Näher an der Zukunft

Die Konzeption eines Smart Buildings ist komplex. Wir entwickeln genau die Lösung, die zu Ihren Anforderungen passt.
Wie können wir Sie bei der Konzeption eines Smart Buildings unterstützen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Smart Buildings Consulting

Gebäude ganzheitlich denken

Ob Bestandsgebäude oder Neubau: Smart Buildings sind unsere Spezialität. Wir kennen die Herausforderungen und Abhängigkeiten eines digitalen Ökosystems. Bei der Projekt-Realisierung gibt es unzählige technologische Lösungen und verschiedene Beteiligte zu beachten. Wir beraten Sie herstellerunabhängig und entwickeln ein ganzheitliches Smart Building-Konzept gemäß Ihren individuellen Anforderungen - damit Sie Ihrem Digitalisierungsprojekt mit großen Schritten näher kommen.

Die digitale Zukunft: Näher als Sie denken

Jedes Smart Building ist ein Unikat. Bei der Konzeption und Planung gibt es eine Vielzahl von Herausforderungen zu berücksichtigen. Zum einen geht es um den richtigen Einsatz digitaler Technologien. IoT-Infrastrukturen, Konnektivität, Datenintegration und Building Twins, also digitale Gebäudezwillinge, sind schon heute Realität. Zum anderen werden Themen wie Nachhaltigkeit, hybride Arbeitswelten oder intelligente Workplace-Applikationen immer wichtiger. Um damit verbundene Potenziale zu heben, ist es wichtig, alle relevanten Komponenten zu kennen.

 

Wir bringen Sie in jeder Projektphase näher an Ihr Ziel und gehen Herausforderungen aktiv an – vom Schreibtisch aus genauso wie – im Fall eines Falls – auf der Baustelle. So bekommen Sie eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung aus einem Guss, die skalierbar ist und auf andere Standorte angepasst werden kann. 

Wie können wir Sie unterstützen?

Laden Sie hier die Infografik herunter!

Einzigartig und individuell: Ihr digitales Ökosystem

Ob generische IoT-Plattform oder digitaler Zwilling: In einem Smart Building kommen viele Daten aus unterschiedlichen Gewerken zusammen, die zentral erfasst, miteinander verknüpft und analysiert werden. Doch welche Applikationen, Technologien oder Prozesse benötigen Sie, um sämtliche Anforderungen zu berücksichtigen? Wir entwickeln eine Lösung, die alle Komponenten betrachtet: Die Gebäudetechnik inklusive IoT- und IT-Schnittstellen, betriebswirtschaftliche und organisatorische Aspekte sowie die Interessen der verschiedenen Gebäudenutzer.

Ganz nah dran an Ihren Anforderungen

Damit Ihr smartes Gebäude nicht weiter in der Ferne liegt, unterstützen wir dabei, Ihr Zielbild zu definieren. Hierbei arbeiten wir mit kreativen Methoden wie zum Beispiel Design Thinking oder Ideation Workshops.

Anhand Ihres digitalen Ökosystems identifizieren wir in einem strukturierten Prozess Ihre Fokusthemen und größten Herausforderungen. Diese werden anschließend anhand Ihrer Wertschöpfungskette priorisiert. Je nachdem, wie weit Ihr Projekt fortgeschritten ist, erarbeiten wir erste Lösungsansätze oder entwerfen Umsetzungsideen zu konkreten Anwendungsfällen.

Ihre digitale Transformation: Zum Greifen nah

Wir begleiten Sie sicher und zuverlässig beim digitalen Wandel Ihrer Immobilien-Infrastruktur. Welche Funktionen und Ziele sind bei Ihrem Gebäude der Zukunft besonders wichtig? Wir überführen Ihre Anforderungen in Applikationen und technische Komponenten – unter Berücksichtigung Ihrer aktuellen Systemlandschaft. Sie erhalten eine persönliche Roadmap zur Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie, um Ihre Gebäude zukünftig innovativ, effizient und nachhaltig zu entwickeln.

