Neue Flexibilität durch konsequente Digitalisierung

Digitalisierung in der Food and Beverage Industrie

Innovative Produkte und Lösungen steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit

In der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie müssen viele Faktoren beachtet werden: die gleichbleibend hohe Produktqualität, maximale Anlagenverfügbarkeit, optimale Ressourceneffizienz – und immer stärker eine möglichst große Flexibilität, um individueller werdende Kundenwünsche erfüllen zu können. All diese Herausforderungen heute und in Zukunft zu meistern, wird erst durch Digitalisierung möglich. Wir bieten Ihnen mit dem Digital Enterprise Portfolio die dafür nötigen Produkte und Lösungen an, mit denen Sie Ihre gesamte Wertschöpfungskette vollständig oder schrittweise integrieren und digitalisieren können.

Entdecken Sie die Exclusive Area

Expertenwissen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie:

In unserer Exclusive Area haben Sie Zugang zu Whitepapers, Studien und Videos, in denen unsere Experten ihr Fachwissen zur Digitalisierung und anderen Trendthemen in Ihrer Branche teilen.

 

 

Jetzt entdecken

Per Knopfdruck vom Erdbeersaft zum Holundersirup: 

Spitz digitalisiert Werk in Attnang-Puchheim

 

• Siemens macht die Produktion des Lebensmittelherstellers fit für die Zukunft

   und sichert Wettbewerbsfähigkeit des Traditionsunternehmens

• Spitz erhält künftig ganz genaue Daten und Analysen über die Produktion

• Fruchtsäfte und andere Lebensmittel können flexibler, effizienter und qualitativ hochwertiger           produziert werden

Mehr Flexibilität dank Digitalisierung

An diversen Beispielen veranschaulichen wir, dass sowohl die Prozess- als auch die diskreten Workflows in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie von der Digitalisierung profitieren können.
Referenzen

Unsere Lösungen im erfolgreichen Praxiseinsatz

Wir unterstützen mit dem Digital Enterprise Lösungsangebot Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie jeder Größe. Hier finden Sie Beispiele aus der Praxis.