Mit Wi-Fi 6 für die Industrie und dem SCALANCE W Portfolio können Sie die Vorteile des neuen WLAN-Standards IEEE 802.11ax nutzen

Wi-Fi 6 für die Industrie

Profitieren Sie von den Innovationen des neuen WLAN-Standards IEEE 802.11ax
Erfahren Sie mehr über die Neuerungen von Wi-Fi 6

Whitepaper herunterladen

Wi-Fi 6 auf einen Blick

Die WLAN-Infrastruktur der nächsten Generation

Höhere Datenraten, effizientere Datenübertragung und Zukunftssicherheit in der industriellen Kommunikation: Wi-Fi 6 bietet viele Vorteile, die durch die iFeatures von Siemens um industriespezifische Zusatzfunktionen erweitert werden. Mit den passenden SCALANCE W Access Points und Client Modulen im optimalen Zusammenspiel können Sie sofort loslegen.

Der WLAN-Standard IEEE 802.11ax für die industrielle Wireless-LAN-Kommunikation hat das Ziel, den Datendurchsatz pro Gerät zu erhöhen. Dies hilft dabei, die steigende Anzahl an via WLAN mobil angebundenen Geräten zu bewältigen und die Effizienz in Umgebungen mit vielen Teilnehmern auszubauen. Zusätzliche gerätespezifische Verbesserungen wie ein digitaler Ein-/Ausgang in Kombination mit Sleep Mode steigern unter anderem die Effizienz von batteriebetriebenen Anwendungen wie fahrerlosen Transportsystemen (FTS bzw. AGV) oder mobilen Endgeräten.

 

Dank der höheren Leistung der drahtlosen WLAN-Kommunikation sind neue Applikationen möglich, z. B. Augmented Reality zur Arbeitsunterstützung auch aus der Entfernung sowie ferngesteuerte Kräne, autonome Intralogistiklösungen und vieles mehr.

Wi-Fi 6 Überblick

Wi-Fi 6 in der Industrie

Der WLAN-Standard IEEE 802.11ax wird von der Wi-Fi Alliance als Wi-Fi 6 vermarktet. Siemens hat die Vorteile des Standards mit industriespezifischen Anforderungen kombiniert und erweitert. Damit können Sie jetzt für die Industrie profitieren.

Neue Art der Datenübertragung für WLAN

Den größten Vorteil bringt IEEE 802.11ax mit einer für WLAN komplett neuen Art der Datenübertragung namens Orthogonal Frequency-Division Multiple Access (OFDMA), die bereits in der Mobilfunktechnik verwendet wird. Bislang konnte immer nur ein Teilnehmer zu einem bestimmten Zeitpunkt kommunizieren. 

 

OFDMA teilt einen Kommunikationskanal in bis zu neun Unterkanäle auf, die auf unterschiedliche Teilnehmer verteilt werden können. So lassen sich mehr Nutzer in kürzerer Zeit bedienen, und damit kleine Datenpakete effizienter übertragen und bessere Quality-of-Service-Mechanismen implementieren.

iFeature für Redundanz über WLAN

Eine besonders wichtige Anforderung wird über die industrielle Zusatzfunktion iPRP von Siemens möglich: Redundanz über WLAN.

 

Dies ist relevant für Anwendungen, in denen die Datenverbindung besonders robust und ausfallsicher sein muss. Hier darf bei der Störung eines Übertragungspfades die Verbindung nicht abreißen oder in einen sicheren Zustand umschalten, sondern muss weiterlaufen. Andernfalls würde die Datenkommunikation stoppen, und für Gefahr oder Stillstände sorgen.

Wi-Fi 6 Portfolio

Komponenten für den WLAN-Standard der Zukunft

Entdecken Sie die passenden Geräte für drahtlose Datenübertragung mit zukunftssicherer Wi‑Fi‑6‑Technologie.

SCALANCE W Access Points und Client Module für Wi-Fi 6

Passend zum neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 für die industrielle Kommunikation sind SCALANCE W Access Points und Client Module erhältlich. Sie ermöglichen die optimale Umsetzung zahlreicher anspruchsvoller Applikationen mit sehr vielen Clients und erhöhten Datenraten pro Client.

