Change the smart way

Elektronik Keyvisual

Optimieren Sie Ihre Produktion in der Elektronikbranche mit dem Digital Enterprise Portfolio

Digital Enterprise ist das umfassende Portfolio von Siemens für die digitale Transformation mit Lösungen für die spezifischen Anforderungen der Elektronikbranche – einfach, schnell, flexibel, zukunftsfähig.

Digital Enterprise Virtual Summit
All videos of the live event are now available on demand

Watch the recordings of the Digital Enterprise Virtual Summit

The Digital Enterprise Virtual Summit on July 16, 2020 was a lively, interactive digital event that brought together decision-makers and experts from various industries. You can now watch videos of all presentations, discussion panels, expert talks and deep dives on-demand at your convenience.

Ein durchgängiges Portfolio

Für Produktdesigner, Elektronikhersteller und Maschinenbauer

Die Elektronikbranche ist geprägt von besonders kurzen Lebenszyklen der Produkte. Deshalb braucht es ein smartes Konzept, dass sich intelligent auf diesen innovationsgetriebenen Markt einstellt. Mit dem durchgängigen Portfolio der Digital Enterprise finden sowohl Produktdesigner, Elektronikhersteller als auch Maschinenbauer für jede Herausforderung die passende Hard- und Software.

Chinesischer Maschinenbauer Bozhon entwickelt, baut und testet Maschine für die Elektronikbranche in kürzester Zeit

0 %

Zeitersparnis

0 Orte

Deutschland, China

0 Twin

3D-Modell Maschine

Bozhon ist ein chinesischer Maschinenbauer für die Elektronikindustrie. Bei der Entwicklung einer neuen Produktionsmaschine für Smartphones arbeiten Bozhon und Siemens parallel: Während die Maschine in China gebaut wird, erfolgt von Deutschland aus die virtuelle Inbetriebnahme. Die Zeitersparnis beim Engineering bedeutet: schnellere Entwicklung, Auslieferung und Inbetriebnahme neuer Maschinen.

Digitale Zwillinge werden die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen weiter verbessern – so wie bei uns.
Karl Chen, CMO von Bozhon Precision Industry Technology, China

Digital Enterprise – für Start und Optimierung Ihrer digitalen Transformation

Um den Einstieg in die Digitalisierung und die Umsetzung zu erleichtern, bieten wir zudem umfassende Beratungsleistungen und die gemeinsame Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie inklusive Roadmap an. Auch wenn die digitale Transformation bei Ihnen schon weit vorangeschritten ist, sind wir der ideale Partner an Ihrer Seite, um Digitalisierungslösungen weiter zu optimieren.

Vorteile

Einfachheit, Schnelligkeit, Flexibilität, Geschwindigkeit

Ganz gleich ob Produktdesigner, Hersteller oder Maschinenbauer: Damit die Unternehmen der Elektronikbranche dem starken Wettbewerbsdruck standhalten, müssen sie Innovations- und Produktionszyklen so kurz wie möglich halten. Das Ziel: schneller als der Wettbewerb neue Produkte auf den Markt zu bringen. Das Portfolio der Digital Enterprise für die Elektronikindustrie bietet Ihnen hier vier entscheidende Vorteile: Einfachheit, Schnelligkeit, Flexibilität und Zukunftsfähigkeit.

Vereinfachen Sie Prozesse und Komplexität

Vereinfachen Sie Prozesse und Komplexität mit einer nahtlosen und bidirektionalen Übertragung von Planungs- und Konstruktionsdaten. Auch die Automatisierungskonfiguration im TIA-Auswahltool sowie die Übertragung der Automatisierungskonfiguration für die Technik im TIA-Portal reduzieren Aufwände – was sich auch in der Reduktion von Kosten niederschlägt.

Verkürzen Sie Workflows und Time-to-Market

Digitaler Zwilling

 

Der Digitale Zwilling von Produktion, Produkt und Prozessen ermöglicht eine nahtlose Verknüpfung der einzelnen Prozessschritte über den gesamten Lebenszyklus.

