Keine Hand frei? Kein Problem!

Unternehmen der Chemie- oder Pharmabranche haben hohe Ansprüche an die Containment- oder Mikronisierungssysteme von FPS, denn diese Anlagen müssen eine sichere Handhabung hochtoxischer Stoffe und eine möglichst sterile Produktionsumgebung gewährleisten können. Dank Siemens Industrial Edge ist das italienische Unternehmen seinen Mitbewerbern nun einen Schritt voraus.

Unsere Experten beraten Sie zu allen Fragen rund um Siemens Industrial Edge!

Kontaktieren Sie uns!

Verbesserungspotenzial für Containment-Lösungen

Bei seinen internationalen Kunden aus dem pharmazeutischen und feinchemischen Umfeld ist FPS bekannt für seine innovativen und zuverlässigen Lösungen zur Handhabung von giftigen und sterilen Pulvern. Großes Verbesserungspotenzial für seine Anlagen sah FPS in der Industrial Edge-Plattform von Siemens.

Das kann wohl nicht die Lösung sein

Das italienische Unternehmen FPS (Food and Pharma Systems) ist spezialisiert auf die Entwicklung, Fertigung und Installation von Feinzerkleinerungsmaschinen und Containment-Lösungen für industrielle Anwendungen. Knapp 20 Jahre nach seiner Gründung sind heute weltweit über 1.400 Anlagen von FPS in Betrieb. Mit rund 100 Mitarbeitern erarbeitet das Unternehmen innovative Lösungen für die Handhabung und die Produktion von Wirkstoffen und sterilen Arzneimitteln für Kunden hauptsächlich aus der Pharma-, Chemie- und Kosmetikbranche.

Die von FPS hergestellten Containment-Systeme ermöglichen die sichere und effiziente Handhabung von hochtoxischen oder sterilen Pulvern. Während der Phasen der Be- und Verarbeitung der Stoffe sind jedoch wiederholt verschiedene Türen innerhalb der Anlage sowie Prozessventile zu öffnen oder zu schließen, wofür der Bediener immer wieder die Hände aus seinen Handschuhen nehmen und zur Steuerung laufen muss. Das kann wohl nicht die Lösung sein, dachte sich FPS.

 

Immer die Hände frei

Um einen reibungslosen und einfachen Arbeitsablauf zu gewährleisten, suchte FPS nach einer Lösung, damit der Bediener mithilfe von Sprachbefehlen verschiedene Aufgaben ausführen kann. So braucht er nicht mehr die Hände aus den Handschuhen zu nehmen, um Befehle über das HMI (Human Machine Interface) eingeben zu müssen.

Problemloser Maschinenbetrieb garantiert

Die neue Lösung sollte die Arbeits- und Reinigungsvorgänge für die Anlagenbediener vereinfachen, ohne den Betrieb der Maschinen zu verlangsamen oder zu unterbrechen, und so letztlich die Produktionszeiten verkürzen. Für das Erreichen dieser Ziele wurde Siemens als Partner ausgewählt. Gemeinsam wurden die benötigten Komponenten und Lösungen definiert und entwickelt, die am besten zu den Anforderungen von FPS passten.

„Seit unseren ersten Schritten als Unternehmen setzen wir auf Siemens, weil wir der Marke vertrauen und weil die Technologie von Siemens hervorragend ist und unsere Anforderungen voll und ganz erfüllt.“
Chiara Colombo, Marketing Manager bei FPS

Stimme unterstützt Hände

Die neue Maschinenarchitektur eines Mikronisierungsisolators besteht aus SIMATIC S7-1500, HMI Unified Comfort Panel und einem Siemens Industrial Edge Device in Form eines Industrie-PCs, der die Software-Integration auf Maschinenebene ermöglicht.

