SCALANCE W1780 und SCALANCE W1740

Access Points und Client Modules für IWLAN nach Standard IEEE 802.11ac Wave 2

Mit den Access Points SCALANCE W1788 und Client Modules SCALANCE W1748 lassen sich Gigabit-IWLAN-Applikationen auch in anspruchsvollen Industrieumgebungen realisieren. So können Sie besonders hohe Bandbreiten in allen Anwendungen nutzen, die z. B. eine hohe Nutzerdichte oder performante Videoübertragung erfordern.

Wählen Sie Ihr richtiges Produkt mit SCALANCE W aus!

TIA Selection Tool

Direkt auswählen und bestellen in der Industry Mall

Access Points SCALANCE W1780

Access Points SCALANCE W1780: 11ac-Standard für Industrieanwendungen

Die Access Points funken nach dem aktuellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac Wave 2 in anspruchsvoller Industrieumgebung mit einer Bruttodatenrate von bis zu 1733 Mbit/s – auch außerhalb des Schaltschrankes oder in rauen Umgebungen. Zusätzlich besitzt der im Access Point integrierte Switch zwei Ethernet-Gigabit-Ports für vielfältige Vernetzungsoptionen wie Link-Aggregation oder Redundanz.

Client Modules SCALANCE W1740

Client Modules SCALANCE W1740 11ac-Standard für Industrieanwendungen

Die Client Modules SCALANCE W1740 bieten eine Bruttodatenrate von bis zu 1733 Mbit/s auch außerhalb des Schaltschrankes dank Schutzart IP65 sowie fest verschraubter M12- und N-Connect-Anschlüsse. Der im Client Module integrierte managed 2-Port-Switch bietet zudem vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten.

Hier finden Sie alle SCALANCE W-Geräte auf einem Blick

Broschüre herunterladen

Produkte im Vergleich

Access Points SCALANCE W1780 und Client Modules SCALANCE W1740 auf einen Blick

Die Access Points und Client Modules wurden speziell für Gigabit-IWLAN-Lösungen in industriellen Anwendungen mit schaltschranklosem Aufbau entwickelt. Der aktuelle WLAN-Standard IEEE 802.11ac Wave 2 ermöglicht hier besonders hohe Bandbreiten.

Produktdetails und Anwendungsbeispiel

Die Geräte unterstützen das 2,4 und 5 GHz-Frequenzband und erreichen mit dem WLAN-Standard IEEE 802.11ac Wave 2 eine maximale Bruttodatenrate von 1733 Mbit/s. Für einen besonders effizienten Datendurchsatz sorgt außerdem die innovative MU-MIMO (Multiuser-MIMO)-Technologie, mit der sich Datenflüsse strukturieren lassen. Zusätzlich kann über das Wechselmedium SCALANCE CLP die industrielle Zusatzfunktion iPRP freigeschaltet werden. Mit diesem iFeature lässt sich eine stoßfreie Redundanz über WLAN realisieren – wichtig für mobile Applikationen wie fahrerlose Transportsysteme oder Bahnanwendungen.

Weitere Produktdaten SCALANCE W1780 und SCALANCE W1740

Die Access Points und Client Modules gibt es in mehreren Produktvarianten mit unterschiedlicher Anzahl an Radios und Antennen sowie Zulassungsarten für besondere Anwendungen und Umgebungsbedingungen. Für den weltweiten Einsatz gibt es entsprechende Funkzulassungen und Ländervarianten. Selbstverständlich können alle Access Points ebenfalls als Client konfiguriert werden.

 
SCALANCE W1788-1 M12
SCALANCE W1788-2 M12
SCALANCE W1788-2IA M12
SCALANCE W1788-2 M12 EEC
SCALANCE W1748 M12
Betriebsmodus
Access Point und Client
Access Point und Client
Access Point und Client
Access Point und Client
Client
Einsatz
innerhalb und außerhalb des Schaltschrankes
innerhalb und außerhalb des Schaltschrankes
innerhalb und außerhalb des Schaltschrankes
erweiterte Umgebungsbedingungen, z. B. Bahnanwendung nach EN 50121-4
innerhalb und außerhalb des Schaltschrankes
Temperaturbereich
-20 bis +70°C
-20 bis +70°C
-20 bis +70°C
-40 bis +75°C
-20 bis +70°C
Schutzklasse
IP65
IP65
IP65
IP65
IP65
LAN-Schnittstelle/
Power-over-Ethernet
2x M12 (1x PoE) für 10/100/1000 Mbit/s
2x M12 (1x PoE) für 10/100/1000 Mbit/s
2x M12 (1x PoE) für 10/100/1000 Mbit/s
2x M12 (1x PoE) für 10/100/1000 Mbit/s
2x M12 (1x PoE) für 10/100/1000 Mbit/s
Antennenanschlüsse
4x N-Connect
8x N-Connect
8x intern
8x N-Connect
4x N-Connect
Montage
35 mm DIN-Hutschiene; mittels Zubehör: S7-300-/S7-1500-Profilschiene & Wandmontage
35 mm DIN-Hutschiene; mittels Zubehör: S7-300-/S7-1500-Profilschiene & Wandmontage
35 mm DIN-Hutschiene; mittels Zubehör: S7-300-/S7-1500-Profilschiene & Wandmontage
35 mm DIN-Hutschiene; mittels Zubehör: S7-300-/S7-1500-Profilschiene & Wandmontage
35 mm DIN-Hutschiene; mittels Zubehör: S7-300-/S7-1500-Profilschiene & Wandmontage
PLUG-Funktionen
CLPs für Speicherung der Konfiguration & Freischalten von iPRP als iFeature 
CLPs für Speicherung der Konfiguration & Freischalten von iPRP als iFeature 
CLPs für Speicherung der Konfiguration & Freischalten von iPRP als iFeature 
CLPs für Speicherung der Konfiguration & Freischalten von iPRP als iFeature 
CLPs für Speicherung der Konfiguration & Freischalten von iFeatures
Mall-Link

