Safety technology weaving plant GKD

Sicherheitstechnik von Produktionsanlagen modernisieren

Normen und Richtlinien für funktionale Sicherheit ändern sich häufig. Um den steigenden Anforderungen in Zukunft gerecht werden zu können, sind flexible und durchgängige Lösungen gefragt.
Highlights von SIRIUS 3SK2

Industry Mall

Modulare Lösung für einfache und komplexe Sicherheitskonzepte

GKD – Gebr. Küfferath AG ist Hersteller für qualitativ hochwertige Metall- und Kunststoffgewebe für industrielle und architektonische Anwendungen. Am Hauptsitz in Düren befinden sich einige hundert, teils selbst entwickelte Webmaschinen.

 

Um zusätzliche Sicherheitsfunktionen gemäß der Norm EN ISO 13849 zu implementieren, modernisiert das Unternehmen nach und nach die Sicherheitstechnik der Produktionsanlagen. Entscheidend dabei ist, dass es für jede – kleine oder große – Anwendung eine durchgängige Lösung gibt. Diese haben die Verantwortlichen bei GKD gefunden: die flexiblen Sicherheitsschaltgeräte SIRIUS 3SK2 und das modulare Sicherheitssystem SIRIUS 3RK3.

Entscheidend ist für uns, dass wir auf Basis konventioneller Sicherheitstechnik für jede Anwendung bzw. jede nachträgliche Systemerweiterung eine effiziente und wirtschaftliche Lösung zur Hand haben.
Ludwig Johnen, Leiter Instandhaltung Elektro, GKD – Gebr. Küfferath AG

Überzeugende Features für mehr Maschinensicherheit

Die modularen Funktionen der Siemens Sicherheitsrelais bieten zusätzliche Sicherheit gemäß der Norm EN ISO 13849. Bei bestehenden oder auch nachträglich erweiterten Systemen und Anwendungen bieten diese eine effiziente und wirtschaftliche Lösung. Für welche Fälle welches sicherheitstechnische Produkt eingesetzt werden kann, zeigt das Anwendungsbeispiel der GKD. 

Einsatz von Siemens Sicherheitsschaltgeräten bei GKD
 

SIRIUS 3SK2

(Breite 22,5 mm)

SIRIUS 3SK2

(Breite 45 mm)

SIRIUS 3RK3

(MSS Advanced)

Eingänge

10

20

8

Ausgänge (sicherheitsgerichtet, zweikanalig)

2

4

Bis zu 50

Unabhängige Freigabekreise

2

4

Über 50

Anwendungsfälle bei GKD

Für kleinere Maschinen / Anlagen

Für mittelgroße Maschinen / Anlagen

Für größere Mengengerüste / Webmaschinen

Hauptgrund für den Einsatz bei GKD

Geringere Breite

Geringere Breite, hohe Anzahl von Ein- und Ausgängen

Umfangreiche Möglichkeiten der Erweiterung

Durch die Software SIRIUS Safety ES ist das komplette Sicherheitssystem durchgängig und flexibel, was einen großen Vorteil für GKD darstellt. Somit fällt das Projektieren, Programmieren und Visualisieren für die SIRIUS Geräte 3SK und 3RK3 leicht. Für die Lichtschranke oder die Positionsschalter gibt es in der Software eigene Bausteine. Und für den Fall, dass gewisse Arbeitsschritte später starten oder nicht sofort stoppen sollen, können Ein- bzw. Abschaltverzögerungen für SIRIUS 3SK2 in der Software hinterlegt werden.

 

Die Software ermöglicht es darüber hinaus, den Status Quo schnell zu ermitteln. Über einen USB-Anschluss kann ein Notebook oder Tablet mit dem 3SK2 verbunden und der Gerätestatus ausgelesen werden – auch schon vor Inbetriebnahme.

Außerdem nutzt GKD seit Kurzem die SIRIUS ACT Befehls- und Meldegeräte – nicht nur wegen ihrer hohen Schutzart IP69K und der sehr guten Medienbeständigkeit. Darüber hinaus konnten die Positionsschalter SIRIUS 3SE5 flexibel an die Sicherheitstechnik angebunden werden, um die komplette Produktion abzusichern, inklusive Sicherheitstüren etc.

 

Headerbild: © GKD – Gebr. Küfferath AG 

Rundum informiert! 

Newsletter, Podcast, Feed und Videos. Exklusive Informationen zu neuen Trends, Produkten, Anwendungen und Lösungen für Ihren Schaltschrank.