Heute handeln für ein besseres Morgen

Fördermöglichkeiten für Gebäude

Die Energy Performance of Buildings Directive (EPBD) wird Auswirkungen auf jedes Gebäude in jedem EU-Land haben. Inwiefern Ihr Gebäude betroffen ist, und wie Sie die Richtlinien einhalten können – dabei können wir Ihnen helfen. 

Gebäude sind für 40% des Energieverbrauchs innerhalb der EU verantwortlich.

Solche Statistiken sind der Grund, weshalb die Energy Performance Buildings Directive (EPBD) 2018 erneut überarbeitet wurde. Die EPBD wurde verschärft, um die Gebäuderenovierungen in Richtung einer intelligenten Infrastruktur anzukurbeln und den Energieendverbrauch zu reduzieren. Letztendlich müssen die Dekarbonisierungsziele der EU erreicht werden.

Nationale Adaption der EPBD

Die aktualisierte EPBD trat 2020 in Kraft. Die einzelnen Mitgliedsstaaten der EU müssen diese in ihrem nationalen Recht integrieren, um die Anforderungen einzuhalten. In Deutschland wird sie im Gebäudeenergiegesetz (GEG) umgesetzt. Die Richtlinien der EPBD beinhalten folgende Leitlinien:

Modernisieren Sie Ihr Gebäude gemäß EPBD

Die European Building Automation and Controls Association (eu.bac) stellt mit ihren Richtlinien zur Systemzertifizierung für ganz Europa auf. Anhand der technischen Empfehlungen und Checklisten lassen sich vorhandene BACS oder Designs schnell bewerten.  Als Mitglied der eu.bac unterstützt Siemens diese Richtlinien mit seinen Produkten und Lösungen.

Weitere Informationen sowie eine Checkliste zur Überprüfung der BACS-Konformität finden Sie auf der Webseite:

www.eubac.org besuchen

Kontakt

Wenn Sie Hilfe bei der Renovierung Ihrer Gebäude benötigen, unterstützen wir gerne.

Kontaktieren Sie uns noch heute. Zeit zum Handeln für ein intelligenteres Gebäude.