Die Digital Native Factory in Nanjing gewinnt Werner von Siemens Award

Die neue 73.000-Quadratmeter-Fabrik in Nanjing ist ein Vorzeigeprojekt auf vielen Ebenen - sowohl für den Eigentümer Siemens Digital Enterprise als auch für den Entwickler Siemens Real Estate. Der Erfolg wurde nun mit dem Werner von Siemens Award in der Rubrik „Digitalisierung/IoT“ belohnt. Mit dem begehrten Preis werden Leistungen und Projekte von Siemens-Mitarbeitern gewürdigt, die im Sinne von „Transforming the Everyday“ dazu beitragen, eine nachhaltigere Welt zu gestalten und einen positiven Effekt für die Gesellschaft haben.

 

Die neue Fabrik wurde vollständig digital geplant sowie die späteren Produktionsabläufe digital simuliert, sodass sowohl das Gebäude als auch die Fertigungsprozesse in der digitalen Welt optimiert werden konnten, bevor der eigentliche Bau begann. Die Verbesserung von Leistung und Effizienz wurde durch die Kombination von Fabrikdaten, Daten der Produktionslinie, Leistungsdaten und Gebäudeinformationen möglich, mit denen ein Digital Twin der neuen Fabrik erstellt wurde. Das Ergebnis waren eine Steigerung der Produktivität um bis zu 20 Prozent, der Herstellungsvolumenflexibilität um bis zu 30 Prozent und der Platzeffizienz um bis zu 40 Prozent. Darüber hinaus konnten so Ressourcen und Materialien eingespart und die Umweltauswirkungen bereits vor Baubeginn minimiert werden.

20.10.2022