Cathay Biotech produziert Polymere auf Basis erneuerbarer Rohstoffe mit Digitalisierungslösungen von Siemens

Digitalisierte Bioproduktion auf einem neuen Level

In ihrer Fabrik im chinesischen Wusu, Provinz Xinjiang, zeigt die Cathay Industrial Biotech Ltd., welche Möglichkeiten die Bioproduktion bietet – und setzt dabei auf Digitalisierungslösungen von Siemens.
Mehr zur erfolgreichen digitalen Transformation

Digital Plant

Die digitale Transformation als Erfolgsfaktor

Cathay Biotech produziert Polymere, einen wichtigen Bestandteil vieler chemischer Produkte. Statt Erdöl werden bei diesem innovativen Produktionsverfahren erneuerbare Rohstoffe wie Mais eingesetzt. Um das Geschäft auszubauen, musste das Unternehmen allerdings seinen höchst komplexen und sensiblen Laborprozess in industriellem Maßstab reproduzieren. Cathay Biotech brauchte deshalb einen starken Technologiepartner, der das volle Potenzial der digitalen Produktion realisieren konnte. Der Schlüssel zum Erfolg: Konsistenz, Wiederholgenauigkeit, Qualitätssicherung und die Steigerung der Effizienz. Damit weist das Projekt den Weg zu einer neuen Zukunft für die Biotechnologie-Industrie.

 

Im Werk in Wusu setzt Cathay Biotech auf eine Lösung mit dem kompletten Siemens Portfolio das Design, Konstruktion, Betrieb bis hin zur Wartung über den gesamten Lebenszyklus abdeckt. Dadurch kann Cathay Biotech nun jeden einzelnen Prozessabschnitt, von der Entwicklung bis zur Produktion, besser überwachen.

Mit großen Datenmengen – Big Data – kann Cathay Biotech mehr über die Gesetzmäßigkeiten erfahren, die die Forschung und die Produktion bestimmen. Gemeinsam mit Siemens skalierte Cathay Biotech ein hochkomplexes und empfindliches Laborverfahren auf Industriemaßstab für den Ausbau des Geschäfts. So lässt sich die Effizienz der gesamten Bioproduktion verbessern und das volle Potenzial der digitalen Produktion ausschöpfen.

Die Siemens Digital Enterprise Lösung für Cathay Biotech umfasst den gesamten Lebenszyklus der Anlage: Design, Konstruktion, Betrieb und Wartung. Die gesamte Wertschöpfungskette ist mit Siemens Hard- und Software integriert, Daten werden automatisch gesammelt, verarbeitet und analysiert und die Analyseergebnisse aus der Produktion fliessen wieder zurück ins Labor. Dadurch wird es für Cathay Biotech möglich, jeden Schritt des Prozesses, von R&D bis zur Produktion und wieder zurück in die Forschung, zu optimieren.

Cathay Biotech produziert Polymere auf Basis erneuerbarer Rohstoffe mit Digitalisierungslösungen von Siemens

0

Tonnen langkettige dibasische Säuren (LCDA)

0

Tonnen biobasiertes DN5

0

Tonnen biobasierte Polamyde

Die Anlage in Wusu hat durch die Umsetzung der umfassenden Siemens Digital Enterprise Lösung die jährliche Produktionskapazität ausgebaut und so ein starkes Fundament geschaffen: zur kontinuierlichen Selbst-Optimierung und Steigerung des betrieblichen Wachstums. Cathay Biotech ist gerüstet um weiterhin ein führendes Unternehmen und Vorreiter in der Biotechnologie zu sein.

Um die Bioproduktion zu verbessern, müssen wir [...] Produkte mit höherer Qualität effizienter herstellen [...], die Produktionskosten [müssen] wettbewerbsfähig [...] [und] eine Massenproduktion möglich sein, ähnlich wie bei erdölbasierter Produktion. Für alle [...] Aspekte spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle.
Xiucai Liu, Vorsitzender und CEO von Cathay
Sie wollen mehr Informationen? Hier gibt's den ausführlichen Artikel (EN).

PDF herunterladen

Digital Plant

Auch bei den neuesten Trends einen Schritt voraus

Mit Technologie von Siemens produzieren Hersteller aus der Chemiebranche um ein vielfaches schneller und kleinere Chargen als je zuvor. Dadurch bekommen Ihre Kunden jetzt genau zum richtigen Zeitpunkt das Produkt, das sie sich wünschen. 

Mehr zur erfolgreichen digitalen Transformation

Digital Plant