SPPA-T3000 für kleine Anwendungen

Das kompakteste Leitsystem aller Zeiten

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre gesamte Leittechniklandschaft mit einer einheitlichen Bedienoberfläche integrieren. Stellen Sie sich konsistente Datenhaltung, einen standardisierten Anlagenbetrieb und effizientere Wartung vor. Mit der neuen, kompakten Version von SPPA-T3000 für kleine Anwendungen ist das jetzt möglich. Ob Sie die Turbinenleittechnik eines kleinen Kraftwerks modernisieren, neue Paketinstallationen implementieren, Prozesse optimieren oder verteilte Anlagen vereinheitlichen: SPPA-T3000 für kleine Anwendungen enthält alles, was Sie an Leittechnik brauchen – im bisher kompaktesten Format.

Möchten Sie nähere Informationen?

Kontaktieren Sie uns

Vorteile und Funktionen

Für spürbaren und messbaren Effekt

Nutzen Sie alle Funktionen eines bewährten, Leittechniksystems in einer leistungsfähigen, aber kompakten Version. Vom Systementwurf über die Inbetriebnahme bis hin zu Betrieb und Wartung: Dank dem objektorientierten Softwarekonzept von SPPA-T3000 sparen Sie Zeit, Geld – und jede Menge Aufwand.

Volle Funktionalität mit gewohnter Handhabung

Die kompakte Version von SPPA-T3000 ermöglicht Ihnen für kleine Anwendungen den gleichen sicheren und effizienten Betrieb, den Sie gewöhnt sind – ohne Kompromisse in Sachen Funktionalität. Setzen Sie auf ein durchgängiges Bedienkonzept, einfaches Beobachten im laufenden Betrieb und vieles mehr.

 

 

Komplette Betriebs- und Überwachungs-Funktionalität

  • Rollenbasierte Zugriffsrechte für Betrieb und Überwachung
  • Standardisierte Piktogramme und Faceplates für Betrieb und Überwachung, inklusive Status- und Fehlerinformationen
  • Einfache und intuitive Steuerungsfunktionen 
  • Alarmfunktionen für Piktogramme und Faceplates sowie separate Meldefolgeanzeigen
  • Erstellung von Trends aus historischen Werten
  • Anlagenbildhierarchie
  • Integrierte Dokumentation 
  • Und vieles mehr

 

Integrierte Fehleranalyse und Diagnose

  • Diagnoseansichten
  • Dynamische Ansichten für Funktionsdiagramme
  • Innovative Berichtsfunktionen

Effektive Tools für effizienten Betrieb

Ob Testing, Diagnose oder Troubleshooting – SPPA-T3000 für kleine Anwendungen bietet in der Test- und Inbetriebnahmephase jede Menge Vorteile in puncto Effektivität und Effizienz.

 

 

Sie profitieren von vielfältigen Funktionen

  • Point View für die einfache Navigation zu allen relevanten Automatisierungsfunktionen (z. B. Funktionsplan, Anlagenbild, Alarmanzeige und Trends)
  • Übersicht über Trends auf Basis aktueller und historischer Werte
  • Leistungsfähige Berichtsfunktionen 
  • Dynamische Funktionspläne für einfaches Logik-Tracing
  • Live-Ansicht von Funktionsblöcken
  • Diagnoseansichten für Hard- und Software
  • Und vieles mehr

Expertensupport für schnelle Lösungen

Vom Systementwurf und Engineering über die Inbetriebnahme bis in den Betrieb: Wir bieten Ihnen in jeder Projektphase schnellen und effizienten Service – bei Bedarf auch per Fernzugriff auf das System. So können unsere Experten Sie beispielweise aus der Ferne dabei unterstützen, Softwarepatches zu installieren, das System instandzuhalten oder Back-ups und Restores durchzuführen.

Gewohnter Komfort für effizientes Projektieren

Schnell, einfach, intuitiv: Die weltweit leistungsstärkste Leittechnik ist jetzt auch für kleine Anwendungen verfügbar – und bietet alle entscheidenden Engineering-Funktionen.

 

 

Integriertes grafisches Engineering

  • Komplette SPPA-T3000-Bibliothek mit Automatisierungs-Funktionen, die sich in Kraftwerken bewährt haben
  • Platzieren und Editieren von Automatisierungsfunktionen mit Informationsanzeige nach Bedarf
  • Einfache Meldetechnik in und zwischen Diagrammen
  • Automatische und manuelle Planung von Funktionsblöcken
  • Integriertes und einfaches Alarm-Engineering
  • Integriertes Engineering von Archivierungs-Flags
  • Spreadsheet-Engineering für effiziente Massenänderungen
  • Und vieles mehr

 

Objektorientiertes Anlagenbild-Engineering

  • Standardbibliothek mit statischen und dynamischen Objekten
  • Standardzuordnung dynamischer Piktogramme und Faceplates zu Automatisierungsfunktionen
  • Trend- und Berichts-Engineering
  • Und vieles mehr
Technologie

Komplett und einsatzbereit

Profitieren Sie von den bewährten Software-Funktionen aus der Kraftwerkleittechnik mit zwei kompakten, einsatzbereiten SPPA-T3000-Konfigurationen.

