Dem Wettbewerb enteilen mit Engineering & Consulting

Wir sind die Verfahrenstechniker bei Siemens

Siemens EC ist ein bekannter erfahrener Anbieter anlagen- und verfahrenstechnischer Lösungen für die Prozessindustrie in den Branchen Pharmazie und Chemie.Unser Angebot umfasst die Dienstleistungen in den frühen Phasen der Wertschöpfung bei der Planung von Produktions- und Laboranlagen.Sie als unser Kunde profitieren von unserer ganzheitlichen Sicht, unserem exzellentem Know-How und unseren professionellen Methoden, die wir uns – für Sie - durch langjährige Erfahrung erarbeitet haben.Wir erbringen unsere Dienstleistungen weltweit! – Da wo Sie uns brauchen.

Video: "Engineering & Consulting"

Service-Portfolio

Lifecycle – Conceptual Design


Ob Neubau oder Umbau – Projekte in der chemisch-pharmazeutischen Industrie erfordern immer eine fundierte Vorbereitung, um die erfolgreiche und wirtschaftliche Realisierung sicherzustellen. 

 

In der ersten Phase des Anlagenlebenszyklus konzentrieren wir uns darauf, ein technisch plausibles und wirtschaftliches Konzept zu erstellen. Dieses dient als erste Basis für Ihre Investitionsentscheidungen und gleichzeitig als Grundlage für ein darauffolgendes Basic Engineering.


Neben ersten Massen-, Energie- und Stoffbilanzen zählt auch eine Kostenschätzung mit einer Genauigkeit von -20% bis +50% zum Umfang.

 

• Feasability Study

• Scale Up

Lifecycle – Process Design

Unsere Verfahrensingenieure und Chemiker unterstützen Sie bei der Entwicklung und der Auswahl geeigneter Verfahren und finden für jeden Produktionsschritt ein Optimum.

 

Unsere Expertise in der Prozesssimulation, Prozessregelung und in der Apparateauslegung erzeugen im Zusammenspiel mit experimentellen Untersuchungen den optimalen Prozess für Sie.


• Pilotanlagen

• Prozesssimulation

• Process Design Package

Lifecycle – Basic FEED

Durch kompetente Vorplanung gestalten wir Ihren Erfolg, setzen die Ergebnisse aus der Konzeptphase in die Planung eines konkreten Projektes um und liefern die Basis für eine erfolgreiche Realisierung.

Sie erhalten ein Basic Design Package, das einen genauen Einblick in die technologische Lösung gibt, den zeitlichen Ablauf der Projektrealisierung aufzeigt, die Projektkosten mit einer Genauigkeit von -15% bis +30% abschätzt und die Basis für ein anschließendes Detail-Engineering oder FEED darstellt.

 

• Basic Engineering & FEED

• Owners Engineering

• COMOS – P&ID – EI&C

Lifecycle – Detail Engineering

Das Design der Anlage sowie die Erkenntnisse aus den Genehmigungsverfahren werden nach Abschluss des Basic Engineerings in den Ausführungsplänen umgesetzt. Wir erbringen für Sie alle notwendigen Planungsleistungen, um Ihre Anlage erfolgreich an den Start zu bringen. 

 

• Detail Engineering

• Owners Engineering

• Integrated Engineering/ Comos

Lifecycle – Construction & Start-up

Als Allrounder ermöglichen wir Ihnen einen sauberen und verzögerungsfreien Übergang von der Planungs– in die Montagephase durch die frühzeitige Etablierung der Baustellenbetreuung. Wir unterstützen Sie in allen Bereichen der Montage, von der Terminverfolgung und Berichterstattung bis hin zur mechanischen Fertigstellung und der Inbetriebnahme der Anlage.


• Project Management

Lifecycle – Operations & Improvement

Prozesse verändern sich – Kapazitäten werden erhöht, neue Behördenauflagen kommen, Preise für Rohstoffe, Energien und Abfallentsorgung ändern sich, Apparate zeigen nicht mehr die gewünschten Ergebnisse.

 

Mit unserer langjährigen Erfahrung in Aufträgen zum Debottlenecking und Troubleshooting und profunden Kenntnissen über Ihre Prozesse finden wir die Schwachstellen in Ihrem Verfahren und erarbeiten wirksame Gegenmaßnahmen.