 

Dazu gehören auch iFeatures für hochverfügbare Applikationen mit Redundanz (und künftig auch performante Echtzeitfähigkeit), mit der Siemens die Wi-Fi-6-Technologie erweitert. Das bedeutet Investitionsschutz für Sie – mit der SCALANCE Familie setzen Sie auf die zukunftssichere Umsetzung flexibler Drahtlos-Anwendungen nach aktuellem IEEE 802.11ax-Standard (Wi-Fi 6).

 
SCALANCE WAM766-1
SCALANCE WAM766-1 EEC
SCALANCE WUM766-1
Betriebsmodus
Access Point/Client Modul
Access Point
Client Modul
Unterstützte Frequenzen
2,4 und 5 GHz
2,4 und 5 GHz
2,4 und 5 GHz
Temperaturbereich
-30°C bis +60 °C
-30°C bis +75 °C
-30°C bis +60 °C
Schutzklasse
IP65
IP65
IP65
Radio
IEEE 802.11ax (brutto 1.201 Mbit/s)
IEEE 802.11ax (brutto 1.201 Mbit/s)
IEEE 802.11ax (brutto 1.201 Mbit/s)
Besondere Merkmale
 
Conformal Coating
 
Die SCALANCE W Familie bietet IWLAN-Komponenten für jede Anforderung

IWLAN-Komponenten für jede Anforderung

Entdecken Sie die IWLAN-Produkte der Familie SCALANCE W mit speziellen Zusatzfunktionen entwickelt – für die spezifischen Ansprüche von WLAN in der Industrie.

Anwendungsfälle

Entdecken Sie typische Einsatzgebiete für Wi-Fi 6

Die technischen Neuerungen von Wi-Fi 6 unterstützen Sie bei der Umsetzung anspruchsvoller Applikationen. Lassen Sie sich von den Beispielen inspirieren!

Sleep Mode für fahrerlose Transportsysteme (FTS)

Wie lässt sich der Energieverbrauch von fahrerlosen Transportsystemen (FTS/AGV) und autonomen mobilen Robotern (AMR) optimieren?

 

Mithilfe von Wi-Fi 6 können nicht genutzte mobile Teilnehmer zum Beispiel am Wochenende deaktiviert werden. Dadurch vermeiden Sie den Akku bei Wiederaufnahme des Betriebs laden zu müssen. Möglich wird das durch den digitalen Ausgang am WLAN-Client Modul SCALANCE WUM766-1, mit dem alle Automatisierungskomponenten auf dem mobilen Teilnehmer aus der Ferne ausgeschaltet werden können. Mit dem Sleep Mode des SCALANCE WUM766-1 wird der Energieverbrauch im Ruhezustand auf nahezu 0 Watt minimiert.

Fahr- und Kontrolldaten eines Zuges redundant übertragen

Bei der Übertragung von Fahr- und Kontrolldaten eines Zuges zu einer Betriebsleitstelle ist Redundanz besonders wichtig. Möglich wird das durch den Einsatz des Access Points SCALANCE WAM766-1 EEC, der über Bahnzulassungen verfügt, und des iFeatures iPRP mit Paket-Duplizierung auf Basis von PRP.

 

Dadurch werden zwei virtuell separierte Netze auf Basis einer einzelnen physikalischen Infrastruktur mit Option auf Ringredundanz aufgebaut, um die unterbrechungsfreie Kommunikation durch synchronisiertes Roaming zu ermöglichen. Die Lösung ist sowohl an Bord von Zügen als auch entlang der Strecke einsetzbar. Sie reduziert den Hardware-Aufwand, da nur eine physikalische Infrastruktur installiert werden muss und ermöglicht trotzdem eine redundante Datenübertragung.

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie unsere Experten zu Wi-Fi 6

Wenn Sie gerne mehr zu Wi-Fi 6 erfahren wollen oder konkrete Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns einfach. Unsere Experten freuen sich darauf, Sie zu unterstützen.