SIMATIC Energy Suite -Intelligentes Energiemanagement in der Produktion

Von der Energiedatenerfassung bis zum aktiven Lastmanagement

Managen Sie den Energieverbrauch Ihrer Anlagen. Weisen Sie die Energieeffizienz ihrer Maschinen und Anlagen detailliert nach. Überwachen Sie die vereinbarten Leistungslimits für die elektrische Energie und vermeiden Sie Strafzahlungen mit aktivem Lastmanagement. Einfach und integriert in die Automatisierung mit SIMATIC Energy Suite und S7 Energieeffizienz-Monitor.

Flyer: SIMATIC Energy Efficiency Packages

PDF Download

SPS 2019 - Siemens
SPS 2019 in Nürnberg, Halle 11, 26. Nov - 28. Nov

Digital Enterprise – Thinking industry further!

Besuchen Sie uns auf der SPS 2019 und finden Sie heraus, wie Sie mit Zukunftstechnologien Daten optimal nutzen können.

Termin speichern
Erhalten Sie hier Ihr kostenloses Ticket zur SPS 2019

Ticket

   

SIMATIC Energiemonitoring

Energiemanagement einfach und integriert

Von der Erfassung einzelner Verbraucher bis zur detaillierten Effizienzbewertung ganzer Maschinen, bringen die SIMATIC Energy Suite und der S7 Energieeffizienz-Monitor Energietransparenz in die Automatisierung. Zusätzlich können Sie mit dem Lastmanagement in der Simatic Energy Suite Lastspitzen in industriellen Anwendungen vermeiden und Lasten gleichmäßig verteilen. Das in TIA Portal integrierte Engineering unterstützt Sie bei einer einfachen Umsetzung Ihres produktionsnahen Energiemonitorings.

SIMATIC Energy Suite:

Energiedatenerfassung automatisch generiert

SIMATIC Energy Suite als Option des TIA Portals verknüpft das Energiemanagement effizient mit der Automatisierung und bringt damit Energietransparenz in die Produktion. Mit ihr lassen sich unterschiedliche Energiedaten einheitlich zusammenfassen, puffern und visualisieren. Durch die deutlich vereinfachte Projektierung und die automatische Generierung des Energieprogramms wird der Projektierungsaufwand erheblich reduziert. Dank der durchgängigen Anbindung an SIMATIC Energy Manager lassen sich die erfassten Energiedaten nahtlos zu einem standortübergreifenden und gemäß ISO 50001 zertifizierten Energiemanagementsystem erweitern.

S7 Energieeffizienz-Monitor:

Standardisierte Effizienzbewertung von Maschinen

Mit dem S7 Energieeffizienz-Monitor können Maschinenbauer einfach die Energieeffizienz Ihrer Maschinen anhand sechs definierter Maschinenzustände dokumentieren und erfüllen so die Vorgaben der VDMA Messvorschrift 34179.
Der S7 Energieeffizienz-Monitor ist Teil von TIA Portal* und ermöglicht es, die statusbezogene Analyse von Energiedaten ohne großen Aufwand in Maschinen zu integrieren. Der Energie- und Medienbedarf kann automatisiert als Abnahmeformular im SIMATIC Bediengerät und in Excel ausgewiesen werden.

Auch Anlagenbetreiber profitieren: Die Effizienzdaten sind Teil der Automatisierung und stehen jederzeit über das Bediengerät zur Verfügung und können optional über die integrierte Schnittstelle zum SIMATIC Energy Manager gesendet und für eine maschinenübergreifende Langzeitauswertung genutzt werden. Damit hat der Betreiber den Energiebedarf während des Anlagenlebenszyklus im Blick, kann ineffizientes Betriebsverhalten erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.

 

*Ab TIA Portal V15

Lastspitzen vermeiden, Lasten gleichmäßig verteilen

Das aktive Lastmanagement in der SIMATIC Energy Suite hilft, die Energiekosten durch das Vermeiden von Leistungsspitzen zu senken – automatisch und ohne Rückwirkungen auf Produktionsprozesse.