Zwei Konfigurationen für kleine Anwendungen

  • Compact Automation and Application Server cAApS3000: die kompakteste Konfiguration für sehr kleine Anlagen
  • Local compact Application Server lcApS3000: mit separater Automatisierungs-Hardware für kleine Anlagen

 

Mit diesen leistungsstarken, kompakten SPPA-T3000-Konfigurationen standardisieren Sie Ihre Systemlandschaft einfach und kosteneffizient.

 

Technische Merkmale

 
cAApS3000 
lcApS3000
Industrie-PC 
SIMATIC IPC 427E (Microbox PC) 
SIMATIC IPC 627D (Box PC)
Vorteile der Hardware
Wartungsfrei dank des Verzichts auf rotierende Teile (Lüfter, Festplatten)
RAID-Konfiguration für Festplatten
Max. Anzahl der Automatisierungs­server
1 integriert
4 separat
Max. Anzahl der Thin Clients
1 integriert (Touch Panel) und 2 extern
1 integriert und 2 extern
Max. I/O-Anzahl

800 I/Os
1.000 Software-Signale über Schnittstellen

OPC-Signale

5.000 I/Os

10.000 Software-Signale über Schnittstellen

OPC-Signale

Funktionen
Automatisierungs-, Anwendungs-, Terminal-Server- und Thin-Client-Funktionalität 
Anwendungs-, Terminal-Server- und Thin-Client-Funktionalität 
Konnektivität

'- PROFINET-Schnittstelle 

- Optionale PROFIBUS-Schnittstelle

- SPPA-T3000 Multi-Unit-Verbindung

- Modbus TCP, OPC UA, IEC60870-5-104

- Siemens Remote Service Platform

Optionen
Zusätzlicher Kommunikations-Server
Ausfallsichere Automatisierung

Nahtlose Integration

SPPA-T3000 für kleine Anwendungen lässt sich einfach über einen Router in den Application Highway des übergeordneten SPPA-T3000-Leitsystems integrieren. Profitieren Sie von der Multi-Unit-Konnektivität und fahren Sie Ihre verteilten und Hilfs-Anlagen von einem Arbeitsplatz aus. Das kompakte System lässt sich zudem per OPC UA, Modbus TCP, IEC 60870 und weiteren Protokollen mit anderen Systemen verbinden.

Anwendungen

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Erleben Sie all die Vorteile und Funktionen einer bewährten Kraftwerksleittechnik – in Anwendungen, für die Sie bisher kein Leitsystem in Betracht gezogen haben. Ob als Erbauer, Eigentümer oder Betreiber. Ob für die Strom-, Wärme-, oder kombinierte Erzeugung oder den Betrieb von Nebenanlagen – mit SPPA-T3000 setzen Sie auf eine Lösung für Anwendungen aller Größenordnungen.
Downloads, Support, Services

Mehr erfahren

Entdecken Sie die Vorteile von SPPA-T3000 für kleine Anwendungen: Hier finden Sie weitere Informationen, Angaben zu Ansprechpartnern und Links zu unseren Serviceangeboten.

Training

31 Trainingszentren weltweit – wir bieten maßgeschneiderte Trainingsangebote. Profitieren Sie von unserem Experten-Netzwerk.

Leittechnik-Services

24/7-Support durch Experten, Vor-Ort-Service, weltweite Ersatzteilversorgung – unsere Leistungen sichern den Wert Ihrer Anlage. Genießen Sie langfristig vertrauensvollen Service.

Online-Kundenportal

Aktuelles, News, Produktdetails – im exklusiven Customer Portal informieren wir Sie aus erster Hand. Bleiben Sie am Puls.

Kompakt, aber leistungsstark

SPPA-T3000 für kleine Anwendungen

Vereinen Sie Ihre Leittechnik-Landschaft unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche. Profitieren Sie von konsistenter Datenhaltung, standardisierter Bedienung und effektivem und effizientem Betrieb. SPPA-T3000 für kleine Anwendungen macht all dies möglich. Verfügbar in zwei Konfigurationen für kleine und sehr kleine Anwendungen – lcApS3000 und cAApS. Diese leistungsstarken Paketlösungen umfassen alle Funktionen des bewährten SPPA-T3000-Systems, die Sie für die Automatisierung kleiner Anlagen benötigen.

Möchten Sie nähere Informationen?

Kontaktieren Sie uns