Die Lösung

Die Mikronisierungsisolatoren von FPS waren bereits mit SIMATIC S7-1500-Steuerungen ausgestattet. Ergänzend setzt man bei den Anlagen nun auf die Edge Computing-Plattform Siemens Industrial Edge. Entsprechende Edge-Geräte, -Applikationen und -Konnektivität innerhalb einer zentralen Applikations- und Gerätemanagement-Struktur bringen bei der Erfassung, Analyse und Verarbeitung von Anlagendaten entscheidende Vorteile. Die Besonderheit: Mithilfe der Edge-Applikation SIMATIC Assistant for Machines (SAM) können Bediener der Mikronisierungsisolatoren verschiedenste Aufgaben ausführen, ohne die Hände aus dem Handschuh nehmen zu müssen – ganz einfach per Sprachbefehl über das HMI. SAM ist eine Edge-Applikation, die die Interaktion mit verschiedenen Maschinen durch einen auf künstlicher Intelligenz basierenden Sprachassistenten ermöglicht. Um die Sprach- oder Textbefehle des Bedieners zu erkennen und zu verstehen, nutzt die Applikation ein neuronales Netzwerk zur Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing, kurz NLP). Eine Internetverbindung ist hierfür nicht notwendig, es kann auch offline lokal an der Maschine gearbeitet werden.

 

Die Vorteile

Mit Industrial Edge macht Siemens den Einsatz von Software auf Maschinenebene zuverlässiger, einfacher und skalierbarer. Je nach individuellem Bedarf lassen sich große Datenmengen mithilfe von entsprechenden Apps lokal erfassen und in Echtzeit verarbeiten. Über das zentrale Industrial Edge Management ist es zudem möglich, sowohl eingebundene Edge-Geräte zentral zu verwalten – egal ob vor Ort oder weltweit verteilt – als auch Edge-Apps oder Updates, wie etwa sicherheitskritische Firmware-Aktualisierungen, zentral und aus der Ferne via „Over-the-Air-Updates“ auf angeschlossenen Edge-Geräten auszurollen. Die Edge-App SAM kann nicht nur in Textform antworten, sondern auch in Form von Tabellen, Bildern, Benutzerhandbüchern und anderen Inhalten, die dem Bediener die Nutzung der Maschine erleichtern. Zusätzlich ist die Möglichkeit gegeben, den Sprachassistenten über mobile Geräte zu nutzen – ein einfacher Weg, um entsprechende Anlagen auch aus der Ferne zu steuern. Die Sprachsteuerung via SAM ermöglicht einfache und unkomplizierte Arbeitsabläufe sowie einen reibungslosen Maschinenbetrieb. Über die Sprachsteuerung per SAM hinaus kann FPS mithilfe des S7-Connectors nun Daten von Steuerungen verschiedenster Hersteller sammeln und mit der Edge-App SIMATIC Flow Creator vor Ort verarbeiten.

 

„Der Support und die innovativen Technologien von Siemens haben unsere Anforderungen und Bedürfnisse voll erfüllt. Siemens ist ein Partner, der uns gezielt und adäquat geschult hat.“
Chiara Colombo, Marketing Manager at FPS

Maschinenperformance verbessern mit Siemens Industrial Edge

FPS profitiert dank Siemens Industrial Edge von der optimalen Nutzung seiner Produktionsdaten. Industrial Edge ermöglicht dem Unternehmen nicht nur die Maschinenbedienung per Sprachbefehl, sondern auch die Nutzung und Verarbeitung weiterer Daten aus dem Feld – wichtige Faktoren für die Wettbewerbsfähigkeit von FPS.

 

Siemens Industrial Edge

  • Lokale Datenverarbeitung ermöglicht die Speicherung und Analyse von Daten in Echtzeit – direkt an der Maschine
  • Visualisierung für Anlagenpersonal auch ohne IT-Know-how möglich
  • Edge-Apps für maschinennahe(n) Datenverarbeitung, -analyse und -austausch
  • B2B-Marktplatz „Marketplace“ für Applikationen und Services von Siemens und Drittanbietern

Subscribe to our Newsletter

Stay up to date at all times: everything you need to know about electrification, automation, and digitalization.