Shougang Jingtang Steel Plant

Stahlwerk Shougang Jingtang in China

Applikation Hochofengebläse
Kontaktieren Sie unsere Experten

Kontaktieren Sie uns

Hervorragende Performance und Kosteneinsparung bei den Hochofengebläsen

Stahlwerk Shougang Jingtang, China

Kundenprofil

Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd

 

Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd. mit einer jährlichen Produktionsrate von ca. 10 Mio. Tonnen Eisen und Stahl hat seinen Sitz in der Industriezone Caofeidian von Tangshan City in der Provinz Hebei.

Projektinformationen

Für die zwei Hochofengebläse mit 5500 m3 ist eine Gebläsestation erforderlich. In dieser Station befinden sich drei Axial-Hochofengebläse (zwei in Betrieb und einer im Standby). Der maximale Luft-Volumenstrom der Gebläse beträgt 10.000 Nm3/min bei einem Ausgangs-druck von 0,65 MPa(a). Drei Hochspannungsmotoren mit 60 MW – die größten je in China installierten Motoren – wurden von Siemens Large Drives für den Antrieb der riesigen Gebläse geliefert.

Höhere Effizienz und weniger Wartung – und optimale Anlagen-verfügbarkeit. Wir sparen erhebliche OPEX bei den Hoch-ofengebläsen.
Zhang Cheng Jun, Direktor der Anlagenabteilung im Stahlwerk von Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd

Kundenherausforderungen

Maximale Performance und erhebliche Kosteneinsparungen bei den Hochofengebläsen

Wichtigste Vorteile für Shougang Jingtang

  • Hervorragende Performance: die größten je in China installierten Elektromotoren
  • Kosteneinsparung (CAPEX): für die zweipoligen Motoren sind keine Getriebe erforderlich 
  • Kosteneinsparung (OPEX): höhere Energie-effizienz und maximale Anlagenverfügbarkeit
  • Erfolgsrate der Starts besser als 99 % – und das mit Anlaufzeiten von ein bis zwei Minuten

Die Lösung von Siemens

Lieferumfang:

  • Elf Synchronmotoren (einschl. drei Synchronmotoren von 60 MW – die größten in China laufenden Elektromotoren – mit Erregereinrichtung) 
  • Sechs Stück LCIs (lastgeführte Wechselrichter) mit zwei Anfahrumrichtern
    SINAMICS GL150 von 14,5 MW für die Hochöfen, Luftzerleger und Sinteranlagen
  • Anpasstrafos
  • Mittelspannungsschaltanlagen
Kontaktieren Sie uns

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an uns