Zeit sparen bei jeder Nut

Trochoidales Fräsen per App - mit SINUMERIK Edge

Pfiffige Fräs-Technologie spart Zeit

Trochoidales Fräsen, auch Wirbelfräsen genannt, bringt einen deutlichen Produktivitätsgewinn beim Fräsen von Nuten, Taschen und Ausschnitten mit flachem Boden. Verwendet wird dabei ein Fräser mit kleinem Durchmesser. Dieser Fräser wird kreis- bzw. bogenförmig so geführt, dass zwischen ihm und dem abzuspanenden Material ein nur geringer Umschlingungswinkel besteht. Dadurch sind auch die Spankräfte gering und der Span kann sich früh von Werkstück und Werkzeug lösen. Das reduziert die Reibung und verbessert die Wärmeabfuhr über den Span, was wiederum hohe Zustelltiefen, hohe Bahngeschwindigkeiten und eine gute Werkzeugausnutzung ermöglicht.

 

Weg länger, Bearbeitungszeit kürzer

Obwohl das Werkzeug durch die zirkulare Bahnführung einen längeren Weg zurücklegt, ist die Bearbeitungszeit erheblich kürzer als beim konturparallelen Abzeilen oder beim Fräsen in Nutbreite. So werden mit trochoidalem Fräsen viele Arbeitsschritte beschleunigt, oft sogar um den Faktor 1,5 und mehr. Die rein manuelle Programmierung einer trochoidalen Werkzeugbahn ist allerdings sehr aufwendig. In der Praxis wurde diese Spanstrategie daher bislang fast nur in CAD/CAM-generierten Teileprogrammen genutzt.

 

Trochoidale Bearbeitung als app-basierte Spanstrategie

Mit Sinumerik Edge wird das Wirbelfräsen nun auch mit der Edge-App „Optimize MyMachining /Trochoidal“ realisiert. Die App wird über die Cloud-Plattform MindSphere auf dem Edge-Gerät installiert. Damit steht das trochoidale Fräsen den Sinumerik-CNCs, die an das Edge-Gerät angeschlossenen sind, als zusätzliche, direkt in der Bedienoberfläche parametrierbare Spanstrategie zur Verfügung.

 

Die im Programmeditor oder per DXF-File definierte Kontur wird dazu von einem rechenintensiven Algorithmus in einen trochoidalen Fertigungsabschnitt umgesetzt. Die trochoidale Werkzeugbahn wird auf dem Edge-Gerät berechnet und zum Abarbeiten als Unterprogramm an die CNC zurückgegeben. So bleibt die Performance der CNC trotz des rechenintensiven Vorgangs unbeeinflusst. Zudem generiert Optimize MyMachining /Trochoidal zur Dynamik der jeweiligen Maschine passende, sehr homogenverlaufende Werkzeugbahnen. Ergebnis sind ein ruhigerer Lauf der Maschine und somit auch eine längere Maschinenlebensdauer.

 

Mit der Edge-App Optimize MyMachining /Trochoidal wird das hochproduktive Wirbelfräsen direkt an der Maschine programmiert – komfortabel und schnell. Der Einsatz lohnt sich also bereits bei Kleinserien und Einzelstücken.

Feedback

Haben Sie Fragen zum Thema oder einen Themenvorschlag?

Schreiben Sie uns!