An Ihrer Seite: Ein vertrauenswürdiger Partner

Als starker und internationaler Technologiekonzern stellen wir unsere Expertenteams individuell für Ihr spezifisches Projekt zusammen. Sie profitieren von dem Know-how unserer Spezialisten, die alle unter einem Dach vereint sind.

 

Unsere Technologien sorgen für eine energieeffiziente und nachhaltige Gebäudeinfrastruktur. Dazu zählen Themen wie datenbasierte Services, Cybersecurity, digitale Sicherheitslösungen oder transparente Energiedatenmanagement-Systeme. Hybride Arbeitswelten mit effizienter Flächenauslastung mit Hilfe von Workplace-Applikationen und IoT-Sensorik sind Teil des New Normal. Die intelligente Verbindung von Gebäuden und Infrastrukturen inklusive Lösungen für E-Mobility, smarten Ladestrukturen oder Parkraummanagement runden unser Angebot ab.

Mit Beratung das volle Potential Ihres Gebäudes entfalten

Schritt für Schritt zum Smart Building

Warum ist es sinnvoll, Gebäude bei der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie zu berücksichtigen? Und was gibt es dabei alles zu bedenken? Unsere Experten Laura Weber und Andreas Hamann erklären in dem folgenden Video, wie Sie bei der Realisierung Schritt für Schritt an Ihr Ziel kommen.

Folgende Sie unseren Experten auf LinkedIn:

Ihre Fragen – unsere Antworten

Die Antworten auf Ihre Fragen sind nur einen Mausklick entfernt:

Warum ist ein Smart Building-Konzept eigentlich wichtig?

1

Warum ist ein Smart Building-Konzept eigentlich wichtig?

Eine Gebäudeinfrastruktur bringt viele Systeme und Gewerke zusammen. Mit fortschreitender Digitalisierung kommen IoT-Technologien und digitale Services dazu. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – und sollen darüber hinaus zu Ihren spezifischen Zielen und Anwendungsfällen passen. Hier ist ein Blick auf das große Ganze wichtig, damit die Einzelkomponenten optimal zusammenspielen. Mit einem Lösungs-Konzept erhalten Sie einen individuellen Fahrplan, um Ihr Digitalisierungsprojekt optimal zu planen und umzusetzen.

Welche Vorteile bietet Siemens Smart Buildings Consulting?

2

Welche Vorteile bietet Siemens Smart Buildings Consulting?

Als Kunde profitieren Sie von geballtem Know-how eines Technologiekonzerns. Siemens deckt alle Themen ab, die im Zusammenhang mit Smart Buildings relevant sind. Das umfasst zum Beispiel Gebäudeautomation, Sicherheits- und Brandschutztechnik genauso wie Energiemanagement, IoT-Technologien, Cybersecurity oder E-Mobilität. In jedem Bereich sind Spezialisten im Einsatz, die ihr Wissen für Ihr Projekt einbringen. Der Ansatz des Consulting-Teams ist ganzheitlich und vereint die Siemens-Expertise, so dass Ihr Projekt sicher und zielgerichtet angegangen werden kann.

Wie gehe ich ein Smart Building-Projekt am besten an?

3

Wie gehe ich ein Smart Building-Projekt am besten an?

Als erstes sprechen Sie mit einem Digitalisierungspartner für Gebäude – also am besten direkt mit uns. In welcher Projektphase befinden Sie sich gerade? Und wie weit sind Ihre Überlegungen und Maßnahmen schon fortgeschritten? Je nachdem, wo Sie stehen, begleiten wir Sie gerne auf Ihrem Weg. Anhand Ihres digitalen Ökosystems identifizieren wir Kernprobleme oder größte Herausforderungen und zeigen dafür Lösungsansätze auf. Sie wollen direkt loslegen oder haben Fragen? Dann schicken Sie uns Ihre Nachricht über unser Kontaktfeld.

Kontakt

Sie haben noch mehr Fragen? Und sind bereit für den nächsten Schritt?

Dann lassen Sie uns sprechen! Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie sich Ihr Gebäude zu einem Smart Building entwickeln lässt, hinterlassen Sie Ihr Anliegen einfach in dem folgenden Kontaktfeld. Wir präsentieren spannende Beispiele aus der Praxis und freuen uns auf den Austausch.