Niederspannungsumrichter für die Regelung von Antrieben in Anlagen und Maschinen

Key Visual SINAMICS Niederspannungsumrichter

SINAMICS Niederspannungsumrichter

Siemens bietet in der SINAMICS-Familie für den Leistungsbereich 0,12 kW bis 6840 kW Niederspannungsumrichter an, die für viele Antriebsaufgaben eingesetzt werden können. Es stehen Umrichtertypen zur Wahl, die je nach Ausprägung einfachste Standardanforderungen erfüllen, aber auch solche, die für höchste Dynamik, für Mehrachs­anwendungen oder für Werkzeugmaschinen ausgelegt sind. Alle diese Umrichter fügen sich nahtlos in die gesamte Automatisierungsumgebung ein und weisen die gleiche Grundstruktur der Steuerung und Regelung, der Parametrierung und der Kommunikations­möglichkeiten auf.   

Finden Sie Ihren passenden SINAMICS Niederspannungsumichter

Easy Selection SINAMICS

Standard Performance Frequenzumrichter (0,12 kW bis 2700 kW)

Standard Performance Frequenzumrichter für einfache bis mittlere Anforderungen

Diese SINAMICS Umrichter sind unsere Allrounder. Sie sind einsetzbar als Einzelantriebe für einfache bis mittlere Antriebsaufgaben, wie zum Beispiel Pumpen, Lüfter oder Kompressoren, aber auch Mischer oder Förderbänder und vielen weiteren Applikationen in verschiedenen Branchen.  Hardware und Funktionalität sind auf das Wesentliche ausgerichtet. Daraus ergeben sich neben Robustheit auch niedrige Investitionskosten.   

High Performance Frequenzumrichter (0,55 kW bis 2500 kW)

High Performance Frequenzumrichter für anspruchsvolle Einzel- oder Mehrachsantriebe und Motion-Control-Anwendungen

Reicht die Performance der Standardausführung nicht mehr aus, sind die Umrichter der High-Performance-Klasse die richtige Wahl. Dies trifft zum Beispiel dann zu, wenn hohe Dynamik und Präzision, häufiges Bremsen mit Netzrückspeisung und geringe Netzrückwirkungen gefordert sind.

Servoumrichter (0,1 kW bis 6840 kW)

Servoumrichter für komplexe Anwendungen

SINAMICS Servoumrichter sind für Einsatzgebiete konzipiert, bei denen Basisfunktionen der Antriebstechnik kostengünstig und einfach zu handhaben gefordert sind. Sie eignen sich speziell für Anwendungen, die kein antriebstechnisches Spezialwissen erfordern, denn sie konzentrieren sich sowohl bezüglich Hardware als auch Funktionalität auf das Wesentliche. Das Ergebnis ist hohe Robustheit bei niedrigen Investitionskosten für den Anwender. Die Bedienung erfolgt ohne zusätzliche Engineering-Tools direkt am Umrichter. 

Branchenspezifische Frequenzumrichter (0,75 kW bis 6000 kW)

Branchenspezifische Frequenzumrichter für industrielle Anwendungen und Gebäudetechnik

Die Umrichter sind speziell für die Applikationen Pumpen, Lüfter und Kompressoren entwickelt. Sie decken einen weiten Leistungsbereich ab. Sind in verschiedenen Baugrößen lieferbar. Je nach Einsatzgebiet können Sie auf verschiedene Power Modules zurückgreifen, die auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind.

Dezentrale Frequenzumrichter (0,75 kW bis 7,5 kW)

Dezentrale Frequenzumrichter für fördertechnische Anwendungen

Die Umrichter eignen sich perfekt für anspruchsvolle fördertechnische Applikationen im industriellen Umfeld, bei denen dezentrale kommunikationsfähige Antriebe benötigt werden. Dies gilt besonders für die Automobilbranche, die Distributionslogistik und für Flughäfen.

Frequenzumrichter MICROMASTER

Von MICROMASTER zu SINAMICS Frequenzumrichtern

Erfahren Sie mehr über SINAMICS Frequenzumrichter von Siemens

Download Broschüre

Ergänzende Komponenten wie Netzfilter, Netzdrosseln, Bremswiderstand, Sinusfilter bis hin zu Ausgangsdrosseln – die Produkte und Systeme unserer Produktpartner

Sie benötigen zusätzliche Optionen für unsere Produkte? Oder maßgeschneiderte Lösungen für spezielle Applikationen? Dann können Ihnen die Siemens Produktpartner, mit denen wir weltweit eng zusammenarbeiten, sicher weiterhelfen. Auf Basis ihres spezifischen Know-hows ergänzen diese ausgewiesenen Experten unser umfassendes Portfolio sinnvoll – mit Produkten und Systemen, die sie selbständig entwickeln, produzieren und vertreiben. Das Ziel, das wir mit diesen Kooperationen verfolgen: sicherstellen, dass Sie von möglichst kompletten, qualitativ hochwertigen und effizienten Lösungen profitieren und damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig verbessern.

Produkt Partner für die Industrie