• Control Performance Analytics

References

Support

Newsletter

  • Rohrleitungen als Baugruppen in prozesstechnischen Anlagen
  • Achema 2018 – die Welt kam zusammen
  • Biozidzulassung – Synergien zu anderen Regelwerken
  • Performance Verbesserungen einer Pigment-Beschichtungsanlage
  • ACHEMA 2018 - Sie sind herzlich eingeladen!
  • FDA-konformes Daten- und Dokumentenmanagement für die pharmazeutische Industrie
  • Die Novellierung der TA Luft und ihre Auswirkungen auf Flanschverbindungen
  • Aktuelle Situation Ihrer Abluft-/ Abgasanlage
  • REACH-EN-FORCE 6 – Klassifizierung im Fokus
  • Automation Readiness
  • Endspurt REACH-Registrierung 2018
    - Wichtige Zusatzregelung –
  • ACHEMA 2018 – Sie sind herzlich eingeladen!
    11. bis 15. Juni 2018
  • Besuchen Sie unsere Vorträge auf der diesjährigen ACHEMA
  • Funktionales Sicherheitsmanagement (FSM) durch TÜV Süd zertifiziert
  • Mit der "Feasibility Study" ins Projekt starten
  • Automation Readiness – ist Ihre Anlage bereit für die Modernisierung der Automatisierungssysteme?
  • Anforderungen an den sicheren Anlagenbetrieb
  • Explosive Stoffe/Gemische: Testmethode in der Prozess-Sicherheit zur Klassifizierung für CLP/GHS und Transport
  • GLP-Behördeninspektion mit Bravour bestanden
  • Nachwuchs für unsere Engineering und Consulting Teams – EC bildet aus
  • Laborrektifikationsversuche könnten in Zukunft deutlich effizienter werden
  • Neue GA-Plus Anlage kurz vor der Fertigstellung
  • Forschungsnahe Unterstützung für die industrielle Synthesegaserzeugung
  • IGR-Erfahrungsaustausch 26./27.09.2017 - Mörfelden-Walldorf - „Industrie 4.0 – Chancen für die Prozessindustrie“
  • AÜG - „Keine gemeinsamen Ziele?“
  • Effizienzsteigerung im Anlagenbetrieb durch nutzerfreundliche Bedienkonzepte HMI+
  • Neue Messapparatur für Flüssig-Flüssig-Gleichgewichte im EC-Labor
  • Lunch & Learn in Frankfurt
  • Wie valide ist Ihr derzeitiges Wartungsbudget?
  • Stark verbessertes adiabates Kalorimeter im Labor B596 der Siemens Prozess-Sicherheit
  • Umbau von bestehenden Anlagen - EU-Konformitätserklärung und CE-Kennzeichnung von komplexen Anlagen
  • Siemens EC steigt in den Automobilbau ein!?!
  • 40. Lunch&Learn - Jubiläumsveranstaltung im IPH Frankfurt am Main
  • 23. Februar 2017 - Essen - Weiberfastnacht?
  • Gelungener Kraftakt
  • Automation Readiness
  • Troubleshooting Destillation
    PLS und Simulation – was macht meine Kolonne?
  • IGR Ansprechpartnertag 2017 bei Siemens AG, Engineering und Consulting
  • Erdölförderung in der Oberrheinischen Tiefebene - Flexibilität in der Prozessindustrie
  • Hotline zur Prozesssicherheit
  • Rohrleitungssysteme nach Europäischem Regelwerk
  • Konsequente Weiterentwicklung im Integrated Engineering
  • EU-Konformitätserklärung und verfahrenstechnische Anlagen
  • CLP, REACH und Co.: UN oder EG – Hilfestellung zur Auswahl der Testmethoden für physikalisch-chemische Eigenschaften
  • Control Performance Analytics Services (CPAS)

Lunch @ Learn

Besuchen Sie eines unserer "Lunch & Learn"-Events, bei dem Sie interessante Themen in Kurzvorträgen und der Austausch mit Experten bei Imbiss und Getränken erwarten.

Unser Internetauftritt ist umgezogen! Sollten Sie bestimmte Informationen vermissen, dann können Sie unter folgender Adresse unsere alte Seite besuchen: www.siemens.de/ecplus

Kontakt

Gerne für Sie da

Ob Sie optimierte Instandhaltungsstrategien planen oder eine Erweiterung Ihrer Anlage, ob Sie die Performance steigern wollen oder Betriebskosten einsparen möchten – wir unterstützen Sie in jedem Fall.