Einfacher Gravieren

Beispiele zum Gravurzyklus in SINUMERIK Operate

Die Bedienoberfläche SINUMERIK Operate bietet für das Gravieren von Bauteilen einen vorgefertigten Gravurzyklus. Dieser ist sowohl an Fräs- wie auch an Drehmaschinen verfügbar.

Gravurzyklus

Mit dem Gravurzyklus in SINUMERIK Operate können Sie beliebigen Text entlang einer Linie oder eines Kreisbogens gravieren, bei runden Teilen sowohl auf der Mantel- als auch auf der Stirnfläche. Der Text wird entweder fest vorgegeben (z. B. Firmenname, Typbezeichnung) oder er wird für jedes Werkstück neu aus Variablen erstellt (z. B. laufende Seriennummer, Fertigungsdatum). 

 

Download Gravur-Beispiele und Doku 

Die Beispiele (siehe Download) richten sich an den mit einer CNC-Maschine vertrauten Praktiker, der Erfahrung oder Kenntnisse mit der CNC-Steuerung SINUMERIK sowie mit der Bedienoberfläche SINUMERIK Operate hat. Beispielhaft wird das Gravieren unter ShopMill (Fräsen) dargestellt. Die Vorgehensweise ist in ShopTurn (Drehen) weitgehend identisch.

Kein SINUMERIK Operate? Der Gravurzyklus unter ShopTurn und ShopMill

Anwender mit älteren Steuerungssystemen können den Gravurzyklus auch unter ShopTurn und ShopMill nutzen. Die entsprechenden Programmbeispiele finden Sie hier …

Feedback

Haben Sie Fragen zum Thema oder einen Themenvorschlag?

Schreiben Sie uns!