Blockierte Pumpen gehören der Vergangenheit an

SIMOCODE pro Lösung für blockierte Pumpen. Jeder Wasserversorger kennt das Problem einer blockierten Pumpe und auch die möglichen Folgen. Umweltbeeinträchtigungen, Schäden durch Überschwemmungen ebenso wie Gefahren für die Gesundheit, die mit dem Heben und Reinigen von Pumpen verbunden sind. Hinzu kommen die finanziellen Auswirkungen eines Anlagenstillstands. Auf der Suche nach einer passenden Lösung erwägen Betreiber unterschiedliche Ansätze z. B. die Überdimensionierung von Pumpen. Die Beseitigung von Blockierungen ist häufig eine routinemäßige Instandhaltungsaufgabe.
Technische Daten zu SIMOCODE pro

Industry Mall

Der Wasserversorger Anglian Water testet SIMOCODE pro

Anglian Water, ein führender britischer Wasserversorger, hat nach einem Probelauf von SIMOCODE pro gezeigt, dass Pumpenblockierungen der Vergangenheit angehören: Unmittelbar nach dem Einsatz stellte der Betreiber einen deutlich erhöhten Betriebsstrom fest. Dieser ging nach Umkehrung der Drehrichtung signifikant zurück. Die Blockierung war gelöst! Nach sechs Monaten kann Anglian Water auf weniger Blockierungen und geringere Betriebskosten zurückblicken und ist überzeugt, dass Blockierungen heute nicht mehr sein müssen.
Der wahre Wert bestand darin, ein Standardprodukt zu verwenden und es präzise an unsere Anforderungen anzupassen.
Lorenzo Pompa, Ingenieur bei Anglian Water

Wie kann man mit SIMOCODE pro die Verfügbarkeit einer Pumpe erhöhen?

Das intelligente Motormanagementsystem SIMOCODE pro überwacht dabei Stromwerte und den Leistungsfaktor, um daraus den Pumpenzustand abzuleiten. Ist ein definierter Schwellwert erreicht, kehrt SIMOCODE pro mithilfe einer konfigurierbaren internen Logik die Drehrichtung der Pumpe eigenständig um, um die Ablagerungen auf den Laufradschaufeln zu lösen.
SIMOCODE pro V: Pumpenblockierungen durch Drehrichtungsänderung verhindern

Anwendungsbeispiel