Gigabit-IWLAN für Verkehr und Transport

Die Access Points SCALANCE W1788-2 M12 EEC erfüllen dank lackierten Leiterplatten (Conformal Coating) und entsprechenden Zulassungen die Anforderungen für Verkehrs- und Transportwesen (EN 50121-4, EN 50155, EN 45545-2, EN 50121-3-2). Dank der EN 50155-Zulassung für Bahnanwendungen sind die Geräte zusammen mit ebenfalls für den Bahnbereich zugelassenen Antennen für den Schienenverkehr geeignet.

Antennen und Zubehör 

Ergänzen Sie Ihre SCALANCE W-Produkte mit unseren vielfältigen Antennentypen unterschiedlicher Strahlungscharakteristiken. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch weiteres, optimal auf die SCALANCE-Produkte abgestimmtes Zubehör, wie Verkabelungstechnik und Montagezubehör z. B. Leitungen, Blitzschutzelemente und Steckverbinder.

SCALANCE W1750D für moderate Umgebungen

Mit den Controller-basierten Direct Access Points SCALANCE W1750D funken Sie nach dem aktuellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac Wave 2. Sie ermöglichen sehr hohe Datenraten für Anwendungen wie Videostreaming und können unter gemäßigten Umgebungsbedingungen wie in Montagehallen, Büroräumen, offenen Warenlagern oder in Kantinen und Besprechungsräumen eingesetzt werden.

PLUGs

Gerätetausch einfach und ohne Spezialwissen: Die Wechselmedien C-PLUG, KEY-PLUG oder SCALANCE CLP dienen zur Sicherung der Konfigurations- und Projektierungsdaten Ihrer SCALANCE-Geräte. PLUG entfernen, Ersatzgerät installieren, PLUG stecken – und das neue Gerät ist funktionsbereit. Die KEY-PLUGs enthalten alle Funktionen des C-PLUGs und schalten darüber hinaus spezifische Funktionen wie die iFeatures in SCALANCE-Geräten frei.

IWLAN RCoax Cable

Der Spezialist für funktechnisch anspruchsvolle Umgebungen: Der RCoax-Leckwellenleiter ermöglicht zuverlässige Funkverbindungen entlang von definierten Funkstrecken bei Kränen, Aufzügen, schienengeführten Fahrzeugen und ähnlichen Anwendungen. Das IWLAN RCoax Cable wird einfach als externe Antenne an Access Points SCALANCE W angeschlossen.

IWLAN – das WLAN für anspruchsvolle Industrieanwendungen

Sie möchten mehr zu unserem gesamten Industrial Wireless LAN-Portfolio wissen und interessieren sich für Anwendungsbeispiele zu konkreten Branchen? Dann besuchen Sie unsere Webseite!

Weiterführende Inhalte

Downloads, Support und Services

Hier finden Sie zusätzliche Informationen zu unseren Angeboten und Produkten.

Der schnellste Weg zu den Experten

Lösungsvorschläge für Ihre Fragen und direkter Zugang zu unseren Experten des Technik-Supports.

Dienstleistungsangebote

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Industrieunternehmen die Verfügbarkeit und Produktivität ihrer Anlagen gewährleisten. Als Ihr Partner bieten wir Ihnen Dienstleistungen, die auf unserem umfangreichen Technologie- und Industrie-Know-How beruht.

Gut geschult für exzellentes Handling

Erhalten Sie standardisiertes oder individuelles Know-how direkt vom Hersteller – mit Trainingscentern in mehr als 60 Ländern

Der direkte Weg zum schnellen, zuverlässigen und robusten IWLAN

Für den Aufbau oder die Modernisierung Ihrer drahtlosen Kommunikation bietet Siemens Ihnen nicht nur die optimale Hardware und leistungsfähige Zusatzfunktionen speziell für die Anforderungen der Industrie. Unsere Experten beraten Sie außerdem und setzen auf Wunsch die ideale Lösung um, individuell zugeschnitten auf Ihre Anwendung. Am besten nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.

Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung!

Kontakt aufnehmen