei dem Weg zu einem „Smart Building“ mehr und mehr an Bedeutung. Wir zeigen Ihnen live welchen Mehrwert digitale Services haben und besprechen mit Ihnen den Einfluss von digitalen Services auf die Ausschreibungen.

Bei einem Großteil der Gebäudeautomationsprojekte, findet eine gewerkeübergreifende Funktionsprüfung und Einregulierungsphase auf Grund von Kosten- und Zeitdruck oft nicht statt, bzw. wird in die Betriebsphase geschoben. Dies führt zu schlecht ausgeregelten MSR-Anlagen, hohen Ineffizienzen, fehlender Behaglichkeit und somit zu vielen Nachträgen, Nacharbeiten und nie endenden Projekten. Mit dem Ausschreiben eines technischen Monitorings können Sie diesen Problemstellungen Abhilfe schaffen, höhere Effizienz in den MSR bekommen und die „BlackBox“ Gebäudeautomation transparent machen.

Sicherheitsverstöße und Bedrohungen nehmen zu, gleichzeitig werden Vorschriften strenger und die Mengen an Videodaten, die zu verarbeiten sind, immer größer. Das sind nur einige der Herausforderungen, auf die moderne Videomanagementsysteme reagieren müssen.

 

In dem Webinar vermitteln wir Ihnen Basiswissen und Trends zu IP-basierenden Video-Überwachungsanlagen.

Feuer und Rauch gehören zu den größten Gefahren, denen der Mensch in Gebäuden ausgesetzt ist. Lüftungsanlagen sind meistens brandabschnittsübergreifend installiert und verteilen bei Feuer die Rauchgase im gesamten Gebäude. Automatisierte Brandschutzklappen verhindern die Ausbreitung über das Lüftungssystem. Das schützt Personen und Sachgüter und verbessert zudem die Betriebssicherheit.

Was setzt ein gesundes Raumklima voraus und was bedeutet es für uns? In unserem Webinar erhalten Sie neben den wichtigsten Kenngrößen und Zusammenhängen einen konkreten Einblick darüber, wie eine intelligente Gebäudeautomation die Gesundheit der Menschen schützt, Leistungsfähigkeit sowie Wohlbefinden fördert und beständig Kosten einspart.

Ein hoher Wirkungsgrad, geringe Betriebskosten, sowie zufriedene Gebäudebetreiber und Nutzer: Die Anforderungen für einen effizienten und zuverlässigen Betrieb von Gebäuden wachsen stetig – und damit auch an die Hydraulik von HLK-Anlagen.

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Hydraulische Grundschaltungen und Verteilerbauarten
  • Planungshilfe Dimensionierung von Stellgliedern (kVS-Wert Bestimmung)
  • Einblick moderne Hydraulik: Dynamische Regelventile
  • Projektieren mit HIT: Auslegung, Auswahl und Dokumentation 

Ein erhöhtes Bedürfnis nach Sicherheit in der Gesellschaft fordert auch neue Sicherheitslösungen. Wie Sie einfach und flexibel vollumfängliche Sicherheitstechnik planen und ausschreiben und damit Gebäude zu einem perfekten Ort machen können, stellen wir Ihnen in diesem Webinar für Planer vor.

 

Informieren Sie sich über neueste Lösungen rund um Einbruch- und Perimeterschutz: Transliner Pro – Wenn höchste Sicherheit gefragt ist.

 

Wir zeigen Ihnen, welche relevanten Änderungen es in der Normenwelt
DIN VDE 0833-2, DIN14675 und DIN EN 16763 gibt und welche Lösungen wir Ihnen als Siemens für die Umsetzung der Normen bieten.

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen

Webinare sind Online-Seminare, die es Ihnen ermöglichen, zu einem bestimmten Zeitpunkt bequem und von überall an Schulungen und Fachvorträgen teilzunehmen. Über den Bildschirm und Ihre Lautsprecher (oder ein Headset) folgen Sie dem Live-Vortrag des Referenten und können in einem Chatbereich eigene Fragen stellen.

Webinar: Für die Teilnahme an einem Webinar können Sie sich auf unserer Website registrieren. Nach der Registierung erhalten Sie eine Bestätigungs-Email mit den Zugangsdaten und weiteren Informationen.

Sie haben viele Optionen, um an unseren Webinaren und Podcasts teilzunehmen. Als Teilnehmer benötigen Sie lediglich stabilen Internetzugang und einen aktuellen Browser. Den Ton hören Sie über Ihre Lautsprecher. Sie können den Link zum Webinar über unterschiedliche Webbrowser aufrufen (wir empfehlen Mozilla Firefox oder Google Chrome). Es ist kein Herunterladen von zusätzlicher Software nötig und auch für mobile Endgeräte ist der Zugang möglich.

Nein, Sie benötigen weder Mikrofon noch Webcam, als Teilnehmer sind Sie während des Webinars automatisch auf stumm geschalten. Ihre Fragen an die Referenten können Sie über den Chat stellen.

Ja, die Teilnahme ist auch mit mobilen Endgeräten möglich. Das Herunterladen von Software oder einer App ist nicht erforderlich.

Ja, können Sie. Die Aufzeichnung des Webinars ist jeweils im Nachgang in unsere Bibliothek zu finden. Die Podcast Episoden sind in Ihrer bevorzugten Podcast-App verfügbar. 

Weitere Webinar-Themen

Registrieren Sie sich für Ihre Wunsch-Themen!

Sie wünschen sich ein Webinar zu einem speziellen Thema? Wählen Sie aus einer Reihe von Themen unten aus und unser Expertenteam wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.