 

Das vereinfacht die Wiederverwendung bewährter Konzepte, da Anpassungen und neuen Anforderungen bereits im Vorfeld berücksichtigt und simuliert werden können. Auch verkürzte Workflows durch paralleles Arbeiten in Montage und Konstruktion sind Vorteile des digitalen Zwillings.

 

Virtuelle Inbetriebnahme

 

Die virtuelle Inbetriebnahme bedeutet eine Parallelisierung von Maschinenbau, Produktion, Produktdesign und Automatisierung. So optimieren Sie das Automatisierungsprojekt in einer virtuellen Test-Umgebung.

 

Tests und Simulationen mit Hilfe der virtuellen Inbetriebnahme sorgen dann für einen nahtlosen Übergang zur realen Inbetriebnahme. Die Inbetriebnahme wird also verkürzt – für Produkte, Produktdesign und Maschinenbau. Das Ergebnis: eine schnellere Time-to-Market.

Setzen Sie auf maximale Flexibilität

Das Portfolio der Digital Enterprise für die Elektronikbranche bedeutet für Sie: Flexible Maschinenkonzepte, schnellere Produktwechsel und einfache Änderungen von Prozessen und Bewegungsfunktionen –wenn z. B. das Design eines elektronischen Geräts kurz vor Produktionsbeginn noch einmal geändert werden muss.

 

Weitere Vorteile sind die standardisierte Integration und Steuerung von Produktionslinien auf Grundlage standardisierter Datenschnittstellen und Zustandsmodelle. Auch die schnelle Konfiguration und Programmierung ermöglicht neue Maschinenkonzepte in diversen Branchen und Anwendungen.

Stellen Sie sich zukunftssicher auf

Als Thought leader und Entwickler ist Siemens das Unternehmen, das digitale Systeme frühzeitig zur Verfügung stellt – um Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Drei Trends werden die Elektronikbranche stark verändern: künstlichen Intelligenz, Edge Computing und Augmented Reality.

 

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, menschenzentrierte Ingenieursmodelle in automatisierte Systeme umzuwandeln – das ist wichtig für Qualitätskontrolle und vorausschauenden Wartung. Sie kann auch zu Produktivitätsgewinnen führen, die menschliche Ansätze übertreffen. Außerdem erleichtert sie ein kontinuierliches betriebliches Lernen.

 

Edge Computing

Industrial Edge oder Edge Computing kann helfen, die PLC-Funktionalitäten mit zusätzlicher Rechenleistung und personalisierten Betriebsanforderungen zu erweitern – und das, ohne die Produktionsarchitektur grundlegend zu ändern. Für Ihre Maschine bieten sich durch Edge-Apps weitere Funktionalitäten.

Die Vorteile: eine zentrale Aktualisierung aller Geräte mit Updates durch Massen-Roll-outs. 

 

Augmented Reality

Augmented Reality wird die HMI der Zukunft sein. Für Bediener bedeutet das hohe Transparenz und überlegene Einblicke in Steuerungen, Maschinen und Produktionsprozesse.

Referenzen

Lösungen für die Elektronikbranche in der Praxis

Wie die Elektronikbranche von unseren Produkten und Lösungen profitieren kann, zeigen wir Ihnen hier an Beispielen aus der Praxis.

Erfahren Sie aus erster Hand, wie unsere gesamte Wertschöpfungskette von der Digitalisierung profitiert

Customer Collaboration Center

 

Das neue CCC (Customer Collaboration Center) hat seinen Sitz in Kalifornien, USA und ist Teil des Silicon Valley. Wir laden Sie ein, die neuesten Technologien der Elektronikindustrie und deren Anwendungen in unserem Showroom hautnah zu erleben, mit unseren Experten zu diskutieren und von dynamischen Trainingsmethoden mit Use-Cases und praktischen Beispielen zu profitieren.

Kontakt

Change the smart way

Setzen Sie mit dem durchgängigen Portfolio der Digital Enterprise von Siemens auf eine einfache, schnelle, flexible und zukunftsfähige Produktion in der Elektronikbranche.

Bitte füllen Sie das Formular für die Kontaktaufnahme aus.