SIDRIVE IQ Konnektivitätsmodule

Siemens-Grafik SIDRIVE IQ Konnektivität

Machen Sie Ihr Antriebssystem für SIDRIVE IQ kommunikationsfähig

Damit Sie von SIDRIVE IQ profitieren können, muss der Zustand Ihrer Antriebskomponenten permanent erfasst und kommuniziert werden. Dazu lassen sich Motoren und Umrichter mit entsprechenden Konnektivitätsmodulen ausrüsten. Diese Module erfassen alle relevanten Betriebs- und Zustandsdaten einer Antriebskomponente per Sensor und übermitteln sie an MindSphere, das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens.

Kennen Sie schon die Use Cases für SIDRIVE IQ Fleet?

Zu den SIDRIVE IQ Fleet Use Cases

Niederspannung

Niederspannungsmotoren und -umrichter

Niederspannungsmotoren und -umrichter müssen für Ihren Einsatz mit SIDRIVE IQ kommunikationsfähig sein und alle relevanten Daten kontinuierlich melden. Dazu ist eine digitale Erweiterung erforderlich.

Anbindung von SINAMICS Niederspannungsumrichtern an die Cloud über SINAMICS CONNECT 300

In Verbindung mit dem IoT-Gateway SINAMICS CONNECT 300 lassen sich SINAMICS Niederspannungsumrichter direkt an die Cloud anbinden – und das ganz einfach durch Plug & Play. Auch die Inbetriebnahme erfolgt schnell, fehlerfrei, kostengünstig und vollständig unabhängig von der Automatisierung: An der Hard- oder Firmware der Antriebe sowie den PLC-Programmen sind keinerlei Änderungen erforderlich. Da bis zu acht Antriebe gleichzeitig angebunden werden können, lassen sich Skalierungseffekte nutzen.

 

SINAMICS CONNECT 300 eignet sich zusätzlich für Maschinenanwender, die SINAMICS-Antriebe in ihren bestehenden, heterogenen Maschinenpark einbinden möchten.

Mittelspannung

IQ Ready jetzt auch bei Mittelspannungsumrichtern

Mit dem neuen Konnektivitätsmodul SINAMICS CONNECT 500 werden auch SINAMICS Mittelspannungsumrichter kommunikationsfähig und IQ Ready.

SINAMICS CONNECT 500 für Mittelspannungsumrichter

Ab sofort lassen sich auch SINAMICS Mittelspannungsumrichter bequem und einfach IQ Ready bestellen. Das bietet viele Vorteile: Beispielsweise erhalten Sie wertvolle Informationen, wie es um Ihren Umrichter bestellt ist.

 

Das Konnektivitätsmodul SINAMICS CONNECT 500 sorgt dafür, dass viele Umrichterinformationen direkt in MindSphere und anschließend in SIDRIVE IQ Fleet analysiert werden können. Somit stehen Informationen wie etwa Parameter, Ereignisse, Fehlerprotokoll und Historienübersicht bei Fehlerfällen zur Verfügung. Das erleichtert das Eingrenzen bei unerwarteten Fehlermeldungen und sorgt dafür, dass Ihr Antriebssystem innerhalb von Minuten analysiert, optimiert und neugestartet werden kann. Durch die Vernetzung erhalten Sie präzise Zustandsinformationen und dank SIDRIVE IQ optimieren Sie die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit enorm.

Hochspannung

IQ Ready jetzt auch bei Hochspannungsmotoren

Im Hochspannungsbereich sorgt nun das Konnektivitätsmodul SIMOTICS CONNECT 600 bei Motoren für die Konnektivität, die für SIDRIVE IQ Fleet erforderlich ist.
Downloads

Informationen rund um die Konnektivität

Hier finden Sie weiteres Informationsmaterial und zusätzliche Veröffentlichungen rund um die Konnektivität.
Aktuelles, Medien, Veranstaltungen

Bleiben Sie rund um SIDRIVE IQ auf dem Laufenden

Die Digitalisierung und die Zukunft der Industrie entwickeln sich ständig weiter – und damit auch SIDRIVE IQ. Deshalb halten wir Sie über neue Produkte, Funktionen und Medienangebote auf dem Laufenden. Und wir informieren Sie über Messen und Veranstaltungen, auf denen Sie uns treffen können.

SIDRIVE IQ

SIDRIVE IQ – das IoT-Digitalisierungsangebot für Antriebssysteme

Entdecken Sie mehr darüber, wie Sie durch Digitalisierung mehr aus Ihren Antriebssystemen herausholen. Informieren Sie sich dazu ausführlich über SIDRIVE IQ, das IoT-Digitalisierungsangebot von Siemens für Antriebssysteme.

Sie wollen mehr über unser IoT-Digitalisierungsangebot für Antriebssysteme erfahren?

Zu SIDRIVE IQ