Die digitale Glasproduktion der Zukunft

Digitalisierung sichert Geschäftserfolg in der Glasindustrie

Die Digitalisierung verändert die Glasindustrie derzeit in gleichem Maße wie zuvor die Elektrifizierung und die Automatisierung. Digitalisierungslösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette sind heute auch in der Glasherstellung der entscheidende Hebel für eine wesentlich bessere Ausnutzung der Möglichkeiten in der Glasproduktion. Entdecken Sie, wie Anlagenbetreiber wie Ausrüster der Glasindustrie mit innovativen Lösungen von Siemens dank signifikanter Produktivitätssprünge effizienter, flexibler und schneller agieren.

Sie möchten mehr zu digitalen Lösungen für die Glasindustrie erfahren? Fragen Sie unsere Experten!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Die digitale Glasfabrik der Zukunft

Mehr Produktivität, Qualität und Transparenz in der Glasherstellung

Die Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen von Siemens umfassen alle Schritte der Glasherstellung und -weiterverarbeitung. Entdecken Sie, wie Sie Ihre Glasproduktion fit für die Zukunft machen – vom Engineering über den Betrieb bis zu Services.

Gemeinsam die digitale Zukunft der Glasherstellung gestalten

Kern der digitalen Lösungen von Siemens ist der digitale Zwilling – ein virtuelles Abbild der Anlage auf Basis eines durchgängigen Datenmodells. Der konsequente Einsatz dieser Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Glasproduktion und im gesamten Lebenszyklus zahlt sich aus: Die anlagenweite Automatisierung ermöglicht Transparenz in der Produktion und der Versorgungsanlagen und schafft neue Möglichkeiten zur optimalen Nutzung von Wachstumspotenzialen im Glasmarkt.
Die Vorteile der Digitalisierung in der Glasproduktion: Sind Engineering, Betrieb und Services auf Basis einer konsequenten Digitalisierung integriert, ermöglicht dies schnelle, fundierte, faktenbasierte Entscheidungen – die verlässliche Grundlage für die systematische Optimierung von Prozessen und vollständigen Anlagen über den gesamten Lebenszyklus.

Kompetente Beratung, durchgängige Planung und ideale Tools sichern optimierte Investitions- und Betriebskosten

Prozessdesign und -simulation zum frühestmöglichen Zeitpunkt sowie der konsequente Einsatz bewährter Effizienztechnologien sparen in der Glasherstellung Geld. Sie minimieren technische Risiken, helfen bei der Validierung von Budgets, unterstützen die Finanzierung und sorgen vom Projektstart bis zum Betrieb für optimale Investitions- und Betriebskosten.

Integriertes Engineering, anlagenweite Automatisierung und virtuelle Inbetriebnahme sichern kurze Time-to-Market

Flexibilität und Schnelligkeit sind in der Glasindustrie der Schlüssel zum Erfolg. Ein durchgängiges zentrales Datenmanagement liefert die entscheidende Basis für parallele Engineeringarbeiten, umfassende durchgängige Automatisierung und virtuelle Inbetriebnahme in einer Simulationssoftwareumgebung – und damit für entscheidend mehr Tempo.

Verbesserter Anlagenbetrieb und hervorragende Transparenz sichern optimierte Anlagenleistung

Durchgängige Digitalisierung auf der Grundlage anlagenweiter Automatisierung schafft Glasherstellern die Transparenz, die sie benötigen, um den Betrieb in Echtzeit zu optimieren. Insbesondere die vorbeugende Wartung ermöglicht mehr Effizienz in der Glasproduktion und ‐veredelung.

Die Glasproduktion der Zukunft

Auf dem Weg zur digitalen Glasfabrik

Mit einem umfassenden Portfolio aus Industrial Software und Automatisierung verbindet Siemens die reale Welt der Glasindustrie nahtlos mit der virtuellen Welt und mit Cloud-basierten Systemen. So können Glashersteller ebenso wie Anlagen- und Gerätehersteller ihre gesamte Wertschöpfungskette integrieren und digitalisieren. Das Ergebnis: spürbar mehr Wirtschaftlichkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette dank transparenterer, effizienterer und zuverlässigerer Prozesse. 

 

 

Die digitale Transformation vorantreiben: mit der Integration von Hardware, Software und Zukunftstechnologien.

Expertenwissen für Sie

Ihr Weg zur individuellen Digitalisierungs-Roadmap

Die erfolgreiche digitale Transformation der Glasproduktion beginnt mit Beratung. Die Experten von Siemens unterstützen Sie dabei von Anfang an. Sie analysieren die digitale Reife Ihrer Anlagen zur Glasherstellung und unterstützen Sie bei der Entwicklung einer geeigneten Digitalisierungsstrategie. Die Umsetzung dieser Strategie basiert auf dem ganzheitlichen Portfolio von Industriesoftware und Automatisierungshardware von Siemens.

 

Unsere Experten freuen sich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Sie mit Rat und Tat bei der digitalen Transformation Ihrer Glasproduktion zu unterstützen. Füllen Sie einfach die folgenden Felder aus.

Spezielle Services und Lösungen

Machen Sie das Beste aus Ihrer Anlage und bleiben Sie auf dem neuesten Stand in der Glas­produktion. Unsere Angebote unterstützen Sie dabei und sichern Ihren nachhaltigen Erfolg.
Automated line for the production of glass containers.

Lösungen für Maschinen in der Glasindustrie

Sie als Maschinenbauer müssen Ihren Kunden eine schnellere Anpassung der Produktionsprozesse ermöglichen. Die Digitalisierung bietet Ihnen dabei enorme Vorteile.
Weitere Informationen
Referenzen

In der Praxis bewährt

Die Lösungen von Siemens stehen für spürbar mehr Effizienz bei Engineering, Inbetriebnahme und Integration. Weltweit nutzen zahlreiche Unternehmen der Glasbranche diese Vorteile Tag für Tag. Lernen Sie hier einige besonders interessante Praxisbeispiele kennen.