Aktives Lastmanagement optimiert Energiekosten

Energieversorger bieten in der Regel Tarifvergünstigungen für konstante, berechenbare Abnahmemengen. Daher sind vertraglich mit dem Energieversorger vereinbarte Leistungslimits ein Instrument, um die Energiekosten zu begrenzen.

Aber: Können diese Leistungslimits nicht eingehalten werden, drohen deutlich höhere Bezugspreise oder sogar Strafzahlungen.
Mit dem Lastmanagement in der SIMATIC Energy Suite können Sie automatisch sicherstellen, dass die Leistungslimits nicht überschritten werden.

Aktives Lastmanagement als Teil der Anlagenautomatisierung

Das aktive Lastmanagement ist Teil der SIMATIC Energy Suite. Diese Option des TIA Portals (ab V16) verknüpft das Energiemanagement effizient mit der Automatisierung. Es ermöglicht ein umfassendes Lastmanagement für Ihre Fertigung ab der Einspeisung und bringt das Lastmanagement direkt bis in die Produktion – ohne dass die Anwender dazu spezielle IT-Systeme benötigen.
Die Lösung kann vollständig auf SPS -Basis realisiert werden. Das aktive Lastmanagement nutzt einen integrierten Vorhersagealgorithmus, der dauerhaft den prognostizierten Endwert des Verbrauchs für die jeweilige Periode berechnet. Je nach verfügbarem Potential werden dann Aktoren – also Verbraucher (z.B. Motoren) oder Energieerzeuger – entsprechend der konfigurierten Priorität zu- oder abgeschaltet. Je niedriger die Priorität und damit die Relevanz für den Prozess, desto häufiger wird der Aktor geschaltet.
Die Anwender profitieren dabei vom leistungsfähigen Engineering in TIA Portal: Das Lastmanagement wird über Eingabemasken im TIA Portal konfiguriert, anschließend wird das Programm fertig generiert und die entsprechende Visualisierung konfiguriert. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine Visualisierung für SIMATIC WinCC Professional, mit der sich die Anwender alle relevanten Informationen sowohl für das Gesamtsystem als auch für einzelne Aktoren anzeigen lassen können.

Die Vorteile von aktivem Lastmanagement mit SIMATIC Energy Suite

Downloads, Support, Services

Mehr zum produktionsnahen Energiemonitoring

Laden Sie sich weiterführende Broschüren und Unterlagen zum produktionsnahemn Energiemonitoring mit SIMATIC herunter. Support-Links leiten Sie z.B. zu den produktspezifischen FAQs, Handbüchern, Produktmitteilungen und technischen Daten. Entdecken Sie zudem unsere praktischen Serviceangebote wie Energy Analytics und MindSphere.

Energiedatenmanagement als Managed Service

Mit intelligenten Berichten und Analysen von unseren Energieexperten versteckte Einsparpotenziale aufdecken

Finanzlösungen für Ihren Erfolg

Mit Finanz- und Technologieexpertise zu mehr Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit

Support Services

Im Rahmen des Online und Technical Support bietet Siemens Industry ein breites Leistungsspektrum: Online Support, Technical Support, Application Support und Managed System Services.

SITRAIN - Digital Industry Academy

Weiter- und Fortbildung für alle Siemens Industrie Produkte – direkt vom Hersteller, individuell, mit neuesten Methoden. 

Kontakt

Bei Fragen helfen wir Ihnen gern weiter

Ob produktionsnahes Energiemonitoring, unternehmensweite Energieanalyse oder aktives Lastmanagement – unsere Experten helfen Ihnen bei Fragen zum SIMATIC Energy Management gern weiter.

Unsere Experten beraten Sie gern:

Kontaktieren Sie uns

Verwandte Themen