Das Diodenlaser-Gasanalysengerät LDS 6

Das In-situ-Gasanalysengerät LDS 6 zeichnet sich durch eine sehr hohe Verfügbarkeit und einzigartige Analyseselektivität aus. Die zentrale Analysatoreinheit des In-situ-Gerätes ist in der Lage, jeweils ein oder zwei Signale von bis zu drei Messstellen gleichzeitig zu verarbeiten. Die Sensoren wurden für den Betrieb in rauen Prozessumgebungen konzipiert und enthalten nur ein Minimum an elektrischen Komponenten.

PIA Life Cycle Portal: Das Tool für Auswahl, Planung, Bestellung, Inbetriebnahme und Instandhaltung

Konfigurieren Sie hier Ihre Geräte

Diodenlaser-Gasanalysengerät

LDS 6 – neue Möglichkeiten für die Prozesskontrolle und die Emissionsüberwachung

Das Gasanalysengerät LDS 6 besteht aus einer Zentraleinheit und bis zu drei in-situ Sensoren. Die Verbindung zwischen der Zentraleinheit und den Sensoren wird über ein so genanntes Hybridkabel hergestellt, welches Glasfasern und Kupferdrähte enthält. Ein zusätzliches Sensorverbindungskabel verbindet den Transmitter- und den Empfängerteil des Durchlicht-Sensors miteinander. Eine Vielzahl an Vorteilen entsteht allein durch die Tatsache, dass mit dem LDS 6 Prozessdaten berührungslos und in Echtzeit generiert werden können, ohne Verfälschung oder Verzögerung durch Messgasleitungen und Gasaufbereitungssysteme.

Breites Anwendungsspektrum

Neben der klassischen Emissionsüberwachung gibt es bereits eine Reihe von industriellen Anwendungen, in denen der Diodenlaser zu einem Standardinstrument zur Prozessoptimierung geworden ist. Zu den wichtigsten Marktsegmenten in den Prozessindustrien gehören heute bereits:

  • Energiewirtschaft/Verbrennungstechnik:
    Überwachung und Optimierung von Rauchgasentstickungsanlagen durch die Überwachung des Ammoniak-Schlupfs hinter katalytischen oder nichtkatalytischen DeNOx-Stufen
  • Thermische Abfallbehandlung:
    Feuerleistungsregelung mittels schneller Sauerstoff- und Temperaturmessungen in Verbrennungsöfen Überwachung und Optimierung von Rauchgasreinigungsanlagen durch die berührungslose Bestimmung der Schadgas- konzentrationen vor und hinter Rauchgasreinigungsstufen
  • Verbrennungsmotoren:
    Optimierung von Abgasentstickungskatalysatoren durch die Messung des Ammoniak-Schlupfs an Motorenprüfständen
  • Explosionsschutz:
    Todzeitfreie, eigensichere Konzentrationsmessung in brennbaren Gasen wie CO und CH4 oder Überwachung des Sauerstoffgehalts in Prozess- und Tankanlagen
  • Korrosionsschutz:
    Schnelle, berührungslose Überwachung der Feuchte in korrosiven Gasen.

Technische Daten

Max. Anzahl der Komponenten
2
Komponenten  
O2, NH3, HF, H2O, CO2, CO, HCI
kleinster Messbereich
komponentenspezifisch: 0-5 ppm bis 0-5 %
Gehäuse 

Zentraleinheit: 19“-Einschub

Sensoren: Feldausführung

Nutzen im Überblick

  • Geringer Installationsaufwand 
  • Minimaler Wartungsbedarf 
  • Extrem robuster Aufbau 
  • Hohe Langzeitstabilität durch eingebaute wartungsfreie Referenzgaszelle 
  • Echtzeit-Messungen
Gewinnen Sie einen Überblick über unser Portfolio rund um Prozessanalytik und mehr

Mit Messtechnik Maßstäbe setzen

Downloads, Support und Services

Informationen auf einen Blick

Whether you would like to know more about our In-situ analytical devices, have technical questions, or need spare parts, we have summarized essential additional information for you below.

Der schnellste Weg zu den Experten

Lösungsvorschläge für Ihre Fragen und direkter Zugang zu unseren Experten des Technik-Supports.

Dienstleistungsangebote

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Industrieunternehmen die Verfügbarkeit und Produktivität ihrer Anlagen gewährleisten. Als Ihr Partner bieten wir Ihnen Dienstleistungen, die auf unserem umfangreichen Technologie- und Industrie-Know-How beruht.

Dienstleistungskatalog

Als Ihr Partner bieten wir ein einzigartiges Portfolio an Dienstleistungen, die auf unserem umfangreichen Fachwissen in Technologie und Industrie beruhen, und begleiten Sie damit in die digitale Zukunft Ihres Unternehmens.

Trainings und E-Learnings

Nutzen Sie unsere Produkttrainings oder individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Schulungen - als E-Learning oder vor Ort in unseren Ausbildungszentren in mehr als 60 Ländern.

Safety integrated

Sicherheit ist ein entscheidender Faktor in der Prozessindustrie. Deshalb verfügt eine große Anzahl unserer Messgeräte über eingebaute Sicherheitsmechanismen für maximale Risikoreduzierung in Ihrer Prozessanlage.

Kontakt

Bei allen Fragen für Sie da

Weltweit sind wir mit Produktionsstätten und Systemintegrationszentren vertreten. Ob in Houston, Singapur und Karlsruhe – jedes Zentrum stellt eigene Vertriebs-, Engineering- und Montage-Teams bereit und verfügt über Service- und Logistik-Hotlines sowie über gut ausgestattete Trainings-Center. Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter weltweit präsent und mit allen entsprechenden lokalen Anforderungen, Richtlinien und Normen vertraut.

Der direkte Draht zu Ihrem Ansprechpartner

Ansprechpartner Datenbank